Logo Forschungsdaten Bildung
Suche Erhebungsinstrumente Skalensuche Konstrukt

TV und Medien Konsum

Der TV- und Medienkonsum hat in der heutigen Gesellschaft eine große Bedeutung. Einerseits dienen das Fernsehprogramm und soziale Medien als Informationsquellen, stellen also informelle Lerngelegenheiten bereit und dienen andererseits der Freizeitbeschäftigung. In diesem Zusammenhang wird erfasst, welches Ausmaß der TV und Medienkonsum annimmt und welche Inhalte präferiert werden. Neben dem Fernsehverhalten wurde diesem Konstrukt auch das Schauen von Filmen über Abspielgeräte zugeordnet, was den gezielten visuellen Konsum von Medieninhalten über das TV-Gerät indiziert sowie Aktivitäten in sozialen Netzwerken.


Skalen der Studie "MARKUS - Evaluationsstudie", die diesem Konstrukt zugeordnet sind:


Filter nach Zielgruppe:
Alle  |  Schüler/innen (1)  |  Lehrkräfte (0)  |  Eltern (0)  |  Schulleiter/innen (0)  |  Außerschulische Kooperationspartner (0)  |  Pädagogisch tätiges Personal (0)

Weitere Skalen dieses Konstrukts



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation