Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: ENGLISCHUNTERRICHT (Filter: Schlagwörter)
Anzahl der Treffer: 253
Filtern nach:
  • Unterrichtsaufzeichnung (14300103-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der Begrüßung lässt die Lehrerin einen Dialog von zwei Schülern vortragen und die Lernenden dadurch sowie unter Zuhilfenahme eines Plakates das Stundenthema „Rauchen“ erschließen....    mehr

    Nach der Begrüßung lässt die Lehrerin einen Dialog von zwei Schülern vortragen und die Lernenden dadurch sowie unter Zuhilfenahme eines Plakates das Stundenthema „Rauchen“ erschließen. Anschließend nennen die Schüler abwechselnd in einem ihnen bekannten Lernspiel assoziierte Begriffe zum Thema. In der Folge lässt die Lehrkraft jeden einzelnen Schüler seine Familienerfahrungen mit Rauchern und dem Rauchen in kurzen Sätzen schildern und bezieht dabei die Schüler aktiv mit ein. Für die nächste Unterrichtsphase erklärt die Lehrerin kurz das Prozedere und teilt zweimal sechs Gruppen für eine Partnerarbeit ein mit zwei Schwerpunkten: Dem Verfassen eines Dialogs mit dem Ziel, einen Raucher zum Aufhören zu bewegen, und der Erstellung eines Plakates mit Argumenten gegen das Rauchen. Nach der circa zehnminutigen und unter Hilfestellung der Lehrerin und Hinzunahme von Wörterbüchern erfolgenden Erarbeitung, präsentieren alle Gruppen ihre Ergebnisse vor der Klasse. Abschließend teilt die Lehrerin einen Text mit Faktenwissen zum Rauchen aus und lässt diesen in Vorbereitung der anschließend erteilten Hausaufgabe laut lesen. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300103-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der Begrüßung steigt die Lehrerin in das Stundenthema „Australien“ mit einem als Ratespiel ausgerichteten Lernspiel ein, bei dem eine Schülerin eine Person darstellen soll und ...    mehr

    Nach der Begrüßung steigt die Lehrerin in das Stundenthema „Australien“ mit einem als Ratespiel ausgerichteten Lernspiel ein, bei dem eine Schülerin eine Person darstellen soll und vor der Klasse Fragen beantwortet. Anschließend zeigt die Lehrkraft den Schülern Symbole Australiens und lässt diese beschreiben. Daraufhin nennen die Lernenden Assoziationen zu Australien und schreiben diese einzeln an die Tafel. In der Folge wendet sich die Lehrkraft typisch australischen Tieren zu und lässt mit Hilfe vorgefertigter, und von jeweils einem Schüler vor der Klasse vorgelesener Karteikarten, fünf Tiere erraten. Zur Sicherung des Erlernten legt sie eine Folie mit genannten und weiteren Tieren auf. In der nächsten Unterrichtsphase lässt die Lehrkraft ein Arbeitsblatt mit Fakten zu Australien austeilen und laut vorlesen. Anhand dieser Fakten sollen die Schüler im folgenden Arbeitsauftrag ein Quiz mit je drei Fragen und jeweils vier Antwortmöglichkeiten erstellen. Während der nun anschließenden Einzelarbeitsphase kontrolliert und hilft die Lehrerin den Schülern im Rundgang. Nach Beendigung der Aufgabe tragen ein Schüler und eine Schülerin ihre Ergebnisse vor der Klasse vor. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300106-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der Begrüßung teilt die Lehrerin einen Songtext aus und spielt den dazugehörigen Song, „Family Portrait“ der Sängerin Pink, ohne konkreten Arbeitsauftrag über CD ab. Die Befassun...    mehr

    Nach der Begrüßung teilt die Lehrerin einen Songtext aus und spielt den dazugehörigen Song, „Family Portrait“ der Sängerin Pink, ohne konkreten Arbeitsauftrag über CD ab. Die Befassung mit diesem über einen konkreten Familienkonflikt handelnden Text steht im Mittelpunkt der Stunde, kombiniert mit der Wiederholung und Verwendung des englischen Partizip Präsens (Present Participle). Nach dem Hören des Liedes stellt die Lehrkraft zunächst Fragen zum Textinhalt und geht diese unter Bezug zu einzelnen Strophen im Lied durch. Mitunter lässt sie dabei auch einzelne Textpassagen laut von Schülern lesen. Anschließend macht sie auf im Songtext enthaltene Partizipien aufmerksam und wiederholt knapp die Anwendungsmöglichkeiten des Present Participlies in Bezugnahme zum Text, speziell hinsichtlich der Kombination mit Verben der Sinneswahrnehmung. Für eine folgende Übung erteilt sie daraufhin den Arbeitsauftrag, Sätze mit genannter Anwendung im Songtext zu finden und zu bilden. Während der Erledigung dieser Aufgabe hilft sie im Rundgang einzelnen Schülern und präzisiert bei Bedarf auch auf Deutsch. Nach Beendigung dieser Einzelarbeitsphase sammelt sie die Ergebnisse der Schüler an der Tafel unter Hinweis auf die Satzstellung der einzelnen Satzglieder und formuliert die entsprechende Regel auf Deutsch. Die Stunde schließt mit dem wiederholten Abspielen des Songs unter Mitsingen der Lehrerin. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300106-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der Begrüßung und des Vermerks abwesender Schüler beginnt die Unterrichtsstunde zur Unterrichtseinheit Australien. Zunächst lässt die Lehrerin ein Quiz mit einer Auswahl relevanter...    mehr

    Nach der Begrüßung und des Vermerks abwesender Schüler beginnt die Unterrichtsstunde zur Unterrichtseinheit Australien. Zunächst lässt die Lehrerin ein Quiz mit einer Auswahl relevanter Fakten zu Australien zur Beantwortung durch die Lernenden austeilen. Nach kurzer Zeit legt sie dieses Arbeitsblatt als Folie auf, illustriert einzelne geographische Fragen via auf Folie abgezogener Landkarten und bespricht das Quiz und die Antworten in der Klasse. Anschließend fordert sie die Schüler auf, weitere Fakten über Australien im Brainstorming zu nennen, und schreibt die Ergebnisse an der Tafel an. Dabei vertieft die Lehrkraft durch weitere Nachfragen das Themengebiet und lenkt die Schüler auf weitere relevante Aspekte, auch unter Einbeziehung des Schulbuchs und dort repräsentierter Fakten. Aus den gesammelten Begriffen werden in der Folge eine Mind Map initiiert und einige Kategorien mit den Schülern ermittelt. Die Anfertigung wird den Lernenden in Einzelarbeit übertragen. Währenddessen kontrolliert die Lehrerin eine als Hausaufgabe aufgetragene Mind Map zu einem anderen Thema. Nach wenigen Minuten bricht sie die Arbeitsphase auf Grund der fortgeschrittenen Zeit ab und erteilt die Vervollständigung als Hausaufgabe. Insgesamt lässt sich beobachten, dass die Lehrperson nicht immer konsequent die Zielsprache verwendet. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300302-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der Begrüßung projiziert die Lehrkraft einen visuellen Einstieg in Form einer Weltkarte an die Wand und lässt die Schüler erste Einschätzungen äußern. Die Weltkarte zeigt die Einteil...    mehr

    Nach der Begrüßung projiziert die Lehrkraft einen visuellen Einstieg in Form einer Weltkarte an die Wand und lässt die Schüler erste Einschätzungen äußern. Die Weltkarte zeigt die Einteilung der einzelnen Regionen und Länder in Erste Welt, Zweite Welt und Dritte Welt. Nach der Erfragung hierfür ausschlaggebender Kriterien im Unterrichtsgespräch teilt der Lehrer ein Programm der Hilfsorganisation Oxfam (Oxford Committee for Famine Relief) aus und lässt dieses laut von Schülern abwechselnd und unter Aussprachekorrektur lesen. Anschließend erteilt er den Arbeitsauftrag, die Aussagesätze des Programms innerhalb einer festen Zeitvorgabe von zehn Minuten in Partnerarbeit und mit der Option auf Zuhilfenahme der Vokabeln aus dem Textbuch ins Deutsche zu übersetzen. Währenddessen leistet der Lehrer im Rundgang individuelle, teils auf Deutsch, teils auf Englisch erfolgende Hilfestellungen in Form von präzisierten Aufgabenstellungen und Übersetzungstipps. In der nächsten Phase lesen die Schüler ihre Übersetzungen laut vor. Daraufhin gibt der Lehrer einen weiteren, als Leserbrief gehaltenen Text zur Übersetzung aus und teilt für die hierfür notwendige Arbeitsphase vier Gruppen ein. Nach deren Zusammenfinden beginnt der Arbeitsvorgang bis zum Ende der Stunde mit dem Hinweis auf Beendigung in der direkten Folgestunde. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300302-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In der an die Vorstunde direkt anknüpfenden Unterrichtsstunde wird zunächst eine Übersetzungsübung eines Leserbriefs in Gruppenarbeit und unter auf Deutsch und Englisch erfolgenden Hi...    mehr

    In der an die Vorstunde direkt anknüpfenden Unterrichtsstunde wird zunächst eine Übersetzungsübung eines Leserbriefs in Gruppenarbeit und unter auf Deutsch und Englisch erfolgenden Hilfestellungen durch den Lehrer durchgeführt. Danach lesen die Schüler ihre Ergebnisse auf Deutsch vor. Nach Abschluss der gesamten Übung wendet sich der Lehrer dem eigentlichen Thema der Unterrichtsstunde, der Wiederholung der Zeitformen der Vergangenheit, Simple Past und Present Perfect mit der Verlaufsform (Progressive), zu. Hierzu teilt er ein Arbeitsblatt mit mehreren Arbeitsaufträgen aus und lässt einen Schüler die erste Aufgabe zur Bildung der jeweiligen Satzstruktur vorlesen. Nach der Erarbeitung der Übung unter Hilfestellung der Lehrkraft und der Sicherung der Ergebnisse an der Tafel wird zum zweiten Teil der Übung übergegangen. Die Schüler sollen hierbei die Regel für die jeweilige Zeitform anhand eines Beispiels formulieren. Die Schülerantworten werden wiederum an der Tafel angeschrieben und mit der Verlaufsform (Progressive) ergänzt. Insgesamt lässt sich im Unterrichtsverlauf feststellen, dass der Lehrer wiederholt auf Grund von Unterrichtsstörungen seitens einiger Schüler unterbrechen und intervenieren muss. Zudem wechselt die Lehrkraft sowohl vor der Klasse als auch bei individuellen Hilfestellungen des Öfteren von der Zielsprache ins Deutsche. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300304-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Im Rahmen der Unterrichtseinheit zum britischen Schulsystem steht der Schulalltag in Großbritannien, mit dem speziellen Fokus auf der Schulkleidung in England, im Mittelpunkt dieser...    mehr

    Im Rahmen der Unterrichtseinheit zum britischen Schulsystem steht der Schulalltag in Großbritannien, mit dem speziellen Fokus auf der Schulkleidung in England, im Mittelpunkt dieser Aufzeichnung. Nach einer Rekapitulation erlernten Wissens aus vorherigen Stunden in Form von Lehrerfrage und Schülerantwort, lässt die Lehrerin zunächst unter Einbeziehung des Textbuches den dort abgebildeten britischen Stundenplan mit dem der Schüler vergleichen und schreibt die gesammelten Aspekte in einer Gegenüberstellung an der Tafel an. Anschließend projiziert sie Dias mit englischen Schülern an die Wand und lässt diese Fotos vor allem hinsichtlich der Schuluniform beschreiben. Darauf folgend, erteilt die Lehrkraft den Arbeitsauftrag, einen von ihr ausgeteilten Text über Schuluniformen und die Meinungen britischer Schüler darüber, still zu lesen und die fünf zugehörigen Fragen auf dem Arbeitsblatt in ganzen Sätzen zu beantworten. Während der nun stattfindenden Einzelarbeitsphase fertigt die Lehrerin zunächst einen für die Schüler verdeckten Tafelanschrieb an und hilft anschließend im Rundgang bei der Bewältigung der Aufgabe. In den letzten vier Minuten der Stunde lesen die Lernenden die Frage mit jeweiliger Antwort unter gelegentlichem Präzisierungswunsch der Lehrerin laut vor. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300304-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Im Mittelpunkt der Unterrichtsstunde steht die Arbeit mit einem Text über einen Klassenausflug ins British Museum in Form eines Ablaufprotokolls mit dem Vermerk der Uhrzeit einzeln...    mehr

    Im Mittelpunkt der Unterrichtsstunde steht die Arbeit mit einem Text über einen Klassenausflug ins British Museum in Form eines Ablaufprotokolls mit dem Vermerk der Uhrzeit einzelner Ereignisse. Vor dem Verteilen des Textblattes klärt die Lehrerin darin enthaltene Vokabeln. Diese hat sie vor Stundenbeginn an die Tafel angeschrieben und umschreibt sie in der Zielsprache zur Erfragung der deutschen Bedeutung. Anschließend teilt die Lehrperson den Text aus und spielt ihn von einer Kassette einmal ab. Daraufhin lässt sie die Schüler reihum und satzweise den gehörten Text unter gelegentlicher Aussprachekorrektur laut lesen. Die bis zum Stundenende andauernde Leseübung unterbricht sie stetig für Verständnisfragen und zur erneuten Klärung des zu Stundenbeginn neu erarbeiteten Vokabulars oder unbekannter Wendungen. Dabei antworten die Schüler teilweise in der Muttersprache. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300601-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Mit einer Zusammenfassung vorangegangener Stundeninhalte und der Ankündigung der Fortführung der Themen Stellenausschreibung und Bewerbung beginnt die Lehrerin die Stunde. Die Schü...    mehr

    Mit einer Zusammenfassung vorangegangener Stundeninhalte und der Ankündigung der Fortführung der Themen Stellenausschreibung und Bewerbung beginnt die Lehrerin die Stunde. Die Schüler lesen eine ausgeteilte Stellenanzeige unter Aussprachekorrektur und Klärung unbekannter Wörter laut vor. Danach verteilt die Lehrerin Zettel mit jeweils einem darauf notierten Wort. Dieses beschreibt eine spezifische Fähigkeit oder ein persönliches Charakteristikum, das jeder Schüler reihum mündlich in seiner Relevanz für das zuvor behandelte Stellenangebot bewerten soll. Im Anschluss werden die als berufsrelevant eingeschätzten Wörter an das Flipchart geheftet und von einem Schüler zusammenfassend noch einmal laut vorgelesen. Zur Vorbereitung der in der folgenden Stunde geplanten Bewerbungsgespräche erarbeiten die Schüler in der zweiten Unterrichtshälfte in Gruppenarbeit jeweils vier bis fünf Fragen für die Arbeitgeberseite. Eine Schülergruppe bekommt die Aufgabe übertragen, Fragen des Bewerbers zusammenzustellen. Die Arbeitsphase erfolgt unter Hilfestellung der Lehrkraft. Zum Stundenende schreibt die Lehrerin die Fragen der Arbeitgeber an die Tafel und lässt die Schüler diese auf deren Eignung in einem Bewerbungsgespräch mündlich einschätzen. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300601-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In der ersten Stundenhälfte werden die in der vorangegangenen Unterrichtstunde vorbereiteten Bewerbungsgespräche anhand der ebenfalls in der Stunde zuvor formulierten Leitfragen in ein...    mehr

    In der ersten Stundenhälfte werden die in der vorangegangenen Unterrichtstunde vorbereiteten Bewerbungsgespräche anhand der ebenfalls in der Stunde zuvor formulierten Leitfragen in einem Rollenspiel von fünf Schülerpaaren präsentiert. Hierzu sitzen diese an einem mit verschiedenen Requisiten ausgestatteten Tisch und tragen ihren Dialog vor. Die übrigen Schüler machen sich gemäß dem Arbeitsauftrag der Lehrerin dazu Notizen. Die Lehrerin lässt das Rollenspiel selbstständig, ohne Unterbrechungen und mit zurückhaltender Hilfestellung laufen. Auffällig in dieser Phase ist das häufige Auftreten einer Schülerin in der Rolle der Arbeitgeberin. Unter einigen Verständnisschwierigkeiten seitens der Schüler im Hinblick auf die Aufgabenstellung beginnt im Anschluss eine fast bis zum Ende der Stunde gehende Partnerarbeitsphase. Aufgrund ihrer während der Rollenspiele gemachten Notizen, sollen sie sich für einen Bewerber entscheiden und von dessen Bewerbungsgespräch einen Bericht in der Indirekten Rede (reported speech) verfassen. Während der Arbeitsphase herrscht bei den Schülern immer noch Klärungsbedarf, weshalb die Lehrerin umhergeht und teilweise intensive Hilfestellung gibt. Zum Stundenende stellen die Schüler ihre Ergebnisse mündlich vor und stimmen per Handzeichen für eine passende Bewerberin ab. (DIPF/mb)    weniger


Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation