Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: DISZIPLIN (Filter: Thema)
Anzahl der Treffer: 4
Filtern nach:
     1     
  • Was jedem Lehrer passieren kann - Schwierige Situationen im Unterricht I (v_hu_103_T1)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Rettung, Erschließung und Veröffentlichung im Internet von aufgezeichnetem Unterricht aus der DDR

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 26 Situat...    mehr

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 26 Situationen zu verschiedenen Disziplinstörungen aufgezeigt und wie die betroffenen Lehrpersonen mit den Situationen umgehen (Reden während des Unterrichts, Widersetzen gegen Lehrkraft, Verspätung eines Schülers, usw.). Die verschiedenen Situationen wurden jeweils aus LehrerInnen- und SchülerInnenperspektive gefilmt. Bei den Situationen handelt es sich um gestellte Situationen zu Analysezwecken. Lehramtsstudierende sollten sich mithilfe dieser Videos in konkrete problematische Situationen hineinversetzen können. Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt wurden. (Projekt)     weniger

  • Was jedem Lehrer passieren kann - Schwierige Situationen im Unterricht II (v_hu_103_T2)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Rettung, Erschließung und Veröffentlichung im Internet von aufgezeichnetem Unterricht aus der DDR

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 14 Situat...    mehr

    Es handelt sich bei der Aufzeichnung um einen Lehrfilm, der schwierige Situationen im Lehreralltag darstellt mit unterschiedlichen Studenten und Klassen. Insgesamt werden 14 Situationen zu verschiedenen Disziplinstörungen aufgezeigt und wie die betroffenen Lehrpersonen mit den Situationen umgehen (Reden während des Unterrichts, Widersetzen gegen Lehrkraft, Leistungsverweigerung, respektloses Verhalten, Auseinandersetzungen). Die verschiedenen Situationen wurden jeweils aus LehrerInnen- und SchülerInnenperspektive gefilmt. Bei den Situationen handelt es sich um gestellte Situationen zu Analysezwecken. Lehramtsstudierende sollten sich mithilfe dieser Videos in konkrete problematische Situationen hineinversetzen können. Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt wurden. (Projekt)     weniger

  • Was jedem Lehrer passieren kann - Schwierige Situationen im Unterricht III (v_hu_105)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Rettung, Erschließung und Veröffentlichung im Internet von aufgezeichnetem Unterricht aus der DDR

    3 Situationen aus Unterrichtseinheiten mit 3 verschiedenen Klassen und Lehrkräften. Die Aufnahme beginnt vor 1990 im Aufzeichnungsraum der Humboldt-Universität zu Berlin (HU). Es hande...    mehr

    3 Situationen aus Unterrichtseinheiten mit 3 verschiedenen Klassen und Lehrkräften. Die Aufnahme beginnt vor 1990 im Aufzeichnungsraum der Humboldt-Universität zu Berlin (HU). Es handelt sich um Versionen der sogenannten "Triggervideos", die unter Leitung von Dr. Hans-Georg Heun zur Ausbildung von angehenden LehrerInnen aufgenommen wurden. Im Unterschied zu den späteren Videos nach 1989 findet hier kein Perspektivwechsel statt, indem die Kamera in den Klassenraum gestellt wird und im zweiten Teil der Aufzeichnung aus der SchülerInnenperspektive auf den Lehrer gefilmt wird. Hier findet die Aufzeichnung in dem speziell präparierten Unterrichtsraum der HU statt und auch das dort vorhandene technische Equipment wird genutzt. Das Video ist durch einen kurzen Ausschnitt von einem Spielfilm unterbrochen. Danach werden weitere gestellte Situationen wie in den Modulen [ID:1283], [ID:1284] und [ID:1286] gezeigt. Diese stammen aber nicht aus der HU und auch nicht aus der DDR, sondern eindeutig aus Westdeutschland, vermutlich auch vor 1989. Danach wird eine Grundschulklasse mit Gruppensitzordnung gezeigt. Die VHS-Cassette, von der das Video überspielt wurde, stammt aus dem Fundus von Hans-Georg Heun und ist eines von 4 Triggervideos. Hier wurden offenbar unterschiedliche Szenen, aus alten HU-Beständen und westdeutschen Aufzeichnugnen für die Lehramtsausbildung nach 1990 zusammengestellt. (Projekt)     weniger

  • Was jedem Lehrer passieren kann - Schwierige Situationen im Unterricht IV (v_hu_106)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Rettung, Erschließung und Veröffentlichung im Internet von aufgezeichnetem Unterricht aus der DDR

    Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt ...    mehr

    Die Aufnahmen sind sogenannte "Triggervideos" die vom Leiter des ZAL der Humboldt-Universität zu Berlin, Dr. Hans-Georg Heun, produziert oder aus vorhandenen Videos zusammengestellt wurden. Bei der Aufnahme handelt es sich um Demonstrationsvideos, in denen Lehramtsstudenten schwierigen Unterrichtssituationen gegenüberstehen. Sowohl die Schüler als auch die Studenten wurden wechselweise in der selben Situation aufgenommen. Bei den Situationen handelt es sich um gestellte Situationen zu Analysezwecken. Dabei wurden typische Situationen zusammengestellt und dann abgebrochen, so dass Studierende die Möglichkeit hatten, die Weiterführung zu proben. Hier handelt es sich um 5 Stundenanfänge. Die Fächer, deren Stundenanfänge aufgezeichnet wurden, sind: Englisch, Mathematik, Deutsch (jeweils 8. Klassen). In Deutsch wird das Thema "Fremdwörter" eingeführt, von jeweils drei verschiedenen Studierenden. In den anderen Videos geht es vor allem um Dsiziplinprobleme. (Projekt)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation