DE | EN
Logo fdz-Bildung
Search Research data Data of FDZ Bildung: searching
Downloads und Links
RP25498_4b_S3.avi  
[Video] 1776.81 MB Details
login and download   Access to this content is protected and it is only available to users who have successfully applied for registration. Please use your login data. If you have not registered yet, you should cancel the login procedure and access the registration form on the website to register.
Long-term available viaDOI:
10.7477/20:1:155
[Modul]
Project/Study Data Collection Recording unit

Unterrichtsaufzeichnung (RP25498_4b-3)

KeywordsDeutschunterricht; Schuljahr 04; Textproduktion; Kreatives Schreiben; Wiederholung; Regel; Textgestaltung; Schüleraktivität; Schüler; Feed-back

Die Schüler bilden zu Stundenbeginn einen Halbkreis vor der Tafel. Anhand von der Lehrerin auf Blättern vorbereiteter Regeln wiederholen die Schüler die wichtigsten Punkte zum Schreiben einer „Reizwortgeschichte“. Die Lehrerin erklärt anschließend den Arbeitsauftrag. Jeder Schüler soll drei unterschiedliche und von der Lehrerin vorbereitete Stichwörter ziehen und sich um diese Wörter herum eine Geschic...    more

Die Schüler bilden zu Stundenbeginn einen Halbkreis vor der Tafel. Anhand von der Lehrerin auf Blättern vorbereiteter Regeln wiederholen die Schüler die wichtigsten Punkte zum Schreiben einer „Reizwortgeschichte“. Die Lehrerin erklärt anschließend den Arbeitsauftrag. Jeder Schüler soll drei unterschiedliche und von der Lehrerin vorbereitete Stichwörter ziehen und sich um diese Wörter herum eine Geschichte ausdenken und diese aufschreiben. Die Schüler können hierbei selbst entscheiden, ob sie die Aufgabe alleine, in Partnerarbeit oder in der Gruppe bearbeiten wollen. Diese Phase der Textproduktion nimmt den Großteil der Stunde ein. Die Lehrerin geht umher und gibt Hilfestellung. Ein Schülerpaar ist zum Arbeiten in einen vom Rest des Klassenzimmers abgetrennten Raum gegangen. Die Lehrkraft unterbricht die Arbeitsphase und lässt eine bis dahin entstandene Geschichte vorlesen. Die anderen Schüler hören sich nach Tischgruppen aufgeteilt diese Geschichte unter den zu Stundenbeginn wiederholten Regeln an und bewerten diese auch im Anschluss im Hinblick auf diese Aspekte. Die Geschichten sollen in der nächsten Stunde weiterbearbeitet und präsentiert werden. (DIPF/mp)    less

StudyVERA - Gute Unterrichtspraxis

Data CollectionClassroom Observation (Daten): VERA

Persistent IdentifierDOI: 10.7477/20:1:155

Type of recordingUnterrichtsaufzeichnung

Recording date08.05.2006

Geographic converage of recordingRheinland-Pfalz; Deutschland

School type und Students gradeGrundschule; 04. Schuljahr

Social arrangementSchülerarbeit (Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Partnerarbeit); Unterrichtsgespräch (Lehrerzentrierte Gesprächsführung)

Subject taughtDeutsch

TopicTextproduktion

Sampled UniverseLehrkraft (1); Schüler (25)
Details: Leherin

Teaching resourcesAufgrund der fehlenden Aufzeichnung der Lehrerkamera, kann das Unterrichtsmaterial nicht konkret bestimmt werden.

Language(s)German

Notes to the recordDritte Unterrichtseinheit derselben Klasse und Lehrkraft; von dieser sowie von den beiden vorherigen Aufnahmen - Unterrichtsaufzeichnung (RP25498_4b-1) und Unterrichtsaufzeichnung (RP25498_4b-2) - sind nur die Aufzeichnungen der Schülerkamera dokumentiert.

Related recordsUnterrichtsaufzeichnung (RP25498_4b-1); Unterrichtsaufzeichnung (RP25498_4b-2)

Use restrictionsDie Videodatei ist aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer auf Antrag zugänglich. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Publication date2016-01-18

Downloads und Links
RP25498_4b_S3.avi  
[Video] 1776.81 MB Details
login and download   Access to this content is protected and it is only available to users who have successfully applied for registration. Please use your login data. If you have not registered yet, you should cancel the login procedure and access the registration form on the website to register.
Long-term available viaDOI:
10.7477/20:1:155
[Modul]


Imprint | Privacy Policy | Accessibility | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz Institute for Research and Information in Education