Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: "INTERKULTURELLE BILDUNG" (Filter: Thema)
SCHUELERMITWIRKUNG (Filter: Schlagwörter)

Anzahl der Treffer: 4
     1     
  • Unterrichtsaufzeichnung (22100901-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Nach der formalen Begrüßung tragen die Schüler ihnen bekannte ursprüngliche Herkunftsländer der heutigen Bevölkerung der USA zusammen. Die Lehrerin projiziert im Anschluss eine Folie ...    mehr

    Nach der formalen Begrüßung tragen die Schüler ihnen bekannte ursprüngliche Herkunftsländer der heutigen Bevölkerung der USA zusammen. Die Lehrerin projiziert im Anschluss eine Folie mit Familiennamen an die Wand und die Schüler sollen anhand dieser auf den Migrationshintergrund der Familien schließen. Danach leitet die Lehrerin zum eigentlichen Stundenthema über, zur Migrationssituation innerhalb der Klasse. In diesem Rahmen stellen sich die Schüler mit einem solchen zunächst vor der Klasse stehend mit Namen und ihrem Herkunftsland vor. Anschließend, und den überwiegenden Teil der Stunde einnehmend, verteilt die Lehrperson in mehreren Durchgängen vorbereitete Fragekarten, anhand derer die Schüler ihre Mitschüler mit Migrationshintergrund zu bestimmten Aspekten und Merkmalen ihres Herkunftslandes interviewen. Dabei gibt die Lehrperson Hilfestellung und korrigiert die Schüler gegebenenfalls. Obwohl die Schulglocke das Stundenende ankündigt, fährt die Lehrerin ohne Unterbrechung mit dem Unterricht fort und stellt den Schülern zwei unterschiedliche Konzepte zum Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen (Melting Pot und Salad Bowl) vor und lässt die Schüler auf einem Arbeitsblatt stehende Sätze den entsprechenden Ansätzen zuordnen. Während einer weiteren sich anschließenden Übung bricht die Aufnahme ab. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (239101-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Die Stunde beginnt damit, dass zwei Schüler eine Szene zwischen einem unhöflichen Austauschschüler in England und dessen Gastmutter vor der Klasse darstellen. Diese wird mehrmals v...    mehr

    Die Stunde beginnt damit, dass zwei Schüler eine Szene zwischen einem unhöflichen Austauschschüler in England und dessen Gastmutter vor der Klasse darstellen. Diese wird mehrmals vorgespielt, da die Klasse in dieser Phase Verständnisschwierigkeiten hat. Beim letzten Vorspielen legt die Lehrerin zusätzlich die Folie mit dem Gesprächstext auf den Overheadprojektor. Im Klassengespräch wird dieser daraufhin besprochen. Unbekannte Vokabeln werden von einigen Schülern an der Tafel notiert und die Lehrerin schreibt die Übersetzung dahinter. Auch wird der Dialog zum besseren Verständnis noch einmal von der Klasse satzweise vorgelesen und übersetzt. Im Anschluss formulieren die Schüler das Gespräch so um, dass der Austauschschüler höflicher antwortet. Danach folgt eine Phase der Partnerarbeit, in der die Schüler einen Dialog in der ihnen nun bekannten höflichen Form auf ausgeteilten Arbeitsblättern verfassen. Dabei geht die Lehrerin herum und gibt Hilfestellung. Abschließend präsentieren die Schüler ihre Szenen und der Rest der Klasse gibt dazu Rückmeldung. Während der gesamten Stunde motiviert die Lehrerin stark ihre Schüler. Ein Großteil der Stunde wird in der Muttersprache abgehalten. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (239102-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Die Lehrerin begrüßt zunächst die Schüler und ruft dann zwei Schüler für ein Rollenspiel nach vorne. Diese spielen eine Szene vor, in der es um einen Dialog zwischen einem unhöflichen...    mehr

    Die Lehrerin begrüßt zunächst die Schüler und ruft dann zwei Schüler für ein Rollenspiel nach vorne. Diese spielen eine Szene vor, in der es um einen Dialog zwischen einem unhöflichen Austauschschüler in England und dessen Gastmutter geht. Nach mehrmaligem Wiederholen des Dialogs legt die Lehrerin zum besseren Verständnis zusätzlich die Folie mit dem Gesprächstext auf den Overheadprojektor. Im Klassengespräch wird dieser daraufhin besprochen. Unbekannte Vokabeln werden von einigen Schülern an der Tafel notiert. Die Lehrerin umschreibt diese zunächst in der Muttersprache und notiert dann die Übersetzung an der Tafel. Die Lehrerin ermahnt die Klasse im Stundenverlauf zu einer aktiveren Mitarbeit. Der Dialog wird zum besseren Verständnis von der Klasse satzweise vorgelesen und übersetzt. Im Anschluss formulieren die Schüler das Gespräch so um, dass der Austauschschüler höflicher antwortet. Die besprochene Umformulierung schreibt die Lehrerin auf die Folie. Danach folgt eine Partnerarbeit, in der die Schüler einen höflichen Dialog zwischen einer englischen Austauschschülerin und ihrer Gastmutter verfassen. Dabei geht die Lehrerin herum und gibt Hilfestellung. Abschließend präsentieren zwei Schülerpaare ihre Szenen. Bis Stundenende wird die Hausaufgabe besprochen. Die Lehrerin spricht während der gesamten Stunde häufig in der Muttersprache. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (249502-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung - DESI

    Zu Stundenbeginn teilt die Lehrerin verschiedene Szenen für Rollenspiele aus, ohne das Stundenthema zu verraten. Diese studieren die Schüler in vier Kleingruppen unter Hilfestellun...    mehr

    Zu Stundenbeginn teilt die Lehrerin verschiedene Szenen für Rollenspiele aus, ohne das Stundenthema zu verraten. Diese studieren die Schüler in vier Kleingruppen unter Hilfestellung der Lehrerin und einer Zeitvorgabe von zehn Minuten ein. Im Anschluss werden jeweils zwei vergleichbare Szenen präsentiert. Dabei überlegen sich die Schüler welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede es zwischen diesen zwei Szenen gibt, die jeweils unterschiedliche Verhaltensweisen in ähnlichen Alltagssituationen darstellen. Im Klassengespräch werden diese anschließend besprochen und die Lehrerin hält die wichtigsten Begriffe an der Tafel fest. Die Lehrerin leitet von den unterschiedlichen Verhaltensweisen zum Thema Vorurteile über. Hierauf beschäftig sich die Klasse bis zum Stundenende mit Vorurteilen von Briten gegenüber Deutschen. Dazu legt die Lehrerin zwei Karikaturen aus britischen Zeitungen auf den Overheadprojektor. Diese werden von den Schülern beschrieben und die Lehrerin erläutert zugehörige Vokabeln. (DIPF/nj)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation