Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Erhebungsinstrumente Skalensuche Skala

Skala: Kommunikation und Argumentation

StudieDESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International

ErhebungFragebogenerhebung, Testerhebung - DESI

KonstruktzuordnungEinsatz und Variation verschiedener Unterrichtsmethoden

Theoretische Zuordnung in der AusgangsstudieLernsituationen im Deutschunterricht

Ursprung--

Theoretischer Hintergrund--

FachspezifischDeutsch

ZielgruppeSchüler/innen der Sekundarstufe I

Erhebungszeitraum2003 - 2004

Anmerkung--

Kennwerte

Cronbachs AlphaMittelwertStandardabweichungStichprobengröße
0.892.570.644652

Anzahl Items10

Einleitender Text--

Items der Skala

Item-FormulierungMittelwertStandardabweichungTrennschärfe
Wie häufig wurden in diesem Schuljahr die folgenden Dinge behandelt?
Wie man in einem Gespräch bestimmte Ziele erreichen kann (z.B. jemanden auf etwas hinweisen, ohne ihn zu beleidigen)2.450.900.64
Wie in Texten bestimmte Bewertungen ausgedrückt werden können (z.B. die Bevorzugung bestimmter politischer Ideen)2.440.870.62
Wie man am geschicktesten in einer Gruppe argumentiert (z.B. jemanden davon überzeugen, ein bestimmtes Buch zu lesen)2.590.900.67
Üben, wie man in einer größeren Gruppe (z.B. der gesamten Klasse) diskutiert und argumentiert 2.640.920.65
Üben, wie man am geschicktesten in Kleingruppen argumentiert2.440.910.67
das Argumentieren üben, indem Meinungen vertreten werden mussten, die der eigenen Meinung widersprechen.2.500.910.67
Argumente aus einem Text herausschreiben2.710.880.59
Besprechung von Bestandteilen eines Arguments (z.B. These, Behauptung, Beweis, Begründung, Beispiel oder Beleg)2.730.890.61
Herausschreiben einzelner Bestandteile eines Arguments aus einem Text2.470.890.62
Formulieren von Gegenargumenten zu verschiedenen Argumenten, z.B. zu einem Pro-Argument ein Contra-Argument2.700.840.59

Antwortkategorie

WertBedeutung
1nie
2ein paar Mal pro Jahr
3ein paar Mal pro Monat
4ein paar Mal pro Woche



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation