Logo Forschungsdaten Bildung
Suche Erhebungsinstrumente Skalensuche Skala

Skala: Umgang mit Englisch in der Familie

StudieDESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International

ErhebungFragebogenerhebung, Testerhebung - DESI

KonstruktzuordnungHäusliche Lernunterstützung

Theoretische Zuordnung in der AusgangsstudieUmgang mit Englisch in der Familie

Ursprung--

Theoretischer HintergrundDiese Skala unterliegt der These, dass ein elaborierter Umgang mit Sprache im Elternhaus den Schülerleistungen Auftrieb gibt. Eine differenzierte Erfassung des Umgangs mit Englisch ist vor allem wichtig, um die alltägliche Verwendung der englischen Sprache in der Familie und ihre Bedeutung für die Schülerleistungen im Fach Englisch untersuchen zu können.

FachspezifischEnglisch

ZielgruppeEltern

Erhebungszeitraum2003 - 2004

AnmerkungDie Skala basiert auf Instrumenten des Instituts für Schulentwicklungsforschung an der TU Dortmund. Genauere Angaben liegen leider nicht vor.

Kennwerte

Cronbachs AlphaMittelwertStandardabweichungStichprobengröße
0.783.372.98360

Anzahl Items6

Einleitender Text--

Items der Skala

Item-FormulierungMittelwertStandardabweichungTrennschärfe
Wir verwenden zu Hause englische Bezeichnungen 2.770.770.52
Wir reden zum Spaß in Englisch 3.330.730.64
Wir unterhalten uns über englische Texte 3.470.680.63
Wir schauen uns gemeinsam amerikanische oder englische Filme in der Originalsprache an 3.720.590.54
Wir haben manchmal Besuch, mit dem unsere Familie Englisch sprechen muss 3.670.630.47
Wir singen gemeinsam ein paar Zeilen aus einem englischen Lied 3.240.860.45

Ausgeschlossene Items der Skala

Item-Formulierung
Wir verwenden zu Hause englische Bezeichnungen
Wir reden zum Spaß in Englisch
Wir unterhalten uns über englische Texte
Wir schauen uns gemeinsam amerikanische oder englische Filme in der Originalsprache an
Wir haben manchmal Besuch, mit dem unsere Familie Englisch sprechen muss
Wir singen gemeinsam ein paar Zeilen aus einem englischen Lied

Antwortkategorie

WertBedeutung
1fast immer
2häufig
3selten
4nie



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation