Logo Forschungsdaten Bildung
Suche Erhebungsinstrumente Skalensuche Konstrukt

Effektive Zeitnutzung / Disziplin im Unterricht

Eine wichtige Voraussetzung für eine effektive Zeitnutzung sind Aspekte der Aufrechterhaltung der Disziplin. Sie sichert die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler im Unterricht und sorgt für einen störungsfreien Unterrichtsverlauf. Eine effektive Zeitnutzung drückt sich in einem günstigen Verhältnis von tatsächlich aufgewendeter zu benötigter Lernzeit aus. Eine effektive Zeitnutzung beschreibt eine disziplinierte Lernumgebung, die die zur Verfügung stehende Lernzeit verlängert. Es ist davon auszugehen, dass höhere aktive Lernzeiten höhere Lern- und Leistungszuwächse ermöglichen.


Skalen der Studie "Persönliche Ziele von SchülerInnen", die diesem Konstrukt zugeordnet sind:


Filter nach Zielgruppe:
Alle  |  Schüler/innen (1)  |  Lehrkräfte (0)  |  Eltern (0)  |  Schulleiter/innen (0)  |  Außerschulische Kooperationspartner (0)  |  Pädagogisch tätiges Personal (0)

Weitere Skalen dieses Konstrukts



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation