DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

 
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: "KREATIVES SCHREIBEN" (Filter: Schlagwörter)
FANTASIEREISE (Filter: Schlagwörter)

Anzahl der Treffer: 1
Filtern nach:
     1     
  • Unterrichtsaufzeichnung (RP24601_4-3)

    Bestandteil von: VERA - Gute Unterrichtspraxis / Unterrichtsbeobachtung (Daten): VERA

    In dieser Stunde schreiben die Schüler eine Gruselgeschichte in Einzelarbeit. Die Lehrerin leitet das Thema ein, indem sie mit der Klasse über Alpträume redet. Die Schüler erzählen von...    mehr

    In dieser Stunde schreiben die Schüler eine Gruselgeschichte in Einzelarbeit. Die Lehrerin leitet das Thema ein, indem sie mit der Klasse über Alpträume redet. Die Schüler erzählen von eigenen Albträumen und sammeln anschließend Elemente, die dort häufig vorkommen. Danach erklärt die Lehrerin die Vorgehensweise für die Stunde: Damit die Schüler Ideen für ihre eigene Geschichte entwickeln, macht die Klasse zunächst eine Fantasiereise. Wer danach noch keine Idee hat, bekommt noch weitere Tipps von der Lehrerin. Für die Fantasiereise setzen sich die Schüler vor der Tafel auf Teppichfliesen. Dann liest die Lehrperson eine Geschichte über ein Gespenst vor. Dabei wird leise Musik abgespielt. Im zweiten Stundendrittel kehren die Schüler an ihre Plätze zurück und beginnen mit ihrer eigenen Geschichte. Einige Schüler, die noch keine Idee haben, bleiben vor der Tafel sitzen. Die Lehrerin gibt ihnen einige Wörter oder Sätze auf Karteikarten zur Inspiration. Ein Schüler erhält eine gesonderte Aufgabe, bei der er Textausschnitte ordnen soll. Während der Arbeitsphase geht die Lehrerin herum und gibt Hilfestellung. Schüler die fertig sind, lesen sich in Partnerarbeit gegenseitig ihre Texte vor, um festzustellen, ob der andere sie versteht. Am Stundenende liest eine Schülerin ihre Geschichte vor. (DIPF/nj)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation