Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Erhebungsinstrumente Skalensuche Konstrukt

Unterrichtsvorbereitung und Unterrichtsinhalte

Eine gute Unterrichtsgestaltung und Praxis ist abhängig von der Unterrichtsvorbereitung und den Unterrichtsinhalten. Eine adäquate Unterrichtsvorbereitung indiziert eine professionelle Haltung der Lehrkraft und verspricht als Resultat einen guten Unterricht. Daneben ist die Abstimmung der Unterrichtsinhalte ein wichtiger Indikator für eine erfolgreiche Umsetzung des Lehrplans. Es ist davon auszugehen, dass eine sinnvolle Abwägung der Unterrichtsinhalte und eine elaborierte Unterrichtsvorbereitung zum Gelingen des Unterrichts beitragen und zu einer positiveren Wahrnehmung des Unterrichts seitens der Schülerinnen und Schüler führen.


Skalen der Studie "TIMSS - Trends in International Mathematics and Science Study (2007)", die diesem Konstrukt zugeordnet sind:


Filter nach Zielgruppe:
Alle  |  Schüler/innen (0)  |  Lehrkräfte (10)  |  Eltern (0)  |  Schulleiter/innen (0)  |  Außerschulische Kooperationspartner (0)  |  Pädagogisch tätiges Personal (0)

Weitere Skalen dieses Konstrukts



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation