Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

Suche im Datenbestand  
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: SCHULKRITIK (Filter: Schlagwörter)
Anzahl der Treffer: 1
Filtern nach:
     1     
  • Meckerrunde (v_dd_129_T11)

    Bestandteil von: Audiovisuelle Aufzeichnungen von Schulunterricht in der DDR / Quellensicherung und Zugänglichmachung von Videoaufzeichnungen von DDR-Unterricht der PH Dresden

    Diese Aufzeichnung mit der Originalbetitelung "Meckerrunde" befasst sich mit vier Schülern, die in Anwesenheit einer nicht genau spezifizierbaren Aufsichtsperson alles aufzählen dürf...    mehr

    Diese Aufzeichnung mit der Originalbetitelung "Meckerrunde" befasst sich mit vier Schülern, die in Anwesenheit einer nicht genau spezifizierbaren Aufsichtsperson alles aufzählen dürfen, was sie an der Schule stört. Der erste Schüler meint, dass das Essen schlecht sei und dass die Toiletten renoviert gehören. Der zweite Schüler, der sich zu Wort meldet, gibt neben den vorher genannten Dingen noch das neue Schulgesetz an. Ihm wurde von einem Lehrer gesagt, dass es ein neues Gesetz gebe, was von einem anderen Lehrer wieder revidiert wurde. Der Lehrer hakt nach, ob denn der Unterricht in Ordnung sei. Dabei fällt dem Schüler nur der Geografieunterricht ein. Danach startet die Diskussion, was unpraktisch und kaputt in der Klasse (Bänke, Haken) ist. Dabei meint einer von ihnen, dass er als Direktor viel strenger arbeiten würde, damit die Bänke sauber und die Toiletten hygienischer werden. Der Lehrer betont, dass es sich bei dem Treffen nur ums Meckern handelt und dass keine Lösungsvorschläge gefragt sind. Der Schüler mit dem meisten Redeanteil beschwert sich über eine Lehrerin, die "ständig rumgackert", und über einen Zeichenlehrer, der sehr streng beim Zuspätkommen der Schüler ist. Die anderen Schüler sind eher schweigsam bzw. bestärken teilweise die eine oder andere Aussage. Die Aufzeichnung endet abrupt bei Minute 00:11:24. (Projekt/aw)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation