Logo Forschungsdaten Bildung
Suche Studien Studiendetails

Politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen

Eine quantitative und qualitative Studie in den neuen und alten Bundesländern

Laufzeit01.06.2002 - 31.05.2005

Das Projekt war Teil eines interdisziplinären Forschungsverbundes zum Thema „Desintegrationsprozesse - Stärkung von Integrationspotentialen einer modernen Gesellschaft“. Die Studie verfolgte darin das Ziel, den Zusammenhang von schulischen Anerkennungsbeziehungen und der Herausbildung politischer, insbesondere rechtsorientierter und fremdenfeindlicher sowie gewaltförmiger Orientierungen von Jugendlichen umfassend zu untersuchen. Es verbindet Ansätze der Schulkulturforschung, Rechtsextremismusforschung und Gewaltforschung und knüpft an modernisierungstheoretische und sozialisationstheoretische Diskurslinien sowie an den Diskurs von Anerkennung an. Forschungsmethodisch war geplant, eine quantitative und eine qualitative Teilstudie zu verbinden. In einem ersten Schritt wurde eine repräsentative Befragung von 14- bis 16jährigen Schülern an insgesamt etwa 44 Schulen in zwei neuen und zwei alten Bundesländern durchgeführt. An die ersten Erkenntnisse der quantitativen Befragung anknüpfend wurde eine qualitative Teilstudie an je einem Gymnasium sowie an einer Hauptschule bzw. Sekundarschule in den ausgewählten ostdeutschen und westdeutschen Regionen realisiert, die sich auf eine Ethnographie schulischer Anerkennungssituationen, auf Gruppendiskussionen mit rechtsorientierten Schülern und deren Lehrern sowie auf biographische Schülerinterviews stützt. (DIPF/Projekt)

ProjektleitungHelsper, Werner; Krueger, Heinz-Hermann

Beteiligte Wissenschaftler/innenFritzsche, Sylke; Sandring, Sabine; Wieczorek, Christine

Beteiligte Institution(en)Zentrums für Schul- und Bildungsforschung (Martin Luther Universität Halle-Wittenberg)

Kontakt des Projektsfritzsche@zsl.uni-halle.dev

Projektwebsitehttp://zsb.uni-halle.de/forschungsprojekte/abgeschlosseneprojekte/anerkennung/

SchlagwörterPolitische Einstellung; Politische Sozialisation; Rechtsextremismus; Fremdenfeindlichkeit; Gewalt; Forschung; Anerkennung; Selbstachtung; Selbstvertrauen; Schüler; Schüler-Lehrer-Beziehung; Allgemein bildende Schule; Schuljahr 08; Schuljahr 09; Schuljahr 10; Quantitative Analyse; Qualitative Analyse; Unterrichtsbeobachtung; Ethnographie; Befragung; Fragebogenerhebung; Mehrebenenanalyse; Gruppendiskussion; Biographisches Interview; Fallstudie; Dokumentarische Methode; Deutschland

FörderungBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

UntersuchungsdesignQuerschnitt

Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg; Nordrhein-Westfalen; Sachsen; Sachsen-Anhalt)

ErhebungseinheitSchüler

Population / StichprobeSchüler der Sekundarstufe I (N=5200); Schulen (N=43)

Skalenkollektion zur Studie: Politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen

ZugänglichkeitForschungsdaten dieser Erhebung sind nicht zugänglich. Die Skalendokumentation ist frei verfügbar (Originalfragebögen zu dieser Erhebung befinden sich nicht im Bestand). Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Erhebungszeitraum2002 - 2003

ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Veröffentlichungsdatum09.06.2015

Erhebungsschwerpunkte auf einen Blick (Skalen nach Konstrukt)

Individueller und institutioneller Hintergrund

Berufliche Situation Bildungsbiografie Selbstbezogene Einstellungen Lern- und leistungsbezogene Einstellungen Schulbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen Politische und soziale Einstellungen Migrationshintergrund Kulturelles Kapital Individuelle Merkmale Familiärer Hintergrund Ausstattung der Schule Standort der Schule Organisation des Schulbetriebs Organisation des Lehrbetriebs Organisation des Ganztagsbetriebs Schulische ICT Nutzung Lerngelegenheiten Zusammensetzung der Schülerschaft Zusammensetzung des Kollegiums Professionelles Selbstverständnis Fachlich-pädagogisches Wissen Berufserfahrung Ausbildung Private ICT-Nutzung TV und Medien Konsum Lese- und Schreibgewohnheiten Freizeitaktivitäten und Peergruppe Wahrnehmung der Schule als Lernort Häusliche Lernunterstützung Nachhilfeunterricht Elterliches Erziehungshandeln Elterliche Bildungsaspiration Elterliches Fachwissen und Weltbilder

Lehr-Lernarrangements

Lernklima Klassenklima Qualität von Ganztagsangeboten Angebotsklima Fachliche Unterstützung / individuelle Förderung Einsatz und Variation verschiedener Unterrichtsmethoden Klarheit und Strukturiertheit Kognitive Aktivierung Umgang mit Hausaufgaben Effektive Zeitnutzung / Disziplin im Unterricht Leistungsbeurteilung / Diagnostische Kompetenz Schülerorientierung / Soziale Unterstützung Bezugsnormorientierung Unterrichtsvorbereitung und Unterrichtsinhalte

Prozesse auf Schulebene

Schulleitungshandeln Kollegialität Elternarbeit Schulinterne Kooperation Schulexterne Kooperation Programmatische Entwicklungsarbeit Evaluation und Leistungsmessung Maßnahmen der Qualitätsentwicklung Wahrnehmung der Schule als Lebensort Soziales Klima Deviantes Verhalten Partizipatives Schulklima

Schulische Wirkungen

Kognitive Lernergebnisse Metakognitive Lernergebnisse Selbstbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Lern- und leistungsbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Politische und soziale Einstellungen (Lernergebnis) Schulbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen (Lernergebnis)

Skalen nach Konstrukt

Individueller und institutioneller Hintergrund
  1. Alltagserfahrungen mit Ausländern und Deutschen (Schüler der Sekundarstufe I)
  2. Alternative Jugendszenen (Schüler der Sekundarstufe I)
  3. Ämterausübung (Schüler der Sekundarstufe I)
  4. Antisemitismus (Schüler der Sekundarstufe I)
  5. Bereitschaft zu gewaltförmigen politischen Handlungen (Schüler der Sekundarstufe I)
  6. Berufstätigkeit der Frau und Familie (Schüler der Sekundarstufe I)
  7. Demokratieverständnis: Regierung (Schüler der Sekundarstufe I)
  8. Demokratieverständnis: Wahlen (Schüler der Sekundarstufe I)
  9. Faktische politische Gewaltanwendung (Schüler der Sekundarstufe I)
  10. Fremdenfeindlichkeit (Schüler der Sekundarstufe I)
  11. Fremdenfreundlichkeit (Schüler der Sekundarstufe I)
  12. Gesellschaftliche Desorientierung (Anomia) (Schüler der Sekundarstufe I)
  13. Gewaltbereitschaft (Schüler der Sekundarstufe I)
  14. Gewaltbilligung (Schüler der Sekundarstufe I)
  15. Heterophobie (Schüler der Sekundarstufe I)
  16. Law-And-Order-Denken (Schüler der Sekundarstufe I)
  17. Mainstream-Musikkulturen (Schüler der Sekundarstufe I)
  18. Nationalverbundenheit (Schüler der Sekundarstufe I)
  19. Parteienpräferenz (Sonntagsfrage) (Schüler der Sekundarstufe I)
  20. Politik als Thema in der Schulklasse (Schüler der Sekundarstufe I)
  21. Politische Kenntnisse von Eltern und Erwachsenen (Schüler der Sekundarstufe I)
  22. Politische Kenntnisse von Gleichaltrigen (Schüler der Sekundarstufe I)
  23. Politische Orientierung (Rechts-Links-Verortung) (Schüler der Sekundarstufe I)
  24. Politisches Interesse (Schüler der Sekundarstufe I)
  25. Politisches Interesse der Peers (Schüler der Sekundarstufe I)
  26. Rap-Kultur (Schüler der Sekundarstufe I)
  27. Rechte und gewaltbereite Jugendszenen (Schüler der Sekundarstufe I)
  28. Soziale Bewegungen (Schüler der Sekundarstufe I)
  29. Übereinstimmung politischer Ansichten unter den Peers (Schüler der Sekundarstufe I)
  30. Wertschätzung von Hausarbeit (Schüler der Sekundarstufe I)
Lehr-Lernarrangements
Prozesse auf Schulebene
Schulische Wirkungen

Projekt- und studienbezogene Publikationen (Auswahl)Helsper, Werner / Krüger, Heinz-Hermann (2002). Politische Orientierungen von Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen Eine quantitative und qualitative Studie in den alten und neuen Bundesländern, In: Diskurse zu Schule und Bildung, Werkstatthefte des ZSL (22) S. 103–137 , Halle-Wittenberg: Martin-Luther-Universität, Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung (ZSL).

Helsper, Werner / Krüger, Heinz-Hermann. Politische Orientierungen von Jugendlichen im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen – Eine quantitative und qualitative Studie in den neuen und alten Bundesländern Endbericht Forschungsprojekt 9. Halle-Wittenberg: Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung (ZSL) Martin-Luther-Universität. [Online verfügbar unter http://wcms.uzi.uni-halle.de/download.php?down=1000&elem=1010881 (zuletzt geprüft am 07.03.2015)

Krüger, Heinz-Hermann; u.a.: Rechte politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen. Erste Ergebnisse einer Studie zu Jugendlichen in Ost- und Westdeutschland. - In: Zeitschrift für Pädagogik, 49 (2003) 6, S. 797-816, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-39043 - ISSN: 0044-3247

Helsper, Werner; Krueger, Heinz-Herrmann; Fritzsche, Sylke; Sandring, Sabine; Wieczorek, Christine: Forschungsprojekt 9 "Politische Orientierungen von Jugendlichen im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen - Eine quantitative und qualitative Studie in den neuen und alten Bundesländern". Endbericht. - Halle/Saale: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (2005), 26 S., URL: http://wcms.uzi.uni-halle.de/download.php?down=1000&elem=1010881

Helsper, Werner; Krüger, Heinz-Hermann; Fritzsche, Sylke; Sandring, Sabine; Wiezorek, Christine; Böhm-Kasper, Oliver; Pfaff, Nicolle: Unpolitische Jugend? Eine Studie zum Verhältnis von Schule, Anerkennung und Politik. - Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften (2006), 376 S., URL: https://doi.org/10.1007/978-3-531-90103-9; http://www.ciando.com/ebook/bid-18288 - Analysen zu gesellschaftlicher Integration und Desintegration - ISBN: 3-531-14699-8

Fritzsche, Sylke; Wiezorek, Christine: Interethnische Kontakte und Ausländerstereotype von Jugendlichen. - In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 1 (2006) 1, S. 59-74, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-9861 - ISSN: 1862-5002

Helsper, Werner; Sandring, Sabine; Wiezorek, Christine: Anerkennung in pädagogischen Beziehungen. Ein Problemaufriss. - Aus: Integrationspotenziale einer modernen Gesellschaft. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften (2005), S. 179-206 - Analysen zu gesellschaftlicher Integration und Desintegration - ISBN: 3-531-14107-4

Hummrich, Merle; Wiezorek, Christine: Elternhaus und Schule - Pädagogische Generationsbeziehungen im Konflikt? - Aus: Hamburger, Franz (Hrsg.); Badawia, Tarek (Hrsg.); Hummrich, Merle (Hrsg.): Migration und Bildung. Über das Verhältnis von Anerkennung und Zumutung in der Einwanderungsgesellschaft. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften (2005), S. 105-119, URL: https://doi.org/10.1007/978-3-531-90346-0_7 - Schule und Gesellschaft. 35 - ISBN: 3-531-14856-7

Pfaff, Nicolle: Jugendkultur und Politisierung. Eine multimethodische Studie zur Entwicklung politischer Orientierungen im Jugendalter. 1. Aufl. - Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften (2006), 316 S., URL: https://doi.org/10.1007/978-3-531-90157-2; http://www.ciando.com/ebook/bid-16987 - Studien zur Jugendforschung. 27 - ISBN: 3-531-14689-0 - Zugl.: Halle (Saale), Univ., Diss.

Sitzer, Peter / Wiezorek, Christine (2005). Anerkennung , In: Heitmeyer, Wilhelm / Imbusch, Peter (Hrsg.), Integrationspotenziale einer modernen Gesellschaft S. 101-132 , Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Dokumentation der Erhebungs- und AuswertungsinstrumenteBoehm-Kasper, Oliver; Fritzsche, Sylke; Krappidel, Adrienne; Siebholz, Susanne; Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg / Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung: Skalenhandbuch zum Schülerfragebogen. Aus dem Projekt "Politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen". - Halle/Saale: ZSL (2004), 99 S., URL: http://wcms.uzi.uni-halle.de/download.php?down=998&elem=1010879 - Diskurse zu Schule und Bildung: Werkstatthefte des ZSL. Heft 24

Literaturrecherche im Fachportal Pädagogik



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation