Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: SEKUNDARSCHULE (Filter: Schulform)
Anzahl der Treffer: 10
     1     
  • Unterrichtsaufzeichnung (11200101-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Die Unterrichtsstunde behandelt inhaltlich den irischen Nationalfeiertag St. Patrick’s Day. Nach einer einführenden Fragerunde mit Tafelanschrieb zum Thema der Stunde, vertieft der...    mehr

    Die Unterrichtsstunde behandelt inhaltlich den irischen Nationalfeiertag St. Patrick’s Day. Nach einer einführenden Fragerunde mit Tafelanschrieb zum Thema der Stunde, vertieft der Lehrer dieses mit Hilfe eines Arbeitsblattes. Die Schüler lesen im Wechsel und unter Aussprachekorrektur den ersten von zwei Texten laut vor. Nach Klärung der Vokabeln auf Englisch erarbeitet der Lehrer anhand des Textes und beigefügter Bilder Charakteristika des St. Patrick’s Day. Diese Arbeitsphase wiederholt sich im Zuge der Behandlung des zweiten Textes. Anschließend leitet der Lehrer zu einem deutsch-irischen Vergleich der Nationalfeiertage über und erschließt im Unterrichtsgespräch die Motivlage und kulturelle Bedeutung des Tags der Deutschen Einheit, abgebildet als Tafelbild. Dieses wird von den Schülern danach per Hefteintrag gesichert. Die Schlussphase des Unterrichts beschäftigt sich mit der Frage, wie der St. Patrick’s Day im Klassenverband gefeiert werden könnte. Hierzu bringen die Schüler mündlich Ideen ein, welche der Lehrer wiederum an die Tafel schreibt und die die Schüler ins Heft übernehmen. In der ebenfalls aufgezeichneten Folgestunde sollen dann diese Ideen weiter präzisiert werden. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (11200101-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In der Unterrichtsstunde wird die Planung eines eigenen St. Patrick’s Day in der Klasse weitergeführt, welche in der direkt davor erfolgten Einführungsstunde begonnen wurde. Nach e...    mehr

    In der Unterrichtsstunde wird die Planung eines eigenen St. Patrick’s Day in der Klasse weitergeführt, welche in der direkt davor erfolgten Einführungsstunde begonnen wurde. Nach einer Erklärung der Zeitform des englischen Going-to-Futures durch den Lehrer formulieren die Schüler unter deren ausschließlicher Verwendung mündlich Beispielsätze in Bezugnahme auf das Tafelbild der Vorstunde und die Organisation des St. Patrick’s Day. In einem nächsten Schritt bilden die Schüler in Partnerarbeit schriftlich sieben bis acht Beispielsätze. Drei davon werden auf separat ausgeteilten farbigen Blättern festgehalten. Unter Verbesserung des Lehrers stellen die Schüler ihre Übungsergebnisse als Ideen vor, die der Lehrer an einem Wandplakat befestigt. Danach stellt der Lehrer hierzu Fragen und bittet die Schüler die Ideen zu notieren, die ihnen am besten gefallen. Zum Ende der Stunde klärt die Klasse den Zeitpunkt ab, an dem die Feier stattfinden soll, und der Lehrer verteilt die damit in Verbindung stehenden Aufgaben. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200103-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der formalen Begrüßung fordert die Lehrerin die Schüler zu einer kurzen mündlichen Wiederholungsrunde des zuletzt behandelten Stoffes auf. Danach leitet sie das grammatikalisch...    mehr

    Nach der formalen Begrüßung fordert die Lehrerin die Schüler zu einer kurzen mündlichen Wiederholungsrunde des zuletzt behandelten Stoffes auf. Danach leitet sie das grammatikalische Thema der Stunde, den Fragesatz, ein. Die Schüler beschreiben im Klassengespräch Konstruktionsschemata von Fragen in der Muttersprache. Die Lehrerin hält diese an der Tafel fest und stellt den Schülern Fragen zu ihren Freizeitaktivitäten. Um das Fragenformulieren zu festigen, folgt ein Frage-Antwort-Spiel. Bei diesem antworten die Schüler auf eine Frage, formulieren eine neue und nominieren dann einen anderen Schüler, der diese beantworten soll. Die Lehrerin wirkt in dieser Phase stark motivierend und fügt eine kurze Aktivierungsübung für die Schüler ein. In einer anschließenden Übung schreiben die Schüler fünf Fragen an die Lehrerin auf. Diese werden im Anschluss vorgetragen und die Lehrerin beantwortet diese und korrigiert mündlich die Frageformulierung. Abschließend schreiben die Schüler Sätze zu ihrem Freizeitverhalten auf und einige aufgerufene Schüler tragen diese dann vor. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200103-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Als Wiederholung der vorherigen Stunde geht ein Schüler nach der formalen Begrüßung an die Tafel und schreibt unter Hilfestellung der Lehrerin und der Klasse die Konstruktion von Fr...    mehr

    Als Wiederholung der vorherigen Stunde geht ein Schüler nach der formalen Begrüßung an die Tafel und schreibt unter Hilfestellung der Lehrerin und der Klasse die Konstruktion von Fragesätzen auf. Zum Einstieg in das Stundenthema „Adjektive und Steigerungsformen von Adjektiven“ hat die Lehrerin zwei Puppen mitgebracht. Diese sollen die Schüler beschreiben. Anschließend sollen sie zwei Bilder aus dem Englischbuch beschreiben. Im Anschluss werden im Klassengespräch charakterisierende Adjektive gesammelt. Zur Wiederholung von Steigerungsformen von Adjektiven ruft die Lehrerin einen Schüler an die Tafel. Dieser soll unter Hilfestellung der restlichen Klasse fünf Adjektive steigern. Bis Stundenende üben die Schüler, zwei Menschen miteinander sprachlich zu vergleichen. Dafür werden zwei Schüler vor die Klasse gerufen, welche dann von ihren Mitschülern unter Verwendung von Steigerungsformen miteinander verglichen werden. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200105-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der formalen Begrüßung führt die Lehrerin das Thema „Young peoples opinion“ ein. Dazu beschreiben die Schüler Bilder von einem ausgeteilten Arbeitsblatt und übersetzen die dort...    mehr

    Nach der formalen Begrüßung führt die Lehrerin das Thema „Young peoples opinion“ ein. Dazu beschreiben die Schüler Bilder von einem ausgeteilten Arbeitsblatt und übersetzen die dort abgebildeten Sätze in die Muttersprache. Die Schüler werden in dieser Phase von der Lehrerin motiviert und unterstützt. Im Anschluss erstellt die Klasse gemeinsam eine Mind Map über wichtige Aspekte für Jugendliche. Diese hält die Lehrerin an der Tafel fest. Daraufhin lesen einige Schüler von einem weiteren Arbeitsblatt den Steckbrief eines Jugendlichen vor und beantworten im Anschluss dazu Fragen. Unter Hilfestellung der Lehrerin schreiben sie selbstständig Antworten auf und besprechen dann im Klassenverband die Ergebnisse. Damit die Schüler ihre Ergebnisse überprüfen und ergänzen können, legt die Lehrerin eine Folie mit den richtigen Antworten auf den Overheadprojektor. Danach sollen die Schüler Aussagen zum Text von demselben Arbeitsblatt verifizieren und gegebenenfalls verbessern. Bis Stundenende folgt eine Grammatikübung. In dieser sollen die Schüler, unter Berücksichtigung des Gerundiums, Sätze bilden. In der aufgezeichneten Stunde sitzt jeder Schüler einzeln an einem Zweiertisch, nur ein Schülerpaar bildet hierbei eine Ausnahme. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200105-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach erneuter formaler Begrüßung knüpft diese Stunde an die vorherige an, indem die Jugendlichen einen Steckbrief über sich selbst verfassen sollen. Dazu werden zunächst Kategorien, d...    mehr

    Nach erneuter formaler Begrüßung knüpft diese Stunde an die vorherige an, indem die Jugendlichen einen Steckbrief über sich selbst verfassen sollen. Dazu werden zunächst Kategorien, die in den Profilen vorkommen sollen, im Klassengespräch gesammelt. Diese hält die Lehrerin als Mind Map an der Tafel fest. Anschließend formulieren die Schüler mündlich Sätze zu sich selbst unter Zuhilfenahme der Mind Map. Nach dieser Vorübung schreiben die Schüler die Angaben zu ihrer Person in einer länger andauernden Einzelarbeitsphase noch einmal auf ein zuvor ausgeteiltes und impulsgebendes Arbeitsblatt. Dabei geht die Lehrerin herum und gibt in zahlreichen Fällen Hilfestellung. Bis Stundenende lesen die Schüler ihre Texte vor. In der aufgezeichneten Stunde sitzt jeder Schüler einzeln an einem Zweiertisch, nur ein Schülerpaar bildet hierbei eine Ausnahme. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200301-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Zum Einstieg in das Thema „Die besten Lebensjahre“ fordert die Lehrerin die Schüler auf, sich zu überlegen welche Merkmale für verschiedene Lebensabschnitte stehen, angefangen von ...    mehr

    Zum Einstieg in das Thema „Die besten Lebensjahre“ fordert die Lehrerin die Schüler auf, sich zu überlegen welche Merkmale für verschiedene Lebensabschnitte stehen, angefangen von der Kindheit bis ins hohe Erwachsenenalter. Diese schreibt sie nach stichpunktartiger Nennung durch die Schüler in Tabellenform an die Tafel. Daraufhin sollen die Schüler beschreiben welchen Lebensabschnitt sie für den Besten halten. Anschließend sollen die Schüler Fotos von Jugendlichen und ihrem Freizeitverhalten aus dem Schulbuch beschreiben und sagen, ob ihnen solche Situationen bekannt sind. Bis Stundenende wechselt die Lehrerin das Thema zu „Jugendzeitschriften“. Zunächst werden im Klassengespräch verschiede Zeitschriften benannt. Danach beschreiben die Schüler welche Zeitschrift sie präferieren und weshalb sie solche Magazine lesen. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200301-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Anknüpfend an die vorherige Stunde wird das Thema Jugendzeitschrift fortgesetzt. Anhand ausgeteilter Zeitschriften sollen die Schüler deren inhaltliche Bestandteile herausarbeiten....    mehr

    Anknüpfend an die vorherige Stunde wird das Thema Jugendzeitschrift fortgesetzt. Anhand ausgeteilter Zeitschriften sollen die Schüler deren inhaltliche Bestandteile herausarbeiten. Neue Vokabeln werden als Tafelanschrieb festgehalten und von den Schülern in ihre Hefte eingetragen. Auf einem ausgeteilten Arbeitsblatt sollen die Schüler danach Schlagzeilen den passenden Zeitungsrubriken zuordnen. Im Anschluss tragen einige aufgerufene Schüler ihre Ergebnisse vor. Bis Stundenende beschäftigt sich die Klasse in Frage-Antwort-Struktur mit dem Thema "Ratgeber in Zeitschriften" und mit den Gründen, weshalb Leser auf diesem Weg Rat suchen. Die Lehrerin fordert im Stundenverlauf mehrmals bestimmend die Aufmerksamkeit der Schüler ein. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200501-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In dieser Unterrichtsstunde wird das Thema Bewerbungen fortgesetzt. Dazu lesen einige Schüler unter Korrektur ihre im Vorfeld selbstverfassten Bewerbungsschreiben vor. Die Lehrkraf...    mehr

    In dieser Unterrichtsstunde wird das Thema Bewerbungen fortgesetzt. Dazu lesen einige Schüler unter Korrektur ihre im Vorfeld selbstverfassten Bewerbungsschreiben vor. Die Lehrkraft rückt danach den Gegenstand „Vorstellungsgespräche im europäischen Ausland“ in den Fokus der Stunde. Hierzu legt sie eine Folie auf den Overheadprojektor mit in Bewerbungsgesprächen häufig verwendeten Sätzen. Die in der Muttersprache aufgelisteten Sätze werden von den Schülern im Klassengespräch übersetzt und die Ergebnisse in ihre Hefte geschrieben. Der didaktische Fokus liegt hierbei auf der Wortschatzerweiterung und Satzkonstruktion. Zur Festigung des Vokabulars fragt die Lehrerin die besprochenen Phrasen auf Deutsch ab und aufgerufene Schüler beantworten diese in der Zielsprache. Anknüpfend an die vorherige Stunde wiederholen einige Schüler die fünf wichtigsten Punkte, die während eines Bewerbungsgesprächs vermieden werden sollten. Anschließend tragen sie Fragen zusammen, die während eines Bewerbungsgesprächs Interesse signalisieren. Drei dieser Fragen werden anschließend in das Arbeitsbuch eingetragen, während die Lehrkraft parallel noch einige, auf das Thema bezogene, länderspezifische Besonderheiten nennt. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (26200501-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Diese Stunde beschäftigt sich mit länderspezifischen Verhaltensweisen und kulturellen Besonderheiten, die beim Leben und Arbeiten im Ausland beachtet werden sollten. Dazu hat die Lehre...    mehr

    Diese Stunde beschäftigt sich mit länderspezifischen Verhaltensweisen und kulturellen Besonderheiten, die beim Leben und Arbeiten im Ausland beachtet werden sollten. Dazu hat die Lehrerin themenbezogene Fragen und Antworten auf Kärtchen geschrieben und im Vorfeld der Stunde an die Schüler verteilt. Diese lesen die Schüler abwechselnd vor. Dabei umschreibt die Lehrerin nochmals das Vorgelesene, zum Teil auch in der Muttersprache. Als nächsten Schritt sollen die Schüler die drei für sie relevantesten Fakten in ihr Heft schreiben. Anschließend lesen einige aufgerufene Schüler ihren wichtigsten Punkt vor. Bis Stundenende bespricht die Lehrerin die Hausaufgabe. (DIPF/nj)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation