Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: GESAMTSCHULE (Filter: Schulform)
Anzahl der Treffer: 22
Filtern nach:
  • Unterrichtsaufzeichnung (20400201-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Zu Unterrichtsbeginn sammelt die Lehrerin Begriffe zum Thema Irland an der Tafel. Danach projiziert sie weitere in Zusammenhang mit Irland stehende Wörter an die Wand und klärt diese...    mehr

    Zu Unterrichtsbeginn sammelt die Lehrerin Begriffe zum Thema Irland an der Tafel. Danach projiziert sie weitere in Zusammenhang mit Irland stehende Wörter an die Wand und klärt diese mit den Schülern. Anschließend kommt eine Schülerin vor die Klasse und übernimmt die Rolle der Lehrerin, indem sie die von den Mitschülern genannten Vokabeln in die entsprechenden Lücken auf der Folie einträgt. Die Vokabeln werden danach von den Schülern in die Zielsprache übersetzt. In der folgenden Grammatikübung werden die Modalverben fokussiert. Hierzu fügen die Schüler auf einem Arbeitsblatt die passenden Verben in die entsprechenden Lücken ein. Ein Schüler wird für diese Übung gesondert gesetzt. Die Lehrerin geht dabei umher und gibt intensiv Hilfestellung. Es folgt die Ergebniskontrolle unter Lehrerkorrektur. Zum Stundenende folgt eine weitere Grammatikübung aus dem Englischbuch zu den Modalverben, diesmal mündlich. Bei dieser Übung gibt die Lehrerin wiederum intensiv Hilfestellung. Die Lehrerin hält den Unterricht zwar in der Zielsprache, die Schüler antworten allerdings überwiegend in der Muttersprache. Erwähnenswert ist weiterhin die meditative Hintergrundmusik, die in den ersten acht Minuten parallel zum Unterricht mitläuft. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (20400201-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In dieser Stunde führt die Lehrerin zunächst Übungen zu den in der vorangegangenen Stunde begonnenen Modalverben weiter. Diese hat sie hierzu an die Tafel geschrieben und lässt sie von ...    mehr

    In dieser Stunde führt die Lehrerin zunächst Übungen zu den in der vorangegangenen Stunde begonnenen Modalverben weiter. Diese hat sie hierzu an die Tafel geschrieben und lässt sie von den Schülern vorlesen, übersetzen und mit Vollverben ergänzen. Ein Lückentext aus dem Englischbuch folgt als weitere Grammatikübung, welche von den Schülern schriftlich und unter intensiver Hilfestellung der Lehrperson bearbeitet wird. Die Schüler tragen anschließend mündlich und unter Lehrerkorrektur ihre Ergebnisse zusammen. Nach der Grammatikphase stellt die Lehrperson das aktuell in der Klasse behandelte Thema Irland in den Vordergrund. Hierzu erteilt sie den Arbeitsauftrag, in Partnerarbeit verschiedene von ihr thematisch vorgegebene Dialoge im Stil einer touristischen Auskunft zu entwickeln. Die Schüler haben bei dieser Aufgabe weiteren Erklärungsbedarf und benötigen intensive Hilfestellung seitens der Lehrperson. Nach der Bearbeitungszeit präsentieren die Schülerpaare ihre Dialoge vom Platz aus den Mitschülern. Erwähnenswert ist die meditative Hintergrundmusik, die in den ersten neun Minuten parallel zum Unterricht mitläuft. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (23410101-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Zum Einstieg in das neue Thema Irland hat die Lehrerin ein Musik-Quiz vorbereitet. Während verschiedene Liedausschnitte abgespielt werden sind die Schüler aufgefordert, die ihnen bek...    mehr

    Zum Einstieg in das neue Thema Irland hat die Lehrerin ein Musik-Quiz vorbereitet. Während verschiedene Liedausschnitte abgespielt werden sind die Schüler aufgefordert, die ihnen bekannten Bands und Sänger aufzuschreiben. Während dieser Phase geht die Lehrperson durch die Klasse, beantwortet Fragen und gibt Hilfestellungen. Die den Schülern bekannten Künstler werden genannt und von der Lehrerin schriftlich an der Tafel festgehalten, bevor die irische Herkunft als Gemeinsamkeit festgestellt wird. Nachdem das neue Thema genannt ist, fordert die Lehrerin die Schüler auf, im Schulheft eine kleine Mind Map mit ihrem Wissen über Irland zu erstellen. Währenddessen spielt sie typische irische Musik vor. Die Schüler tragen anschließend ihre Ergebnisse vor und die Lehrerin hält diese an der Tafel ebenfalls in Form einer Mind Map fest. Die restliche Stunde lesen die Schüler kurze Texte mit verschiedenen Informationen über Irland laut aus dem Schulbuch vor. Nach jedem Text werden unbekannte Vokabeln genannt und erklärt. Abschließend wird jedem Text eines der Bilder aus dem Schulbuch zugeordnet. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (23410101-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nachdem die Lehrerin als Thema dieser Stunde traditionelle irische Musik genannt hat, werden zunächst anhand von Bildern aus dem Schulbuch die hierzu benötigten typischen Instrumente...    mehr

    Nachdem die Lehrerin als Thema dieser Stunde traditionelle irische Musik genannt hat, werden zunächst anhand von Bildern aus dem Schulbuch die hierzu benötigten typischen Instrumente besprochen. Es folgt die Beschreibung eines Bildes, das eine typische „Irish Night“ zeigt. Nachdem die Lehrerin ein paar neue Vokabeln erklärt und schriftlich an der Tafel festgehalten hat, schließt sich eine Listening Comprehension-Übung an, in der drei verschiedene Personen etwas über eine „Irish Night“ erzählen. Die Schüler sollen zu jedem dieser Texte Fragen beantworten. Der dritte Text wird von der Lehrerin zum besseren Verständnis anschließend ein weiteres Mal vorgelesen. Nachdem die Schülerergebnisse besprochen wurden, schließt sich ein kurzer Grammatikteil an, in dem es um Betonungen von Sachverhalten durch die Verwendung bestimmter grammatikalischer Strukturen geht. Auf einer Folie stehen einige ähnliche Sätze, wie sie in den zuvor gehörten Texten vorgekommen sind. Diese werden von den Schülern verglichen. Abschließend hält die Lehrerin eine Regel schriftlich auf der Folie fest. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (23410105-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Zu Beginn dieser Unterrichtsstunde zum Thema Berufe werden im Schulbuch zwei verschiedene Bilder beschrieben, auf denen Personen berufsbedingt unterschiedliche Kleidung tragen. Ans...    mehr

    Zu Beginn dieser Unterrichtsstunde zum Thema Berufe werden im Schulbuch zwei verschiedene Bilder beschrieben, auf denen Personen berufsbedingt unterschiedliche Kleidung tragen. Anschließend spielt die Lehrperson eine Aufnahme vor, welche von den Schülern im Schulbuch mitgelesen wird. Nachdem die Lehrerin jedem Schüler einen roten und einen grünen Zettel ausgeteilt hat, stellt sie Verständnisfragen. Die Schüler antworten nicht auf die Fragen, sondern signalisieren nur mit den Farben, ob sie die Antwort wissen oder nicht. Nun stellt die Lehrerin die Verständnisfragen erneut und diesmal antworten die Schüler mündlich. Den zweiten Teil der Stunde füllt eine weitere Listening Comprehension-Übung. Zu vier Personen mit unterschiedlichen Berufen werden Texte abgespielt und die Schüler halten verstandene Inhalte schriftlich auf einem zuvor verteilten Arbeitsblatt fest. Nachdem die Texte zum besseren Verständnis zum Teil erneut vorgespielt wurden, vergleichen die Schüler zunächst in Partnerarbeit ihre Ergebnisse, bevor diese vorgetragen und besprochen werden. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (23410105-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Diese Grammatikstunde zum Thema Gerundium beginnt zunächst mit einer Bildbeschreibung. Das an die Wand projizierte Bild wird von den Schülern mündlich beschrieben. Die Lehrperson ste...    mehr

    Diese Grammatikstunde zum Thema Gerundium beginnt zunächst mit einer Bildbeschreibung. Das an die Wand projizierte Bild wird von den Schülern mündlich beschrieben. Die Lehrperson stellt in dieser Phase die Fragen bewusst so, dass korrekte Antworten mit dem Gerundium gebildet werden müssen. Zur Wiederholung und Vertiefung der bereits behandelten Inhalte verteilt die Lehrerin nun Bilder verschiedener Berufe an jeweils zwei Schüler. Diese sollen mit Hilfe durch die Lehrerin vorgegebener Verben Sätze zu den Berufen aufschreiben. Während dieser Phase geht die Lehrerin durch die Klasse, beantwortet Fragen und gibt Hilfestellung. Die restliche Stunde wird von den Schülern zum Vortragen ihrer Ergebnisse genutzt. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (24400207-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach einer Runde des Spiels „Galgenmännchen“ zu Beginn der Stunde mit Bezug zum aktuellen Klassenthema Australien, projiziert die Lehrerin verschiedene Bilder eines in Australien und...    mehr

    Nach einer Runde des Spiels „Galgenmännchen“ zu Beginn der Stunde mit Bezug zum aktuellen Klassenthema Australien, projiziert die Lehrerin verschiedene Bilder eines in Australien und auf einer Farm lebenden Jugendlichen an die Wand. Die Schüler beschreiben die Bilder unter Zwischenfragen der Lehrperson. Die Bilder werden von der Lehrerin noch einmal jeweils an ein Schülerpaar für eine Listening Comprehension-Übung ausgeteilt. Hierzu liest die Lehrerin den Schülern einen Text vor und die Schüler sollen die Bilder parallel dazu in die richtige Reihenfolge bringen. Nach Austeilen des Textes erteilt die Lehrkraft den Arbeitsauftrag, diesen Text noch einmal jeder still für sich zu lesen, die gelegte Bilderreihenfolge selbst zu kontrollieren sowie unbekannte Wörter zu unterstreichen. Die Lehrerin fragt anschließend nach diesen und erklärt sie teils in der Zielsprache, teils in der Muttersprache. Die Reihenfolge der Bilder wird danach noch einmal zusammen anhand der projizierten Folie besprochen. Zum weiteren Textverständnis fokussiert die Lehrerin nachfolgend die Einstellungen des Hauptcharakters des Textes zu bestimmten Sachverhalten seines Lebens auf der Farm. Nach zwei zunächst zusammen erarbeiteten Beispielen mit der Lehrerin sollen die Schüler diese aus dem Text filtern und auf einem von der Lehrerin vorbereiteten Arbeitsblatt schriftlich festhalten. Trotz Veranschaulichung der Aufgabenstellung, wiederholt die Lehrerin in dieser Phase die Aufgabenstellung mehrfach und gibt intensiv Hilfestellung. Einige Schüler binden die Aufmerksamkeit der Lehrkraft besonders. (DIPF/mp)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (24400207-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Die Aufzeichnung beginnt mit der Ergebniskontrolle der Aufgabe, die in der direkt zuvor stattgefundenen Stunde begonnen wurde und die Einstellungen eines jugendlichen Australiers z...    mehr

    Die Aufzeichnung beginnt mit der Ergebniskontrolle der Aufgabe, die in der direkt zuvor stattgefundenen Stunde begonnen wurde und die Einstellungen eines jugendlichen Australiers zu bestimmten Aspekten seines alltäglichen Lebens behandelt. Die Lehrerin fokussiert anschließend das in der Aufgabe zuvor verwendete grammatikalische Muster des Gerundiums und erarbeitet im Klassengespräch die Regel hierzu. Danach bearbeiten die Schüler eine entsprechende Grammatikübung auf einem Arbeitsblatt zunächst schriftlich. Die Lehrkraft geht hierbei in der Klasse umher, erklärt mehrmals die Aufgabenstellung und gibt intensiv Hilfestellung. Unter Lehrerkorrektur werden die Ergebnisse anschließend zusammengetragen. Die Lehrerin unterbricht im gesamten Stundenverlauf mehrmals den Unterricht, um mehr Aufmerksamkeit der Schüler einzufordern und Störgeräusche zu unterbinden. (DIPF/mp)    weniger


Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation