DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Erhebungsinstrumente Fragebogeninstrumente Skalensuche Skala

Skala: Computernutzung (Soll-Zustand)

KonstruktzuordnungSchulische ICT Nutzung, Lerngelegenheiten

Theoretische Zuordnung in der AusgangsstudieLerngelegenheiten und ihre Nutzung

UrsprungEigenentwicklung

Theoretischer HintergrundDas Angebot und die Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologie in der Schule stellen eine curriculare und methodische Prioritätensetzung und Lerngelegenheit dar, die das selbstregulierte Lernen von Schülerinnen und Schülern unterstützen können.

ZielgruppeSchüler der Sekundarstufe I

Erhebungszeitraum2001 - 2003

Veröffentlichungsdatum30.06.2020

Anzahl Items3

Theoretischer HintergrundDas Angebot und die Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologie in der Schule stellen eine curriculare und methodische Prioritätensetzung und Lerngelegenheit dar, die das selbstregulierte Lernen von Schülerinnen und Schülern unterstützen können.

Kennwerte der Skala

Cronbachs AlphaMittelwertStandardabweichungStichprobengröße
0.733.180.624146

Einleitender TextAussagen zum Unterricht.

Items der Skala

Item-FormulierungMittelwertStandardabweichungTrennschärfe
Kreuze bitte an, was im Unterricht am meisten vorkommen sollte (so sollte es sein ...)
Die Schüler arbeiten am Computer. (umgepolt)3.200.750.54
Die Schüler arbeiten selbstständig mit Medien (Com-puter, Kamera ...). (umgepolt)3.100.790.53
Die Schüler arbeiten selbstständig im Internet. (umgepolt)3.260.710.57

Antwortkategorie

WertBedeutung
1immer
2manchmal
3selten
4nie

StudieSEL - Schulentwicklung und Lehrerarbeit

ErhebungFragebogenerhebung (Skalenkollektion): Pädagogische Entwicklungsbilanzen (PEB) - Erhebungswelle 1 (SEL)

Skala: Computernutzung (Soll-Zustand)

KonstruktzuordnungSchulische ICT Nutzung, Lerngelegenheiten

Theoretische Zuordnung in der AusgangsstudieLerngelegenheiten und ihre Nutzung

UrsprungEigenentwicklung

Theoretischer HintergrundDas Angebot und die Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologie in der Schule stellen eine curriculare und methodische Prioritätensetzung und Lerngelegenheit dar, die das selbstregulierte Lernen von Schülerinnen und Schülern unterstützen können.

ZielgruppeSchüler der Sekundarstufe I

Erhebungszeitraum2004 - 2006

Veröffentlichungsdatum30.06.2020

Anzahl Items3

Theoretischer HintergrundDas Angebot und die Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologie in der Schule stellen eine curriculare und methodische Prioritätensetzung und Lerngelegenheit dar, die das selbstregulierte Lernen von Schülerinnen und Schülern unterstützen können.

Kennwerte der Skala

Cronbachs AlphaMittelwertStandardabweichungStichprobengröße
0.723.190.575649

Einleitender TextAussagen zum Unterricht.

Items der Skala

Item-FormulierungMittelwertStandardabweichungTrennschärfe
Kreuze bitte an, was im Unterricht am meisten vorkommen sollte (so sollte es sein ...)
Die Schüler arbeiten am Computer. (umgepolt)3.200.670.53
Die Schüler arbeiten selbstständig mit Medien (Com-puter, Kamera ...). (umgepolt)3.100.720.51
Die Schüler arbeiten selbstständig im Internet. (umgepolt)3.290.680.59

Antwortkategorie

WertBedeutung
1immer
2manchmal
3selten
4nie

StudieSEL - Schulentwicklung und Lehrerarbeit

ErhebungFragebogenerhebung (Skalenkollektion): Pädagogische Entwicklungsbilanzen (PEB) - Erhebungswelle 2 (SEL)



Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation