Logo Forschungsdaten Bildung
Suche Studien Studiendetails

QuaSSU - QualitätsSicherung in Schule und Unterricht

Laufzeit01.01.2000 - 31.12.2004

Im Rahmen des Projekts wurden in Kooperation mit Schulen Methoden und Verfahren der Qualitätssicherung auf der Schulebene und Unterrichtsebene entwickelt und in der Anwendung erprobt. Ziel des Projektes war die Entwicklung und Implementation empirisch und theoretisch fundierter Indikatoren zur Qualität von Schule und Unterricht, die von den Schulen bzw. Lehrkräften selbst als Grundlage zur Aufdeckung und Behebung von Schwächen angewendet werden können. Es wurde auf der Grundlage eines Mehrebenenmodells gearbeitet. Die Entwicklung der Erhebungsinstrumente zur Qualität von Schule und Unterricht orientierte sich am QAIT-MACRO-Modell schulischer Qualität (…). In der Untersuchung wurden Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler zur Schule allgemein und bezüglich des fachspezifischen Unterrichts (Deutsch, Mathematik, Englisch) befragt. Bei der Ersterhebung (2000) wurden auch Schulleiterinnen und Schulleiter in die Untersuchung mit einbezogen Im ersten Untersuchungsabschnitt (2000-2002) stand die Entwicklung und Erprobung des Erhebungssystems und Rückmeldesystems im Vordergrund. Im zweiten Abschnitt (bis 2004) lag der Fokus auf der eigentlichen Untersuchung der mit dem Evaluationsansatz einhergehenden Prozesse der Schulentwicklung. (DIPF/Projekt)

ProjektleitungDitton, Hartmut

Beteiligte Wissenschaftler/innenArnoldt, Bettina; Bornemann, Eva

Beteiligte Institution(en)Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik, Erziehungs- und Sozialisationsforschung (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Kontakt des Projektshartmut@ditton.de

Projektwebsitehttp://www.quassu.net/index.htm

SchlagwörterSchulentwicklung; Unterrichtsqualität; Schulqualität; Schuleffizienz; Entwicklungsprozess; Deutschunterricht; Mathematikunterricht; Englischunterricht; Schulleiter; Lehrer; Steuerung; Qualitätssicherung; Beratung; Bildungsqualität; Evaluation; Selbstevaluation; Feed-back; Befragung; Fragebogenerhebung; Mehrebenenanalyse; Deutschland

Forschungs-/FörderprogrammBildungsqualität von Schule (BIQUA)

FörderungDeutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

UntersuchungsdesignQuerschnitt

Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Bayern)

ErhebungseinheitSchüler; Lehrkräfte; Schulleitung

Population / StichprobeSchulen (N=178): Hauptschulen; Realschulen; Gymnasien; Schulleiter (N=169); Lehrkräfte (N=1585); Schüler der Sekundarstufe I (N=4316); Schulklassen (N=187)

Fragebogenerhebung - QuaSSU

ZugänglichkeitForschungsdaten dieser Erhebung sind nicht zugänglich. Die Skalendokumentation und Originalfragebögen sind frei verfügbar. Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Erhebungszeitraum2000

ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Veröffentlichungsdatum12.12.2013

Erhebungsschwerpunkte auf einen Blick (Skalen nach Konstrukt)

Schulische Wirkungen

Kognitive Lernergebnisse Metakognitive Lernergebnisse Selbstbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Lern- und leistungsbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Politische und soziale Einstellungen (Lernergebnis) Schulbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen (Lernergebnis)

Skalen nach Konstrukt

Individueller und institutioneller Hintergrund
  1. Bedeutung des Schulprofils (Schulleitung)
  2. Einstellung gegenüber den Formen der Differenzierung (Lehrkräfte)
  3. Einstellung gegenüber den Formen der Differenzierung (Effektivität) (Lehrkräfte)
  4. Einstellung gegenüber den Formen der Differenzierung (Realisierbarkeit) (Lehrkräfte)
  5. Einstellung zum Umgang mit Ergebnissen zentraler Testuntersuchungen (Schulleitung)
  6. Einstellung zum Umgang mit Ergebnissen zentraler Testuntersuchungen (Lehrkräfte)
  7. Einstellung zur Autonomie in schulischen Bereichen (Schulleitung)
  8. Einstellung zur Autonomie in schulischen Bereichen (Lehrkräfte)
  9. Fächerübergreifender Unterricht (Lehrkräfte)
  10. Fächerübergreifender Unterricht (Effektivität) (Lehrkräfte)
  11. Fächerübergreifender Unterricht (Realisierbarkeit) (Lehrkräfte)
  12. Klassenübernahme (Lehrkräfte)
  13. Kriterien für eine gute Schule - gute Organisation (Lehrkräfte)
  14. Kriterien für eine gute Schule - Leistungsorientierung (Lehrkräfte)
  15. Kriterien für eine gute Schule - Leistungsorientierung (Schulleitung)
  16. Kriterien für eine gute Schule - Organisation (Schulleitung)
  17. Kriterien für eine gute Schule - soziale Orientierung (Lehrkräfte)
  18. Kriterien für eine gute Schule - soziale Orientierung (Schulleitung)
  19. Positive Beurteilung des Lehrstoffs (Lehrkräfte)
  20. Positive Beurteilung des Lehrstoffs (Schulleitung)
  21. Positive Einstellung zu Testuntersuchungen (Lehrkräfte)
  22. Positive Einstellung zu Testuntersuchungen (Schulleitung)
  23. Positive schulische Kontextbedingungen (Lehrkräfte)
  24. Positive schulische Kontextbedingungen (Schulleitung)
  25. Problemlösender Unterricht (Lehrkräfte)
  26. Problemlösender Unterricht (Effektivität) (Lehrkräfte)
  27. Problemlösender Unterricht (Realisierbarkeit) (Lehrkräfte)
  28. Vorhandensein eines Schulprofils (Lehrerangabe) (Lehrkräfte)
Lehr-Lernarrangements
Prozesse auf Schulebene
Schulische Wirkungen

Fragebogenerhebung - QuaSSU

ZugänglichkeitForschungsdaten dieser Erhebung sind nicht zugänglich. Die Skalendokumentation ist frei verfügbar (Originalfragebögen zu dieser Erhebung befinden sich nicht im Bestand). Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Erhebungszeitraum2001 - 2002

ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Veröffentlichungsdatum12.12.2013

Erhebungsschwerpunkte auf einen Blick (Skalen nach Konstrukt)

Individueller und institutioneller Hintergrund

Berufliche Situation Bildungsbiografie Selbstbezogene Einstellungen Lern- und leistungsbezogene Einstellungen Schulbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen Politische und soziale Einstellungen Migrationshintergrund Kulturelles Kapital Individuelle Merkmale Familiärer Hintergrund Ausstattung der Schule Standort der Schule Organisation des Schulbetriebs Organisation des Lehrbetriebs Organisation des Ganztagsbetriebs Schulische ICT Nutzung Lerngelegenheiten Zusammensetzung der Schülerschaft Zusammensetzung des Kollegiums Professionelles Selbstverständnis Fachlich-pädagogisches Wissen Berufserfahrung Ausbildung Private ICT-Nutzung TV und Medien Konsum Lese- und Schreibgewohnheiten Freizeitaktivitäten und Peergruppe Wahrnehmung der Schule als Lernort Häusliche Lernunterstützung Nachhilfeunterricht Elterliches Erziehungshandeln Elterliche Bildungsaspiration Elterliches Fachwissen und Weltbilder

Prozesse auf Schulebene

Schulische Wirkungen

Kognitive Lernergebnisse Metakognitive Lernergebnisse Selbstbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Lern- und leistungsbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Politische und soziale Einstellungen (Lernergebnis) Schulbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen (Lernergebnis)

Skalen nach Konstrukt

Individueller und institutioneller Hintergrund
Lehr-Lernarrangements
Prozesse auf Schulebene
Schulische Wirkungen

Projekt- und studienbezogene Publikationen (Auswahl)Clausen, M. (2002). Qualität von Unterricht – Eine Frage der Perspektive? In Rost, D. H. (Hrsg.), Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie (Bd. 29). Münster: Waxmann.

Weishaupt, Horst (Hrsg.): Qualitätssicherung im Bildungswesen. Problemlage und aktuelle Forschungsbefunde. Dokumentation einer Tagung der Kommission Bildungsorganisation, Bildungsplanung, Bildungsrecht der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft am 10.-11. März 1999 in Erfurt. - Erfurt: Pädag. Hochsch. (2000), 168 S. - Erfurter Studien zur Entwicklung des Bildungswesens. 13 - ISBN: 3-9807056-2-5

Ditton, Hartmut: Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung in Schule und Unterricht. Ein Überblick zum Stand der empirischen Forschung. - Aus: Qualität und Qualitätssicherung im Bildungsbereich; Schule, Sozialpädagogik, Hochschule. Weinheim: Beltz (2000), S. 73-92, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-84862 - Zeitschrift für Pädagogik. Beiheft. 41

Hansel, Toni (Hrsg.): Schulprofil und Schulqualität. Perspektiven der aktuellen Schulreformdebatte. - Herbolzheim: Centaurus Verl.-Ges. (2001), 282 S. - Schulpädagogik. 3 - ISBN: 3-8255-0355-0

Ditton, Hartmut: Der Leistungsbegriff in empirischen Schulqualitätsstudien. - Aus: Anpassen, verändern, abschaffen? Bad Heilbrunn, Obb.: Klinkhardt (2001), S. 39-57

Ditton, Hartmut: Evaluation und Qualitätssicherung. - Aus: Handbuch Bildungsforschung. Opladen: Leske u. Budrich (2002), S. 275-790

Ditton, Hartmut; Arnoldt, Bettina; Bornemann, Eva: Entwicklung und Implementation eines extern unterstützten Systems der Qualitätssicherung an Schulen - QuaSSU. - Aus: Bildungsqualität von Schule: Schulische und außerschulische Bedingungen mathematischer, naturwissenschaftlicher und überfachlicher Kompetenzen. Weinheim: Beltz (2002), S. 374-389, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-39570 - Zeitschrift für Pädagogik. Beiheft. 45

Ditton, H. & Merz, D. (2000). Qualität von Schule und Unterricht: Kurzbericht über erste Ergebnisse einer Untersuchung an bayerischen Schulen. Eichstätt: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Ditton, Hartmut; Merz, Daniela; Edelhäußer, Tanja: Einstellungen von Lehrkräften und Schulleiter/innen zu zentralen Testuntersuchungen an Schulen. - In: Empirische Pädagogik, 16 (2002) 1, S. 17-33 - ISSN: 0931-5020

Dokumentation der Erhebungs- und AuswertungsinstrumenteDitton, H. (2001). DFG-Projekt „Qualität von Schule und Unterricht“: QuaSSU Skalenbildung Hauptuntersuchung. http://www.quassu.net/SKALEN_1.pdf .

Literaturrecherche im Fachportal Pädagogik

Übersicht

Fragebogen

QuaSSU-2000_Fragebogen_Lehrkraefte.pdf [96.83 kB]

QuaSSU-2000_Fragebogen_SchuelerInnen.pdf [77.65 kB]

QuaSSU-2000_Fragebogen_SchulleiterInnen.pdf [64.51 kB]



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation