DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

 
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: FREMDENFEINDLICHKEIT (Filter: Schlagwörter)
Anzahl der Treffer: 2
Filtern nach:
     1     
  • Unterrichtsaufzeichnung (14501104-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Nach der Begrüßung verteilt der Lehrer Leserollen für eine den Schülern schon bekannte, im Schulbuch enthaltene Geschichte über Rassismus. Diese wird im Anschluss von den ausgewählten...    mehr

    Nach der Begrüßung verteilt der Lehrer Leserollen für eine den Schülern schon bekannte, im Schulbuch enthaltene Geschichte über Rassismus. Diese wird im Anschluss von den ausgewählten Schülern und nach Leseanweisung des Lehrers laut vorgelesen. Nachfolgend klärt die Lehrperson die Aussprache einiger im Text vorkommender Wörter. Einige Schüler lesen ihre schon vorbereiteten Antworten auf Textverständnisfragen aus dem Buch laut und unter Korrektur des Lehrers und der Mitschüler vor. Zwischendurch stellt der Lehrer weitere Verständnisfragen, welche von den Schülern frei sprechend beantwortet werden. Der Lehrer lässt die Antworten von den Schülern aus Gründen der besseren Verständlichkeit teilweise wiederholen. Nachdem ein Schüler den letzten Abschnitt der Geschichte noch einmal laut vorgelesen hat, erteilt der Lehrer den Schülern den Arbeitsauftrag, sich wahlweise im Gespräch mit dem Nachbarn ein mögliches Ende für diese zu überlegen und danach vorzustellen. Der Lehrer schreibt die genannten Schülerantworten unter Korrektur und Zwischenfragen in Kurzform an die Tafel. Der Unterricht wird mit dem Verweis der Fortführung des Themas in der folgenden Stunde beendet. Anzumerken ist, dass im gesamten Stundenverlauf neue Vokabeln vom Lehrer an die Tafel geschrieben und von den Schülern daraufhin jeweils in ihr Vokabelheft übernommen werden. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (14501104-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Die Unterrichtsstunde mit dem Fokus auf Textarbeit knüpft an eine in der vorangegangenen Stunde behandelte Geschichte zum Thema Rassismus an. Nachdem eine Schülerin die von den Sch...    mehr

    Die Unterrichtsstunde mit dem Fokus auf Textarbeit knüpft an eine in der vorangegangenen Stunde behandelte Geschichte zum Thema Rassismus an. Nachdem eine Schülerin die von den Schülern vorgeschlagenen und an der Tafel in der Vorstunde festgehaltenen Antworten über ein mögliches Ende jener Geschichte laut vorgelesen hat, ermittelt der Lehrer das nach Meinung der Klasse überzeugendste Ergebnis. Nachfolgend beantworten die Schüler mündlich und auf Grundlage der erwähnten Geschichte weitere tiefergehende, aus dem Schulbuch entnommene und vom Lehrer gestellte Fragen zum Text. Anschließend liest ein Schüler unter Lehrerkorrektur die Einleitung seiner im Vorhinein vorbereiteten Zusammenfassung der Geschichte vor. Nachdem die Mitschüler diese Einleitung nach ihnen bekannten Kriterien zum Schreiben einer Zusammenfassung beurteilt haben, erteilt der Lehrer den Arbeitsauftrag, in Einzelarbeit eine eigene Einleitung zur Geschichte zu schreiben. Der Lehrer geht dabei in der Klasse umher und gibt Hilfestellungen. Einige Schüler stellen nach Ablauf der Zeit ihre Ergebnisse unter Lehrerkorrektur und der Beurteilung durch die Mitschüler vor. Zum Stundenende übersetzen die Schüler in einer letzten Aufgabe mündlich, satzweise und mit Hilfestellung der Lehrkraft einen deutschen Text aus dem Übungsheft in die Zielsprache. Anzumerken ist, dass im gesamten Stundenverlauf neue Vokabeln vom Lehrer an die Tafel geschrieben und von den Schülern daraufhin jeweils in ihr Vokabelheft übernommen werden. (DIPF/mb)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation