Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: ENGLISCHUNTERRICHT (Filter: Schlagwörter)
SCHUELERVORTRAG (Filter: Sozialform)

Anzahl der Treffer: 15
Filtern nach:
  • Agriculture in Great Britain and in the GDR (v_apw_089)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Quellensicherung und Zugänglichmachung von Videoaufzeichnungen von DDR-Unterricht der APW und der PH-Potsdam

    Zu Beginn der Unterrichtsstunde wiederholt und prüft der Lehrer neue Vokabeln. Einzelne Schüler müssen an die Tafel kommen und werden von ihren Mitschülern abgefragt. Die Überprüfun...    mehr

    Zu Beginn der Unterrichtsstunde wiederholt und prüft der Lehrer neue Vokabeln. Einzelne Schüler müssen an die Tafel kommen und werden von ihren Mitschülern abgefragt. Die Überprüfung erfolgt sowohl mündlich als auch schriftlich sowie durch Anwendung in Beispielen. Anschließend lesen die Schüler einen Text über die Landwirtschaft in Großbritannien. Der Lehrer stellt Fragen dazu. Eine Schülerin hält einen kurzen, zusammenfassenden Vortrag, der im Anschluss von den Mitschülern korrigiert wird. Anhand der Beschreibung ihrer Dörfer sollen die Schüler die Landwirtschaft in der DDR beschreiben. Dazu tauschen sie sich zunächst in Partnerarbeit aus. Ein Schüler hält anschließend dazu einen kurzen Vortrag. Inhaltlich werden die Modelle des landbesitzenden Bauern im Westen, der den Hof mit seiner Familie bearbeitet und weder ein Recht auf Urlaub noch auf begrenzte Arbeitszeit hat, und das Modell der Kooperativen im Osten, in dem die Arbeitszeit begrenzt ist und Urlaub gewährt ist, gegenübergestellt. Ein Vergleich beider Modelle wird als Hausaufgabe aufgegeben. (Projektleitung)    weniger

  • Prepare and have a party (v_apw_084)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Quellensicherung und Zugänglichmachung von Videoaufzeichnungen von DDR-Unterricht der APW und der PH-Potsdam

    Die Aufzeichnung beginnt während eines Unterrichtsgesprächs über Partys. Die Lehrerin hat bereits zwei Fragen bezüglich der Vorbereitungen für eine Party und der möglichen Beschäftigunge...    mehr

    Die Aufzeichnung beginnt während eines Unterrichtsgesprächs über Partys. Die Lehrerin hat bereits zwei Fragen bezüglich der Vorbereitungen für eine Party und der möglichen Beschäftigungen während einer Party zur Diskussion gestellt. Die Schüler schreiben ihre Antworten nach Zustimmung der Lehrerin in Stichpunkten an die Tafel. Diese werden zunächst Frage für Frage von einzelnen Schülern noch einmal zusammengefasst. Danach notieren die Schüler die Stichpunkte ins Heft und bekommen einige Minuten Zeit, diese zu memorieren. Eine Schülerin tritt für einen zusammenfassenden Vortrag nach vorne, der von ihren Klassenkameraden eingeschätzt werden soll. Die Lehrerin macht auf einen Fehler aufmerksam, und da keine weiteren gefunden werden, erhält die Vortragende eine entsprechend gute Note. Anschließend wird eine Lektion des Radiokurses „English for you“ angehört. Die Lehrerin hat dazu Fragen an die Tafel geschrieben, zu denen die Schüler auf Deutsch Stichpunkte notieren sollen. Zusätzlich enthält das Medium interaktive Elemente: Der Sprecher stellt Fragen an seine Hörer. Nach Beantwortung hört dieser die richtige Antwort und kann sie wiederholen. Nebenbei erläutert die Lehrerin kurz das Going to-future. Nach dem Klingeln sammelt die Lehrerin die Notizen einzelner Schüler ein und bespricht die Antworten kurz auf Deutsch. Dabei bricht die Aufzeichnung ab. (Projektleitung)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501001-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Die Unterrichtsstunde in dieser Mädchenklasse beginnt mit der Begrüßung und einem circa zweiminütigen englischen Vortrag einer Schülerin über Ägypten. Anschließend liest eine Schülerin ...    mehr

    Die Unterrichtsstunde in dieser Mädchenklasse beginnt mit der Begrüßung und einem circa zweiminütigen englischen Vortrag einer Schülerin über Ägypten. Anschließend liest eine Schülerin einen als Hausaufgabe produzierten Text über Australien vor. Nach kurzer Besprechung erfolgt daraufhin die Präsentation einer Grammatikübung zur Verwendung von Present Perfect oder Simple Past: Eine Schülerin, die sich als „Expertin“ explizit auf die Thematik vorbereiten konnte, stellt im Vornherein bearbeitete Beispielsätze per Folie vor. Die anderen Schülerinnen begründen im Unterrichtsgespräch, warum welche Zeitform gesetzt wurde. Als Anhaltspunkt dienen auch Signalwörter. Nach Beendigung der Präsentation nennt die Lehrerin die Hausaufgabe – die Nachbereitung der passenden Grammatikregeln im Schulbuch. Im zweiten Teil der Unterrichtsstunde stehen die Arbeit mit einem Text zu Australien und die darin enthaltenen Vergangenheitsformen im Fokus. Nach lautem Lesen des Textes und der zwischendurch von der Lehrkraft eingeräumten Möglichkeit zu Nachfragen wird wiederum der Gebrauch des Present Perfects oder Past Tense von den Schülerinnen erläutert, unterbrochen durch eine Phase zur Unterstreichung der Zeitformen. In der Folge bearbeiten die Schülerinnen eine Grammatikübung aus dem Buch und rufen sich zur Beantwortung der zu bildenden Fragen gegenseitig auf. Die letzten fünf Minuten der Stunde lässt die Lehrerin Faktenwissen aus einem in einer Vorstunde behandelten Text über Australien im freien Sprechen zusammentragen. Während der Stunde achtet die Lehrerin auf lautes Sprechen und richtige Aussprache. Zu bemerken gilt, dass die Lehrkraft den Unterricht überwiegend im Sitzen hält. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501102-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In dieser laut Lehrkraft zweiten Stunde der Unterrichtseinheit zum Thema Irland liegt das Augenmerk auf der landeskundlichen Erschließung Irlands in Form von als Schülervortrag geha...    mehr

    In dieser laut Lehrkraft zweiten Stunde der Unterrichtseinheit zum Thema Irland liegt das Augenmerk auf der landeskundlichen Erschließung Irlands in Form von als Schülervortrag gehaltenen Bildbeschreibungen zu typisch irischen Motiven. Die Inhalte je eines Bildes aus dem Schulbuch sollen gemäß dem von einem Schüler nochmals wiederholten Arbeitsauftrag in Vorarbeit von je zwei Lernenden schriftlich ausformuliert und nun zu zweit vor der Klasse unter Präsentation des entsprechenden Bildes vorgetragen werden. Hierbei dienen vor allem die Wesensmerkmale Irlands als roter Faden. Im kompletten Verlauf der Unterrichtsstunde präsentieren beinahe alle Schülerduos vorlesend im Rahmen von jeweils ein bis zwei Minuten ihre erarbeiteten Ergebnisse. Nach dem ersten Schülervortrag fertigt die Lehrerin ein Tafelbild an und lässt typische Aspekte und attraktive Merkmale Irlands in Orientierung an den Präsentationen der Bildbeschreibung nennen. Bei Unklarheiten oder Fehlern der Lernenden interveniert die Lehrkraft und fordert gelegentlich die Präsentierenden zu weiteren Präzisierungen auf. Dies wiederholt sich nach jedem Referat bis zum Stundenende. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501406-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In Fortsetzung der Unterrichtseinheit zum Thema Kinderarbeit im 19. Jahrhundert stehen in der aufgezeichneten Stunde die Interpretation und Analyse von Rahmenbedingungen und Statis...    mehr

    In Fortsetzung der Unterrichtseinheit zum Thema Kinderarbeit im 19. Jahrhundert stehen in der aufgezeichneten Stunde die Interpretation und Analyse von Rahmenbedingungen und Statistiken zur Epoche im damaligen sozialen Kontext im Fokus. Zu Stundenbeginn steigt der Lehrer über Repräsentationsmöglichkeiten statistischer Angaben, speziell durch Diagramme, ein und lässt deren typabhängige Vorteile und Nachteile im Unterrichtsgespräch und unter Verwendung einer Folie ermitteln. Im Anschluss teilt die Lehrkraft ein Arbeitsblatt mit Statistiken, Grafiken und Abbildungen mit dem Schwerpunkt der Bevölkerungsentwicklung und Bevölkerungssituation bis einschließlich ins 19. Jahrhundert aus. Die dort enthaltenen Zahlen und Fakten werden der Reihe nach von den Schülern wiedergegeben und interpretiert. Unterbrochen wird diese Analyse durch eine Einzelarbeitsphase, in der die Lernenden einen Graph mit auf dem Arbeitsblatt enthaltenen Statistiken zur besseren Illustration und Deutung anfertigen sollen. Eine Schülerin zeichnet ihren Graph an die Tafel und kommentiert diesen Vorgang mit anschließender Interpretation der Ergebnisse durch die Schüler. Über diese Darstellungen lässt die Lehrkraft die Gründe für die Bevölkerungssituation im 19. Jahrhundert von den Schülern resümieren. In der letzten Unterrichtsphase bietet ein an die Wand projiziertes Bild zur Lebenssituation der Arbeiterklasse im 19. Jahrhundert den Rahmen für eine Bildbeschreibung durch die Lernenden. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300103-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der Begrüßung lässt die Lehrerin einen Dialog von zwei Schülern vortragen und die Lernenden dadurch sowie unter Zuhilfenahme eines Plakates das Stundenthema „Rauchen“ erschließen....    mehr

    Nach der Begrüßung lässt die Lehrerin einen Dialog von zwei Schülern vortragen und die Lernenden dadurch sowie unter Zuhilfenahme eines Plakates das Stundenthema „Rauchen“ erschließen. Anschließend nennen die Schüler abwechselnd in einem ihnen bekannten Lernspiel assoziierte Begriffe zum Thema. In der Folge lässt die Lehrkraft jeden einzelnen Schüler seine Familienerfahrungen mit Rauchern und dem Rauchen in kurzen Sätzen schildern und bezieht dabei die Schüler aktiv mit ein. Für die nächste Unterrichtsphase erklärt die Lehrerin kurz das Prozedere und teilt zweimal sechs Gruppen für eine Partnerarbeit ein mit zwei Schwerpunkten: Dem Verfassen eines Dialogs mit dem Ziel, einen Raucher zum Aufhören zu bewegen, und der Erstellung eines Plakates mit Argumenten gegen das Rauchen. Nach der circa zehnminutigen und unter Hilfestellung der Lehrerin und Hinzunahme von Wörterbüchern erfolgenden Erarbeitung, präsentieren alle Gruppen ihre Ergebnisse vor der Klasse. Abschließend teilt die Lehrerin einen Text mit Faktenwissen zum Rauchen aus und lässt diesen in Vorbereitung der anschließend erteilten Hausaufgabe laut lesen. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14300602-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Das den Schülern schon vertraute Thema Australien wird in der Unterrichtsstunde fortgeführt. Die Schüler nennen im Brainstorming zu Beginn mit Australien assoziierte Begriffe, die ...    mehr

    Das den Schülern schon vertraute Thema Australien wird in der Unterrichtsstunde fortgeführt. Die Schüler nennen im Brainstorming zu Beginn mit Australien assoziierte Begriffe, die von der Lehrerin an der Tafel in einer Art Mind Map angeschrieben werden. Danach bilden die Schüler mündlich Sätze mit den Begriffen unter vertiefender Fragestellung durch die Lehrkraft. Anschließend halten drei Schülerinnen einen vorbereiteten Kurzvortrag zum Ayers Rock und veranschaulichen diesen mit einem selbstgebastelten Modell des Ayers Rock und landestypischen Musikinstrumenten. Der Vortragsstil besteht dabei aus dem Ablesen ausformulierter Sätze. Mit weiteren Fragen leitet die Lehrerin zur Entdeckung sowie Besiedlung Australiens durch die Briten über. Anhand eines zunächst von der Lehrkraft, weiterführend von den Schülern vorgelesenen Textblattes und einem an die Leinwand projizierten Bildes werden diese Aspekte mündlich weiter vertieft. Danach geht die Lehrerin auf die Bedeutung der Besiedlung Australiens für deren Ureinwohner, die Aborigines, ein und möchte mit Hilfe eines projizierten Zeitungsausschnittes mit Foto eine Diskussion anstoßen. Die Antworten kommen in dieser Unterrichtsphase vor allem von zwei Schülern, während sich die übrigen Schüler zurückhalten. Die Stunde endet mit der Verteilung eines weiteren Textblattes, und der Hausaufgabe, dieses zu lesen. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (18500102-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Im Mittelpunkt der Stunde steht die Behandlung und Weiterführung des Themas „Werbung“. Nachdem der Lehrer einen Werbespot vorgeführt hat, beschreiben und analysieren die Schüler de...    mehr

    Im Mittelpunkt der Stunde steht die Behandlung und Weiterführung des Themas „Werbung“. Nachdem der Lehrer einen Werbespot vorgeführt hat, beschreiben und analysieren die Schüler dessen Inhalt und Wirkung anhand der zielgerichteten Fragen der Lehrperson. Darüber hinaus erfragt der Lehrer die Meinung der Schüler zum gezeigten Werbefilm sowie generell zu solchen Spots und hält diese stichpunktartig an der Tafel fest. Es folgt eine Phase der Gruppenarbeit. In dieser arbeiten die Schüler unter einer Zeitvorgabe weiter an einer schon begonnenen Präsentation zum Inhalt eines Werbefilms. Die Lehrkraft geht währenddessen umher und gibt bei Bedarf Hilfestellung. Anschließend stellen zwei Gruppen ihre Werbespots vor. Hierzu beschreibt eine Person aus der Gruppe vom Platz aus den anderen Mitschülern, was in dem ausgedachten Werbefilm zu sehen und zu hören ist. Im Anschluss an die jeweilige Präsentation fassen die Mitschüler den Werbefilminhalt noch einmal zusammen und bewerten diesen anhand vom Lehrer vorgegebener Aspekte. Die ausstehenden Filme der anderen Gruppen werden in die Folgestunde verlegt. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (21500301-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Die Mitwirkung der Schüler stellt einen zentralen Aspekt in dieser Unterrichtsstunde dar. Nach der formalen Begrüßung halten zwei Schüler teilweise frei sprechend und unter Zuhilfen...    mehr

    Die Mitwirkung der Schüler stellt einen zentralen Aspekt in dieser Unterrichtsstunde dar. Nach der formalen Begrüßung halten zwei Schüler teilweise frei sprechend und unter Zuhilfenahme verschiedener Anschauungsmaterialien wie Poster, Bilder und Landkarten vor der Klasse einen zehnminütigen Vortrag zu Wales. Nachdem sie ihren Mitschülern mündlich verschiedene Informationen zur Bevölkerung, Kultur und Natur von Wales präsentiert haben, teilen sie zusätzlich ein Informationsblatt mit den wichtigsten Punkten ihrer Präsentation aus. Danach bewerten und kommentieren die Mitschüler den Vortrag unter verschiedenen Aspekten und geben Verbesserungsvorschläge sowie Übungshinweise zur Vorbereitung auf eine solche Situation. Im Anschluss fokussiert die Lehrerin das Thema "Wegerfragung und Wegerklärung". Hierzu tragen die Schüler damit in Kontext stehende Vokabeln und Präpositionen zusammen, die von zwei Mitschülern an der Tafel festgehalten werden. Zur Vertiefung stellt die Lehrperson die Aufgabe, die Wegerfragung und Wegbeschreibung in Partnerarbeit oder Gruppenarbeit rein mündlich unter einer Zeitvorgabe von zehn Minuten und unter Verwendung der im Vorfeld zusammengetragenen Wörter zu üben. Die Lehrerin geht dabei in der Klasse umher und gibt bei Bedarf Hilfestellung. Zum Stundenende stellen einige Schülerpaare frei sprechend und unter Lehrerkorrektur, vor der Klasse stehend, ihre erarbeiteten Dialoge vor. (DIPF/mb)     weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (21500303-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Die Mitwirkung der Schüler stellt einen zentralen Aspekt in dieser Unterrichtsstunde dar. Nach der formalen Begrüßung halten zwei Schülerinnen zu Beginn der Stunde eine circa sieben...    mehr

    Die Mitwirkung der Schüler stellt einen zentralen Aspekt in dieser Unterrichtsstunde dar. Nach der formalen Begrüßung halten zwei Schülerinnen zu Beginn der Stunde eine circa siebenminütige Präsentation zur Südküste Großbritanniens. Die Informationen dazu werden den Mitschülern in Form eines Rollenspiels und unter Zuhilfenahme verschiedener Requisiten sowie an die Wand projizierter Fotos vermittelt. Nach der Schülerpräsentation bewerten und kommentieren die Mitschüler diesen unter verschiedenen Aspekten und geben Verbesserungsvorschläge. Im Anschluss fokussiert die Lehrerin das Thema "Wegerfragung und Wegerklärung". Hierzu tragen die Schüler zunächst damit in Kontext stehende Vokabeln und Präpositionen zusammen, die von zwei Mitschülerinnen an der Tafel festgehalten werden. Zur Vertiefung stellt die Lehrperson die Aufgabe, die Wegerfragung und Wegbeschreibung in Partnerarbeit oder Gruppenarbeit rein mündlich und unter Verwendung der im Vorfeld zusammengetragenen Wörter zu üben. Die Lehrerin geht dabei in der Klasse umher und gibt bei Bedarf Hilfestellung. Nach der Bearbeitungsphase stellen einige Schülergruppen frei sprechend und teilweise wiederum in Form eines kleinen Rollenspiels vor der Klasse ihre erarbeiteten Dialoge vor. Diese werden jeweils im Anschluss von den Mitschülern kommentiert. (DIPF/mb)     weniger


Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation