DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

 
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: USA (Filter: Schlagwörter)
Anzahl der Treffer: 14
Filtern nach:
  • Unterrichtsaufzeichnung (13100905-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Anhand eines projizierten Bildes und dessen Bildbeschreibung durch die Schüler eröffnet die Lehrerin die Stunde mit dem Thema Obdachlosigkeit. Nachdem dieses mithilfe eines vorbere...    mehr

    Anhand eines projizierten Bildes und dessen Bildbeschreibung durch die Schüler eröffnet die Lehrerin die Stunde mit dem Thema Obdachlosigkeit. Nachdem dieses mithilfe eines vorbereiteten stichwortartigen Tafelanschriebs vertieft wird, spielt die Lehrerin den Schülern ein Lied auf Deutsch vor. Zu diesem sollen sich die Schüler auf Englisch Notizen in ihrem Heft machen. Aufgrund geringer Rückmeldung verschiebt die Lehrerin diese Übung in die nächste Stunde. Im Wechsel lesen die Schüler anschließend laut einen Text zu Armut und den sozialen Verhältnissen in den USA und übersetzen diesen satzweise. Die folgende Übung zum Auswendiglernen eines Satzes aus dem gelesenen Text verläuft ebenfalls wenig ergebnisbringend und wird deshalb von der Lehrerin als Hausaufgabe aufgegeben. In der zweiten Unterrichtshälfte sollen die Schüler das in der Stunde erworbene Themenwissen anwenden und in drei Gruppen jeweils eine auf den Text bezogene, aber auch darüber hinausgehende Frage beantworten und schriftlich festhalten. Thematisch treten in dieser Phase Probleme von Immigranten und Migrationshintergründe verstärkt in den Mittelpunkt. Zum Abschluss präsentieren die Schüler ihre Ergebnisse mithilfe der erstellten Plakate eines Flipcharts. Insgesamt lässt sich gelegentlich eine inkonsequente und oberflächliche Handhabung der Aufgabenkontrolle sowie Durchsetzung der Arbeitsanweisungen auf Seite der Lehrerin konstatieren. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501502-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Nach der laut von einer Schülerin vorgelesenen Zusammenfassung einer gemäß der Lehrkraft in der Vorstunde angeschauten Dokumentation über Boot Camps in den USA wendet sich die Lehrer...    mehr

    Nach der laut von einer Schülerin vorgelesenen Zusammenfassung einer gemäß der Lehrkraft in der Vorstunde angeschauten Dokumentation über Boot Camps in den USA wendet sich die Lehrerin dem Thema der Stunde, der Vorbereitung und Abwicklung eines als Fernsehdiskussion über Boot Camps ausgerichteten Rollenspiels, zu. Zunächst projiziert die Lehrkraft einen einleitenden handschriftlichen Text an die Wand und lässt diesen laut lesen. Anschließend formuliert sie mündlich den Arbeitsauftrag, dass die Schülerinnen in Gruppen à drei bis vier Personen insgesamt sieben unterschiedliche Rollen der Fernsehdiskussion plus Moderation vorbereiten sollen, und verteilt diese. Daraufhin bereiten die Lernenden in einer circa 15 Minuten dauernden Gruppenarbeitsphase ihre Rollen vor. Hierbei geht die Lehrkraft zu den einzelnen Gruppen und erteilt meist auf Deutsch Hilfestellungen. Im weiteren Unterrichtsverlauf bestimmt jede Gruppe eine Repräsentantin. Letztere sammeln sich in einer Stuhlrunde und diskutieren unter Gesprächsleitung der eingeteilten Moderatorin und Fragen aus dem Plenum im freien Sprechen bis zum Stundenende und der abschließend aufgetragenen Hausaufgabe. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (21500301-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Anhand von der Lehrerin vorgegebener Aspekte einer Mind Map an der Tafel tragen die Schüler zu Beginn der Stunde mündlich ihnen aus den vorherigen Stunden bekannte Informationen zu...    mehr

    Anhand von der Lehrerin vorgegebener Aspekte einer Mind Map an der Tafel tragen die Schüler zu Beginn der Stunde mündlich ihnen aus den vorherigen Stunden bekannte Informationen zu Großbritannien und den USA zusammen. Darauffolgend verteilt die Lehrperson kleine Notizzettel, auf denen die Schüler ein oder zwei als Hausaufgabe vorbereitete Fragen zu diesen Ländern mit entsprechenden Antworten notieren sollen, und sammelt diese danach in einer Box wieder ein. Nach einer einführenden Erklärung der Lehrerin folgt anschließend ein von Schülern durchgeführtes Rollenspiel in Form einer für das Fernsehen angedachten Quizshow. Hierzu kommen eine im Vorfeld von der Lehrerin ausgewählte und anhand einer Anweisungskarte vorbereitete Schülerin in der redeintensiveren Moderatorenrolle sowie spontan von der Lehrerin ausgesuchte Schüler als Kandidaten und Jurymitglieder vor die Klasse. Grundlage der fiktiven Quizshow sind die zuvor eingesammelten Fragen zu Großbritannien und den USA, die nun von den Kandidaten beantwortet werden. Nach Durchführung der Show fragt die Schülermoderatorin die übrigen Mitschüler nach ihrer Meinung zu diesem Sendeformat. Die Stunde wird von der Lehrerin nach dem Rollenspiel frühzeitig beendet. (DIPF/mb)     weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (22100602-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Zu Beginn der Stunde tragen die Schüler als Hausaufgabe vorbereitete Informationen zu den USA zusammen. Die Lehrerin schreibt diese stichpunktartig an die Tafel und erfragt weitere...    mehr

    Zu Beginn der Stunde tragen die Schüler als Hausaufgabe vorbereitete Informationen zu den USA zusammen. Die Lehrerin schreibt diese stichpunktartig an die Tafel und erfragt weitere Details. Mithilfe eines im Anschluss besprochenen Diagramms im Englischbuch, welches prozentual den Bevölkerungsanteil der unterschiedlichen ethnischen Gruppen der USA darstellt, leitet die Lehrkraft zum Thema Indianer über. Nachdem sie die Schüler nach ihnen bekannten Informationen hierzu befragt hat, projiziert sie verschiedene Bilder und erklärende Texte zum Thema an die Wand, um den Schülern das Leben, die Gedanken und Gefühle der Ureinwohner Amerikas näher zu bringen. Jedes Bild und jeder Text, der gegebenenfalls übersetzt wird, wird von der Lehrerin mit weitergehenden Informationen und Erklärungen verständlich gemacht. Nach der Bildbetrachtung tragen die Schüler unter intensiver Hilfestellung seitens der Lehrerin noch einmal die ihnen zuvor vermittelten Informationen mündlich zusammen. Danach fokussiert die Lehrerin auf die aktuelle Lebenssituation der Ureinwohner und präsentiert dazu ein weiteres Bild mit Text, welches sie mit den Schülern bespricht. Abschließend bewerten die Schüler die heutige Situation der Ureinwohner Amerikas im Gegensatz zu ihrer früheren Lebenssituation. Anzumerken ist, dass die Lehrerin zum besseren Verständnis für die Schüler im gesamten Stundenverlauf häufig in die Muttersprache wechselt. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (22100901-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Der zweite Teil der Doppelstunde knüpft nahtlos an die im vorangegangenen Unterrichtspart begonnene Aufgabe im Englischbuch zu unterschiedlichen Migrationshintergründen von Einwohn...    mehr

    Der zweite Teil der Doppelstunde knüpft nahtlos an die im vorangegangenen Unterrichtspart begonnene Aufgabe im Englischbuch zu unterschiedlichen Migrationshintergründen von Einwohnern der USA an. In der anschließenden Listening Comprehension-Übung werden zwei unterschiedliche und den Schülern bereits aus dem vorangegangenen Unterrichtsteil bekannte Konzepte zum Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen (Melting Pot und Salad Bowl) behandelt. Für einen zweiten Hördurchgang erteilt die Lehrerin den Arbeitsauftrag, parallel Verständnisfragen auf einem ausgeteilten Arbeitsblatt zu beantworten. Aus dem Englischbuch liest eine Schülerin anschließend weitere Informationen zum Thema laut vor und die Schüler beantworten auch hierzu Verständnisfragen. Anhand von der Lehrerin vorgegebener und an die Wand projizierter Stichpunkte formulieren die Schüler danach mündlich und unter Lehrerkorrektur ganze Sätze zu verschiedenen Migrationsmotiven. In einer darauffolgenden Gruppenarbeitsphase gibt die Lehrkraft den Schülern den Auftrag, ausgeteilte Wortkarten nach landestypischen Aspekten passend zusammenzuführen. Die Lehrerin geht dabei umher und gibt bei Bedarf Hilfestellung. Zum Abschluss präsentieren die Gruppen ihre Ergebnisse. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (22100902-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Zu Beginn der Stunde fragt der Lehrer einige Schüler nach ihrem Herkunftsland und ihrer Muttersprache und lässt sie zudem ihr Herkunftsland an einer großen Weltkarte zeigen. Im Anschl...    mehr

    Zu Beginn der Stunde fragt der Lehrer einige Schüler nach ihrem Herkunftsland und ihrer Muttersprache und lässt sie zudem ihr Herkunftsland an einer großen Weltkarte zeigen. Im Anschluss veranschaulicht der Lehrer den Schülern anhand eines mitgebrachten Salatmixes das sogenannte „Salad Bowl“-Konzept zum Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen und leitet damit auch gleichzeitig zur multikulturellen Bevölkerungssituation in den USA über. Diese vertieft er in einer sich anschließenden Übungsaufgabe. Danach lesen die Schüler neben einer Erklärung des „Salad Bowl“-Konzeptes ein weiteres laut vor, das des „Melting Pot“, und gehen noch etwas näher auf die unterschiedlichen Konzepte und deren jeweilige Vorteile und Nachteile ein. Nachdem die Schüler einen kurzen Informationstext zur Bevölkerung in den USA von einer projizierten Folie gelesen und Nachfragen des Lehrers beantwortet haben, beschäftigen sich die Schüler in einem mündlichen Gespräch mit ebenfalls an die Wand projizierten Diagrammen zu unterschiedlichen ethnischen Bevölkerungsgruppen der USA. In einer abschließenden Übung aus dem Englischbuch ordnen sie zudem unter Zwischenerklärungen des Lehrers verschiedene Personen den ihnen nun bekannten ethnischen Gruppen zu. Mündliche Grammatikfehler der Schüler werden von Seiten des Lehrers im gesamten Stundenverlauf nur selten korrigiert. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (22300903-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Zum Einstieg in die Unterrichtstunde werden die Schüler durch die Lehrkraft zu einem kleinen Brainstorming zu den Themen USA und die Amerikaner aufgefordert. Während der Schülerarbei...    mehr

    Zum Einstieg in die Unterrichtstunde werden die Schüler durch die Lehrkraft zu einem kleinen Brainstorming zu den Themen USA und die Amerikaner aufgefordert. Während der Schülerarbeitsphase verteilt die Lehrerin Arbeitsblätter und hält im Anschluss daran die Schülerergebnisse schriftlich an der Tafel fest. Im weiteren Verlauf steht das ausgeteilte Arbeitsblatt im Mittelpunkt der Unterrichtsstunde. Zunächst sollen die Schüler aus vier Definitionen die richtige zum Thema „The American Dream“ auswählen. Da die Schüler keine Entscheidung treffen, erklärt die Lehrperson am Beispiel von Arnold Schwarzenegger den amerikanischen Traum und stellt einige Fragen zu seiner Person. In der sich anschließenden Lesearbeitsphase lesen die Schüler einen unbekannten Text, in dem Erfahrungen einer Miss America beschrieben werden, zunächst still für sich. Dieser wird nachfolgend abschnittsweise von der Lehrerin vorgelesen und die Schüler haben die Möglichkeit Vokabelfragen zu stellen, einige Vokabeln werden von der Lehrerin ohne Nachfragen der Schüler in der Zielsprache erklärt. Es schließen sich Fragen zum Textverständnis seitens der Lehrerin an. Die Nennung und Bewertung von amerikanischen Einflüssen auf das Leben der Schüler sowie eine kurze Begründung, in welchem amerikanischen Bundesstaat die Schüler am liebsten ein Jahr in einer Highschool verbringen möchten, beenden die Stunde. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (22300903-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Zu Beginn der Stunde nennt die Lehrerin das Thema Grand Canyon. Sie gibt hierzu ein paar unterschiedliche Informationen und zeigt die Lage des Naturschutzgebietes auf der Landkarte...    mehr

    Zu Beginn der Stunde nennt die Lehrerin das Thema Grand Canyon. Sie gibt hierzu ein paar unterschiedliche Informationen und zeigt die Lage des Naturschutzgebietes auf der Landkarte. Es folgt eine kurze Überleitung zum allgemeineren Thema der amerikanischen Nationalparks. Nun folgt zunächst die Einführung themenspezifischer Vokabeln, welche durch die Lehrkraft in der Zielsprache erklärt werden und von den Schülern in ihr Vokabelheft übernommen werden. Es schließt sich eine kurze Phase der Vertiefung der neu erlernten Vokabeln an. Im Anschluss daran folgt eine Listening Comprehension-Übung, in der die Schüler Verständnisfragen zu einem zunächst abschnittsweise gehörten und drei Nationalparks behandelnden Text beantworten sollen. Der Text wird abschließend am Stück erneut vorgespielt und die Schüler tragen ihre Ergebnisse vor. Zum Stundenende folgt eine Aufgabe aus dem Englischbuch, in der die Schüler Lösungsvorschläge für die verschiedensten Probleme von Nationalparks geben sollen. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (22300906-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Als Einstieg in die Unterrichtsstunde wählt der Lehrer eine Hörverstehensübung zum Thema amerikanische Ureinwohner und deren Leben am Grand Canyon. Nach dem Hören des unbekannten Tex...    mehr

    Als Einstieg in die Unterrichtsstunde wählt der Lehrer eine Hörverstehensübung zum Thema amerikanische Ureinwohner und deren Leben am Grand Canyon. Nach dem Hören des unbekannten Textes geben die Schüler verstandene Inhalte wieder. Im Anschluss daran und zum besseren Verständnis wird der Text von Schülern in verteilten Rollen laut aus dem Schulbuch vorgelesen und die Lehrperson stellt daran anknüpfend Verständnisfragen zum Text. Im Mittelpunkt der restlichen Stunde steht die Klärung und Behandlung der unbekannten und im Text vorkommenden Vokabeln. Hierzu wird der Text abschnittsweise von Schülern vorgelesen und unbekannte Vokabeln identifiziert. Diese werden vom Lehrer ausführlich in der Zielsprache erklärt, schriftlich an der Tafel fixiert und von den Schülern in das Vokabelheft übertragen. (DIPF/js)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (22300906-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Anfangs greift der Lehrer das Thema der vorangegangenen Stunde auf und zeigt den Schülern Bilder von verschiedenen Indianerstämmen und deren Lebensumständen in den USA. Anhand eines mi...    mehr

    Anfangs greift der Lehrer das Thema der vorangegangenen Stunde auf und zeigt den Schülern Bilder von verschiedenen Indianerstämmen und deren Lebensumständen in den USA. Anhand eines mitgebrachten Hutes und einer rituellen Figur, einer Kachina, veranschaulicht er Bräuche und Sitten der Ureinwohner Amerikas. Im Verlauf der weiteren Stunde erklärt und veranschaulicht der Lehrer die Geschichte und Problematik der Indianerstämme. Durch gezielt gestellte und offen formulierte Fragen, versucht er das Thema durch die Schüler erarbeiten zu lassen. Die Schüler sollen sich immer wieder, auch anhand eines kleinen Rollenspieles, in die Lage der Indianer versetzen. Der Lehrer schlägt den Bogen bis in die heutige Zeit und erläutert auch die heutigen Probleme der Ureinwohner. Den Großteil der Stunde gestaltet der Lehrer selbst, gibt viele Hintergrundinformationen, bietet den Schülern aber auch ausreichend Möglichkeiten zur Mitarbeit. (DIPF/js)    weniger


Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation