DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

 
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: BEFRAGUNG (Filter: Schlagwörter)
Anzahl der Treffer: 53
Filtern nach:
  • Interview (S682_int031)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int032)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int033)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int034)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int035)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int036)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int037)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int038)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int039)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger

  • Interview (S682_int040)

    Bestandteil von: InklusiBuS - Inklusive Berufsbildung und Situationsdefinition (Qualitative Teilstudie) / Interviewerhebung (Daten): InklusiBuS

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview mit einem Auszubildenden thematisiert inklusive Berufsbildung. Bei den Auszubildenden sollte eruiert werden, welches Verständnis sie von Inklusion in der beruflichen Bildung haben und ob sie darüber hinaus inklusive Lehr-Lern-Settings in der beruflichen Bildung auch als solche wahrnehmen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem vorliegenden Verständnis der Schüler ohne Behinderung von den Lebenswelten der Schüler mit Behinderung und ob die Schüler dabei mögliche Überschneidungen der Lebenswelten erkennen können und wie sich lebensweltliche Grenzen und etwaige Überschneidungen von Lebenswelten bei den Schülern sichtbar machen lassen. (DIPF/Projekt)    weniger


Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2022 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation