Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: STUDENT (Filter: Analyseeinheit)
Anzahl der Treffer: 5
Filtern nach:
     1     
  • Möglichkeiten von Unterrichtsgestaltung (Redeverhalten; Unterricht in Chemie und Technik; Schulunterricht nach Freinet) (v_php_018)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Quellensicherung und Zugänglichmachung von Videoaufzeichnungen von DDR-Unterricht der APW und der PH-Potsdam

    Die Aufzeichnung besteht aus Ausschnitten eines Lehrfilms und dreier Unterrichtsaufzeichnungen. Beim ersten Ausschnitt handelt es sich um den Lehrfilm, welcher sich mit der Themati...    mehr

    Die Aufzeichnung besteht aus Ausschnitten eines Lehrfilms und dreier Unterrichtsaufzeichnungen. Beim ersten Ausschnitt handelt es sich um den Lehrfilm, welcher sich mit der Thematik des Redeverhaltens im Hochschulunterricht (Vorlesung) beschäftigt. Der zweite Ausschnitt zeigt einen Chemieunterricht, in dem das Thema „Stoffwechsel, Leistung, Bakterien und Nachweisverfahren bzw. Nachweisreaktionen“ behandelt wird. Es folgt eine kurze Wiederholung der letzten Stunde und eine Schüleraufgabe. Im dritten Ausschnitt wird ein Kurs über technologische Prozessgestaltung gezeigt, wobei der Schwerpunkt auf technologische Verfahren gelegt wird, welche zu einem volkswirtschaftlich wertvollen Optimum führen. Diesbezüglich hält der Lehrer einen kurzen Beitrag und geht anschließend auf die Erfahrungen der Schüler mit Optimierungsverfahren auf mathematischer Grundlage ein. Der vierte Ausschnitt zeigt eine 4. Grundschulklasse, welche nach der Pädagogik von Freinet unterrichtet wird. Die Phase der freien Arbeit nach Freinet steht demnach im Mittelpunkt dieses Ausschnittes. (Projekt/nk)     weniger

  • Pionierleiterausbildung (v_dd_095_T3)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Quellensicherung und Zugänglichmachung von Videoaufzeichnungen von DDR-Unterricht der PH Dresden

    In der Woche der sozialistischen Pionierhilfe sollen sich die Kinder, vor allem die Pioniere, mit den Kindern in anderen Ländern solidarisch zeigen. In einer ersten Sequenz werden Me...    mehr

    In der Woche der sozialistischen Pionierhilfe sollen sich die Kinder, vor allem die Pioniere, mit den Kindern in anderen Ländern solidarisch zeigen. In einer ersten Sequenz werden Methoden politischer Agitation zur Information anderer SchülerInnen über Ereignisse in Bezug auf den Sozialismus besprochen. Diskutiert werden Agitationsformen wie der Appell, Plakate, Gruppenzusammenkünfte, Foren, Ausstellungen und ein Kindertribunal. In einer zweiten Sequenz werden eine Veranstaltung und die Gestaltung einer Wandzeitung zur Hilfe für Kinder in Nicaragua geplant. Anschließend sind ein Gespräch und ein Kinderseminar zur aktuellen Situation in Nicaragua zu sehen. (Projekt)     weniger

  • Was jedem Lehrer passieren kann - Schwierige Situationen im Unterricht I (v_hu_103_T1)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Rettung, Erschließung und Veröffentlichung im Internet von aufgezeichnetem Unterricht aus der DDR

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 26 Situat...    mehr

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 26 Situationen zu verschiedenen Disziplinstörungen aufgezeigt und wie die betroffenen Lehrpersonen mit den Situationen umgehen (Reden während des Unterrichts, Widersetzen gegen Lehrkraft, Verspätung eines Schülers, usw.). Die verschiedenen Situationen wurden jeweils aus LehrerInnen- und SchülerInnenperspektive gefilmt. Bei den Situationen handelt es sich um gestellte Situationen zu Analysezwecken. Lehramtsstudierende sollten sich mithilfe dieser Videos in konkrete problematische Situationen hineinversetzen können. Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt wurden. (Projekt)     weniger

  • Was jedem Lehrer passieren kann - Schwierige Situationen im Unterricht II (v_hu_103_T2)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Rettung, Erschließung und Veröffentlichung im Internet von aufgezeichnetem Unterricht aus der DDR

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 14 Situat...    mehr

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 14 Situationen zu verschiedenen Disziplinstörungen aufgezeigt und wie die betroffenen Lehrpersonen mit den Situationen umgehen (Reden während des Unterrichts, Widersetzen gegen Lehrkraft, Leistungsverweigerung, respektloses Verhalten, Auseinandersetzungen). Die verschiedenen Situationen wurden jeweils aus LehrerInnen- und SchülerInnenperspektive gefilmt. Bei den Situationen handelt es sich um gestellte Situationen zu Analysezwecken. Lehramtsstudierende sollten sich mithilfe dieser Videos in konkrete problematische Situationen hineinversetzen können. Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt wurden. (Projekt)     weniger

  • Was jedem Lehrer passieren kann - Schwierige Situationen im Unterricht IV (v_hu_106)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Rettung, Erschließung und Veröffentlichung im Internet von aufgezeichnetem Unterricht aus der DDR

    Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt ...    mehr

    Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt wurden. Bei der Aufnahme handelt es sich um Demonstrationsvideos, in denen Lehramtsstudenten schwierigen Unterrichtssituationen gegenüberstehen. Sowohl die Schüler als auch die Studenten wurden wechselweise in der selben Situation aufgenommen. Bei den Situationen handelt es sich um gestellte Situationen zu Analysezwecken. Dabei wurden typische Situationen zusammengestellt und dann abgebrochen, so dass Studierende die Möglichkeit hatten, die Weiterführung zu proben. Hier handelt es sich um 5 Stundenanfänge. Die Fächer, deren Stundenanfänge aufgezeichnet wurden, sind: Englisch, Mathematik, Deutsch (jeweils 8. Klassen). In Deutsch wird das Thema "Fremdwörter" eingeführt, von jeweils drei verschiedenen Studierenden. In den anderen Videos geht es vor allem um Dsiziplinprobleme. (Projekt)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation