DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

 
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: WORTART (Filter: Schlagwörter)
Anzahl der Treffer: 4
     1     
  • Unterrichtsaufzeichnung (HB015_4c-2)

    Bestandteil von: VERA - Gute Unterrichtspraxis / Unterrichtsbeobachtung (Daten): VERA

    Am Anfang dieser Deutschstunde zu Rechtschreibung und Grammatik werden zunächst einige Inhalte vorausgegangener Stunden wiederholt und ein Text zur Ritterzeit durch die Schüler laut ...    mehr

    Am Anfang dieser Deutschstunde zu Rechtschreibung und Grammatik werden zunächst einige Inhalte vorausgegangener Stunden wiederholt und ein Text zur Ritterzeit durch die Schüler laut vorgelesen. Hierzu äußern sie ihre Meinung und begründen, ob und warum sie gerne im Mittelalter gelebt hätten oder nicht. Es schließt sich eine Testbesprechung an, die den Großteil der Stunde einnimmt. Nachdem die Lehrerin die korrigierten Tests ausgeteilt hat, werden die verschiedenen Aufgaben besprochen. Diese Aufgaben setzen sich aus unterschiedlichen Grammatikübungen und Rechtschreibübungen zusammen. Die Schüler lesen ihre Lösungen vor und es werden grammatikalische Regeln wiederholt und besprochen. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (HB077_4c-2)

    Bestandteil von: VERA - Gute Unterrichtspraxis / Unterrichtsbeobachtung (Daten): VERA

    In dieser Grammatikstunde zum Thema Satzbau werden bereits bekannte Inhalte vertieft und neue Inhalte eingeführt. Nach einem bereits bekannten Muster, bilden die Schüler mit Hilfe ...    mehr

    In dieser Grammatikstunde zum Thema Satzbau werden bereits bekannte Inhalte vertieft und neue Inhalte eingeführt. Nach einem bereits bekannten Muster, bilden die Schüler mit Hilfe farbiger Karten, Sätze. Eine weitere Farbe mit einem weiteren Satzglied wird in dieser Stunde neu eingeführt. Die Schüler verschriftlichen ihre Ergebnisse. Während dieser Arbeitsphase geht die Lehrerin durch den Klassenraum, beantwortet Fragen und gibt Hilfestellung. Am Stundenende tragen die Schüler ihre gebildeten Sätze vor. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (RP17719_4a-1)

    Bestandteil von: VERA - Gute Unterrichtspraxis / Unterrichtsbeobachtung (Daten): VERA

    Die Stunde beginnt mit einem länger andauernden ritualisierten Einstieg. In diesem spricht die Klasse ein Gebet und singt eine Abfolge ihnen bekannter Lieder. Dazu begleiten einige S...    mehr

    Die Stunde beginnt mit einem länger andauernden ritualisierten Einstieg. In diesem spricht die Klasse ein Gebet und singt eine Abfolge ihnen bekannter Lieder. Dazu begleiten einige Schüler diese auf der Blockflöte und die Lehrerin spielt Klavier. Im Großteil der Stunde beschäftigen sich die Schüler anschließend anhand verschiedener Grammatikübungen mit Verben. Hierzu sammeln die Schüler zunächst Verben zum Thema Schwäne und notieren diese an der Tafel. Sie bilden aus den Verben Sätze und die Lehrerin schreibt diese an die Tafel. Anschließend unterstreichen sie die Prädikate und bestimmen Subjekte und Objekte in den Sätzen. Darauf bilden die Schüler die Vergangenheitsform der Verben. Im letzten Drittel der Stunde schreiben die Schüler die Sätze in ihre Hefte ab, unterstreichen die Prädikate und schreiben die Vergangenheitsform auf. Dabei geht die Lehrerin herum und gibt Hilfestellung. Während der Stunde rufen sich die Schüler gegenseitig auf. (DIPF/nj)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (RP17719_4a-2)

    Bestandteil von: VERA - Gute Unterrichtspraxis / Unterrichtsbeobachtung (Daten): VERA

    In der ersten Hälfte dieser kürzeren Unterrichtssequenz geht die Arbeitsphase der Schüler aus der ersten Aufzeichnung weiter. Diese wird von der Lehrerin beendet und die Schüler gebe...    mehr

    In der ersten Hälfte dieser kürzeren Unterrichtssequenz geht die Arbeitsphase der Schüler aus der ersten Aufzeichnung weiter. Diese wird von der Lehrerin beendet und die Schüler geben ihre Hefte mit den Aufgaben ab. Anschließend setzt sich die Klasse mit ihrem Lesebuch „Kalle Blomquist“ von Astrid Lindgren vor der Tafel auf den Boden. Zunächst wiederholen die Schüler was sie bisher im Buch gelesen haben. Anschließend lesen die Schüler weiter. Dazu lesen abwechselnd einige Schüler die Geschichte laut vor. Dabei stellt die Lehrerin immer wieder Verständnisfragen zum Text. Diese beantworten die Schüler. Am Ende sagt die Lehrerin die Hausaufgabe an. (DIPF/nj)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation