Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Erhebungsinstrumente Skalensuche Konstrukt

Private ICT-Nutzung

Die rasante Entwicklung der Informationstechnologie hat sowohl Einfluss auf das schulische als auch auf das außerschulische Lernen von Schülerinnen und Schülern. Der Nutzung von und dem Zugang zu Computern und dem Internet kommt in diesem Kontext eine besondere Bedeutung zu, da sie eine Fülle an informellen Lerngelegenheiten bereitstellen. Darüber hinaus ist das Spielen mit dem Computer zu einer relevanten Freizeitbeschäftigung von Jugendlichen und Kindern avanciert, die zugleich zu einer gewissen Kompetenz im Umgang mit Computern und dem Internet führen.


Skalen der Studie "StEG - Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen", die diesem Konstrukt zugeordnet sind:


Filter nach Zielgruppe:
Alle  |  Schüler/innen (2)  |  Lehrkräfte (0)  |  Eltern (0)  |  Schulleiter/innen (0)  |  Außerschulische Kooperationspartner (0)  |  Pädagogisch tätiges Personal (0)

Weitere Skalen dieses Konstrukts



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation