Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: STOFFWIEDERHOLUNG (Filter: Schlagwörter)
VERB (Filter: Schlagwörter)

Anzahl der Treffer: 5
     1     
  • Unterrichtsaufzeichnung (14300602-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Als Einstieg in diese Grammatikstunde lässt die Lehrerin mündlich die Formen einiger unregelmäßiger Verben wiederholen und fragt die Schüler nach dem Gebrauch und der Bildung verschied...    mehr

    Als Einstieg in diese Grammatikstunde lässt die Lehrerin mündlich die Formen einiger unregelmäßiger Verben wiederholen und fragt die Schüler nach dem Gebrauch und der Bildung verschiedener Zeitformen. Danach projiziert sie ein Aufgabenblatt an die Leinwand und lässt die Schüler die vorgegebenen Sätze im Aktiv oder Passiv und unter Einsetzen der einfachen Gegenwartsform und Vergangenheitsform (Simple Present und Simple Past) formulieren. Die nächste an die Wand projizierte Übung behandelt inhaltlich die Unterhaltung mit dem Fahrer eines Lastkraftwagenzuges (road train). Hierbei sind die Antworten des Fahrers vorgegeben. Die Schüler sollen dazu die passenden Fragen formulieren sowie diese in ihrem Heft festhalten. Als Abschlussübung legt die Lehrerin eine weitere Folie auf. Darauf sind einzelne Wörter in Zusammenhang mit dem Begriff „road train“ in falscher Anordnung vorgegeben. Anhand dieser Satzbausteine bilden die Schüler bis zum Stundenende gemäß dem Arbeitsauftrag der Lehrkraft und unter deren Hilfestellung ganze Sätze. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14500403-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    In der Grammatikstunde werden die den Schülern schon bekannten Vergangenheitsformen Simple Past und Present Perfect reaktiviert. Nachdem die Lehrerin unter Schülermitwirkung ein Be...    mehr

    In der Grammatikstunde werden die den Schülern schon bekannten Vergangenheitsformen Simple Past und Present Perfect reaktiviert. Nachdem die Lehrerin unter Schülermitwirkung ein Beispielverb in der jeweiligen Zeitform an die Tafel geschrieben hat, lesen die Schüler abwechselnd und unter Aussprachekorrektur laut einen Text über die Besiedlung Australiens aus dem Englischbuch vor. Die Lehrerin verweist auf eine spätere inhaltliche Beschäftigung mit dem Text und fokussiert stattdessen zuerst die darin enthaltenen Verben. Es erfolgt an die Schüler der Arbeitsauftrag, alleine oder in Partnerarbeit die Verben im gelesenen Text je nach benutzter Vergangenheitsform unterschiedlich zu unterstreichen. Anschließend tragen die Schüler mündlich die Ergebnisse unter gegenseitigem Aufrufen sowie Lehrerkorrektur zusammen. Weiterhin sollen die Schüler in Partnerarbeit ohne Zuhilfenahme des Grammatikbuches die Regeln zur Verwendung der beiden Vergangenheitsformen aus dem gelesenen Text heraus erarbeiten. Die Schüler erklären die Verwendung der Zeiten im Anschluss mündlich, und die Lehrerin hält dies in Kurzform an der Tafel fest. Im letzten Unterrichtsdrittel sollen die Schüler eine Übung aus dem Buch in Frage-Antwort-Struktur mündlich, unter korrekter Verwendung der beiden Vergangenheitsformen und unter gegenseitigem Aufrufen, lösen. Die Schüler haben in dieser Übungsphase Schwierigkeiten mit dem grammatikalischen Stoff und der Form der Aufgabe, was zu mehrmaligem Eingreifen der Lehrerin führt. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (18320101-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Ein, in der vorangegangenen Stunde begonnenes Quiz aus dem Englischbuch zu Australien, wird nach der formalen Begrüßung zu Stundenbeginn mündlich fortgeführt. Die Lehrerin klärt danac...    mehr

    Ein, in der vorangegangenen Stunde begonnenes Quiz aus dem Englischbuch zu Australien, wird nach der formalen Begrüßung zu Stundenbeginn mündlich fortgeführt. Die Lehrerin klärt danach durch Tafelanschrieb und im Klassengespräch neue Wörter, die später zum besseren Textverständnis einer Geschichte benötigt werden. Ebenfalls zur Vorbereitung des von der Lehrerin in drei Teile aufgeteilten Textes, wird an der Tafel die Bildung der Vergangenheitsform Simple Past wiederholt. Darauffolgend bearbeiten die Schüler den ersten Textteil auf einem Arbeitsblatt, indem sie in die Lücken die richtige Verbform des Simple Past eintragen. Um den zweiten Teil der Geschichte verstehen zu können, müssen die Schüler anschließend die von der Lehrerin auf einem weiteren Arbeitsblatt durcheinandergebrachten Sätze ausschneiden und in die richtige Reihenfolge bringen. Auf dem dritten Arbeitsblatt mit dem Ende der Geschichte sollen die Schüler, gemäß des Arbeitsauftrages der Lehrerin, schließlich zusammengehörige Satzteile verknüpfen. Während der einzelnen Arbeitsphasen geht die Lehrperson umher und gibt Hilfestellung. Weiterhin werden nach jeder Arbeitsphase die Ergebnisse mündlich zusammengetragen und die jeweiligen Sätze von den Schülern in die Muttersprache übersetzt. Zum Stundenende gibt die Lehrerin den Schülern sieben verschiedene Aussagen zur Geschichte vor und die Schüler sollen entscheiden und notieren, ob diese Aussagen richtig oder falsch sind. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (23500803-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Diese Grammatikstunde schließt an das Schlussthema der vorherigen Stunde an, indem an der Bildung von Präfixen weitergearbeitet wird. Danach bearbeiten die Schüler eine weitere Aufgab...    mehr

    Diese Grammatikstunde schließt an das Schlussthema der vorherigen Stunde an, indem an der Bildung von Präfixen weitergearbeitet wird. Danach bearbeiten die Schüler eine weitere Aufgabe nach demselben Prinzip. Anschließend behandelt die Klasse die grammatikalische Struktur von „Phrasal Verbs“. Dazu identifizieren die Schüler solche zunächst in einem Text. Danach liest ein Schüler die Regel für deren Bildung aus dem Buch vor. Es folgen einige Übungsaufgaben, bei denen die Schüler Phrasal Verbs bilden. Zur Wiederholung von Konditionalsätzen legt der Lehrer im zweiten Teil der Stunde eine Folie mit einem Lückentext auf den Overheadprojektor. Dieser wird im Klassengespräch mündlich bearbeitet. Anschließend wiederholen die Schüler die Regeln für die Bildung von Bedingungssätzen, welche vom Lehrer an der Tafel festgehalten werden. Danach folgt eine Anwendungsaufgabe. Bis Stundenende beschäftigt sich die Klasse noch einmal mit den Regeln. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (HB015_4c-2)

    Bestandteil von: VERA - Gute Unterrichtspraxis / Unterrichtsbeobachtung - VERA

    Am Anfang dieser Deutschstunde zu Rechtschreibung und Grammatik werden zunächst einige Inhalte vorausgegangener Stunden wiederholt und ein Text zur Ritterzeit durch die Schüler laut ...    mehr

    Am Anfang dieser Deutschstunde zu Rechtschreibung und Grammatik werden zunächst einige Inhalte vorausgegangener Stunden wiederholt und ein Text zur Ritterzeit durch die Schüler laut vorgelesen. Hierzu äußern sie ihre Meinung und begründen, ob und warum sie gerne im Mittelalter gelebt hätten oder nicht. Es schließt sich eine Testbesprechung an, die den Großteil der Stunde einnimmt. Nachdem die Lehrerin die korrigierten Tests ausgeteilt hat, werden die verschiedenen Aufgaben besprochen. Diese Aufgaben setzen sich aus unterschiedlichen Grammatikübungen und Rechtschreibübungen zusammen. Die Schüler lesen ihre Lösungen vor und es werden grammatikalische Regeln wiederholt und besprochen. (DIPF/js)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation