DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Forschungsdaten Daten des FDZ Bildung: Suchen

Datenbestand des FDZ Bildung

Sie können den Datenbestand des FDZ Bildung anhand von individuellen Suchbegriffen durchsuchen oder die Gesamtliste der vorhandenen Forschungsdaten mit Hilfe der angebotenen Filter einschränken.

 
  • In der Suche im Datenbestand werden folgende Inhalte durchsucht: Titel, Thema, Unterrichtsfach, Abstract und Schlagwörter, Analyseeinheit, Art und Ort der Aufzeichnungseinheiten, Titel der zugehörigen Studie und Erhebung.
  • Mehrere Suchbegriffe werden automatisch mit ODER verknüpft. Eine Verknüpfung mehrerer Suchbegriffe mit UND ist über die Checkbox "alle Wörter" möglich.
  • Mehrere Suchbegriffe müssen mit Leerzeichen getrennt werden.
  • Groß- und Kleinschreibung bei Suchbegriffen wird nicht unterschieden.
  • Trunkierung: Suchbegriffe werden nicht automatisch trunkiert. Möglich ist dies durch Verwendung von * oder %. (Bspw. kann man über Mathematik* auch Begriffe wie Mathematikunterricht oder Mathematikkompetenz finden).
  • Phrasensuche: Es ist möglich, mit einer exakten Kombination von Suchbegriffen zu suchen. Dazu sind die Begriffe in Anführungszeichen zu setzen (z.B. "Teamarbeit im Unterricht").

zurücksetzen

Suchanfrage: IRLAND (Filter: Schlagwörter)
Anzahl der Treffer: 14
Filtern nach:
  • Unterrichtsaufzeichnung (11200101-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Die Unterrichtsstunde behandelt inhaltlich den irischen Nationalfeiertag St. Patrick’s Day. Nach einer einführenden Fragerunde mit Tafelanschrieb zum Thema der Stunde, vertieft der...    mehr

    Die Unterrichtsstunde behandelt inhaltlich den irischen Nationalfeiertag St. Patrick’s Day. Nach einer einführenden Fragerunde mit Tafelanschrieb zum Thema der Stunde, vertieft der Lehrer dieses mit Hilfe eines Arbeitsblattes. Die Schüler lesen im Wechsel und unter Aussprachekorrektur den ersten von zwei Texten laut vor. Nach Klärung der Vokabeln auf Englisch erarbeitet der Lehrer anhand des Textes und beigefügter Bilder Charakteristika des St. Patrick’s Day. Diese Arbeitsphase wiederholt sich im Zuge der Behandlung des zweiten Textes. Anschließend leitet der Lehrer zu einem deutsch-irischen Vergleich der Nationalfeiertage über und erschließt im Unterrichtsgespräch die Motivlage und kulturelle Bedeutung des Tags der Deutschen Einheit, abgebildet als Tafelbild. Dieses wird von den Schülern danach per Hefteintrag gesichert. Die Schlussphase des Unterrichts beschäftigt sich mit der Frage, wie der St. Patrick’s Day im Klassenverband gefeiert werden könnte. Hierzu bringen die Schüler mündlich Ideen ein, welche der Lehrer wiederum an die Tafel schreibt und die die Schüler ins Heft übernehmen. In der ebenfalls aufgezeichneten Folgestunde sollen dann diese Ideen weiter präzisiert werden. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (11200101-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    In der Unterrichtsstunde wird die Planung eines eigenen St. Patrick’s Day in der Klasse weitergeführt, welche in der direkt davor erfolgten Einführungsstunde begonnen wurde. Nach e...    mehr

    In der Unterrichtsstunde wird die Planung eines eigenen St. Patrick’s Day in der Klasse weitergeführt, welche in der direkt davor erfolgten Einführungsstunde begonnen wurde. Nach einer Erklärung der Zeitform des englischen Going-to-Futures durch den Lehrer formulieren die Schüler unter deren ausschließlicher Verwendung mündlich Beispielsätze in Bezugnahme auf das Tafelbild der Vorstunde und die Organisation des St. Patrick’s Day. In einem nächsten Schritt bilden die Schüler in Partnerarbeit schriftlich sieben bis acht Beispielsätze. Drei davon werden auf separat ausgeteilten farbigen Blättern festgehalten. Unter Verbesserung des Lehrers stellen die Schüler ihre Übungsergebnisse als Ideen vor, die der Lehrer an einem Wandplakat befestigt. Danach stellt der Lehrer hierzu Fragen und bittet die Schüler die Ideen zu notieren, die ihnen am besten gefallen. Zum Ende der Stunde klärt die Klasse den Zeitpunkt ab, an dem die Feier stattfinden soll, und der Lehrer verteilt die damit in Verbindung stehenden Aufgaben. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (12500506-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Im Rahmen der Unterrichtseinheit zum Thema Nordirland sammelt die Lehrerin per Stoffwiederholung stichpunktartig Schülerantworten unter der Überschrift „Irlands Hoffnungen und Probl...    mehr

    Im Rahmen der Unterrichtseinheit zum Thema Nordirland sammelt die Lehrerin per Stoffwiederholung stichpunktartig Schülerantworten unter der Überschrift „Irlands Hoffnungen und Probleme“ an der Tafel. Diese werden von den Schülern per Hefteintrag übernommen. Anschließend lesen die Schüler statistische Angaben und einen Text zu Irland und Nordirland und ergänzen im Unterrichtsgespräch anhand der Fakten das Tafelbild. Im Zentrum steht dabei der religiöse Konflikt zwischen Protestanten und Katholiken. Es folgt die mündliche Besprechung einer im Lehrbuch abgedruckten themenbezogenen Collage. In der anschließenden Listening Comprehension-Übung hören sich die Schüler zweimal einen Radiobeitrag zum irischen Friedensabkommen an. Beim ersten Durchgang sollen die Schüler nur zuhören, beim zweiten sollen sie sich mithilfe einer von der Lehrerin als Tafelbild vorgegebenen Mind Map Notizen zu bestimmten Sachverhalten machen. Zum Abschluss der Stunde werden die Ergebnisse mündlich besprochen und die Hausaufgabe erläutert. Insgesamt lässt sich feststellen, dass die Antworten von Schülerseite häufig erst nach Aufforderung der Lehrerin oder dem direkten Ansprechen einzelner Schüler gegeben werden. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501102-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    In dieser laut Lehrkraft zweiten Stunde der Unterrichtseinheit zum Thema Irland liegt das Augenmerk auf der landeskundlichen Erschließung Irlands in Form von als Schülervortrag geha...    mehr

    In dieser laut Lehrkraft zweiten Stunde der Unterrichtseinheit zum Thema Irland liegt das Augenmerk auf der landeskundlichen Erschließung Irlands in Form von als Schülervortrag gehaltenen Bildbeschreibungen zu typisch irischen Motiven. Die Inhalte je eines Bildes aus dem Schulbuch sollen gemäß dem von einem Schüler nochmals wiederholten Arbeitsauftrag in Vorarbeit von je zwei Lernenden schriftlich ausformuliert und nun zu zweit vor der Klasse unter Präsentation des entsprechenden Bildes vorgetragen werden. Hierbei dienen vor allem die Wesensmerkmale Irlands als roter Faden. Im kompletten Verlauf der Unterrichtsstunde präsentieren beinahe alle Schülerduos vorlesend im Rahmen von jeweils ein bis zwei Minuten ihre erarbeiteten Ergebnisse. Nach dem ersten Schülervortrag fertigt die Lehrerin ein Tafelbild an und lässt typische Aspekte und attraktive Merkmale Irlands in Orientierung an den Präsentationen der Bildbeschreibung nennen. Bei Unklarheiten oder Fehlern der Lernenden interveniert die Lehrkraft und fordert gelegentlich die Präsentierenden zu weiteren Präzisierungen auf. Dies wiederholt sich nach jedem Referat bis zum Stundenende. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501102-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    In der Unterrichtsstunde zur Unterrichtseinheit Irland steht die Arbeit mit einem Songtext unter Bezugnahme auf einzelne Ereignisse der Geschichte Irlands im Mittelpunkt. Nach eine...    mehr

    In der Unterrichtsstunde zur Unterrichtseinheit Irland steht die Arbeit mit einem Songtext unter Bezugnahme auf einzelne Ereignisse der Geschichte Irlands im Mittelpunkt. Nach einer kurzen Einführung zu den Rahmenbedingungen zur Entstehung des Lieds liest die Lehrerin den als Textblatt ausgeteilten Songtext der Klasse laut vor. Es handelt sich hierbei um den Song „Irish Ways and Irish Laws“ von Sinead O’Connor. Nach Beendigung des Lesevortrags klärt sie - teilweise im Monolog, teilweise unter Einbeziehung der Schüler - die im Song enthaltenen unbekannten Vokabeln. Anschließend lässt sie die Lernenden den Inhalt thematisch einordnen und schreibt die genannten Begrifflichkeiten an die Tafel. In der folgenden Unterrichtsphase lesen nun die Schüler abwechselnd den Text laut vor und fassen jeweils nach jeder Strophe den Inhalt stichpunktartig zusammen. Die Lehrkraft sammelt hierbei die Schüleraussagen an der Tafel. Im Zuge dieser Aufgabenstellung werden auch textinterpretatorische Ansätze verfolgt. Abschließend erklärt die Lehrerin die auf den Liedtext bezogene Hausaufgabe und schreibt sie an der Tafel an. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501405-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Bei der durchgängig in der Zielsprache stattfindenden Unterrichtsstunde steht die Landeskunde Irlands anhand von Textarbeit und Listening Comprehension im Mittelpunkt. Vor der Hinwen...    mehr

    Bei der durchgängig in der Zielsprache stattfindenden Unterrichtsstunde steht die Landeskunde Irlands anhand von Textarbeit und Listening Comprehension im Mittelpunkt. Vor der Hinwendung zum Hörtext beschreiben die Lernenden bereits besprochene Bilder zu Irland. Anschließend wird der in Interviewform konstruierte Text über charakteristische Themen Irlands - via Kassette und nach Aufforderung der Lehrkraft zur Anfertigung von Notizen - abgespielt. Der Lehrer unterbricht den mehrminütigen Abspielvorgang einige Male zur individuellen Vervollständigung der eigenen Notizen durch die Schüler, einmal auch für eine erste Zusammenfassung der im Text behandelten Themen. Nach Beendigung der Hörverstehensübung ergänzen die Schüler im freien Sprechen die bisher fehlenden Aspekte und gehen unter Moderation des Lehrers auf die Textdetails ein. Die Lehrkraft ermutigt die Lernenden im Zuge der Textarbeit wiederholt zur Äußerung eigener Meinungen über Irland unter Verwendung der getätigten Notizen zum Text. Dies wird per Mind Map festgehalten und anschließend mit einer vom Lehrer vorgefertigten Folie verglichen. Die Schüler beteiligen sich hierbei und während des gesamten Unterrichts rege am Unterrichtsgespräch. (DIPF/ts)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (13501405-2)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    In der Landeskundestunde befasst sich die Schulklasse mit dem Thema der gälischen Sprache in Irland. Hierzu wird anfangs ein Text im Schulbuch still gelesen und auf seine Inhalte, de...    mehr

    In der Landeskundestunde befasst sich die Schulklasse mit dem Thema der gälischen Sprache in Irland. Hierzu wird anfangs ein Text im Schulbuch still gelesen und auf seine Inhalte, den Sprachgebrauch des Gälischen, von den Schülern in eigenen Worten und im freien Sprechen zusammengefasst. Zur Illustration projiziert der Lehrer eine Landkarte Irlands und Großbritanniens an die Wand. Nach dieser Phase spielt die Lehrkraft einen im Schulbuch parallel mitzulesenden Text vom Band mit darin enthaltenen gälischen Eigennamen und Wörtern ab. Letztere klärt der Lehrer zunächst separat unter Zuhilfenahme einer Folie. Daraufhin lesen Schülerinnen wechselnd den Text laut zur Wiederholung und zum besseren Sinnverständnis der unbekannten Wörter. Im anschließenden Unterrichtsgespräch interpretieren die Schüler unter vereinzelter sprachlicher Korrektur den Textinhalt und wenden sich nach Anweisung der Lehrkraft speziell den Gefühlen der Protagonistin, einer englisch sprechenden Irin in einer gälischen Schule, zu. Der Lehrer lässt die Schüler ihre Einschätzung der Situation kundgeben und greift moderierend ein, zum Beispiel indem er die Schüler dazu animiert, sich selbst in die geschilderte Lage hineinzuversetzen. Insgesamt ist zu konstatieren, dass der Unterricht durchgängig in der Zielsprache stattfindet. (DIPF/ts)     weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (16510201-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Zum Einstieg in die Unterrichtsstunde spielt der Lehrer ohne Vorabinformationen ein kurzes Lied von einer CD ab. Nachdem die Schüler die Musik als irisch identifiziert haben, trage...    mehr

    Zum Einstieg in die Unterrichtsstunde spielt der Lehrer ohne Vorabinformationen ein kurzes Lied von einer CD ab. Nachdem die Schüler die Musik als irisch identifiziert haben, tragen sie in einer Runde Brainstorming mündlich ihr Wissen über Irland zusammen. Hierbei fokussiert der Lehrer noch einmal speziell die Verwaltungsverhältnisse sowie Regierungsverhältnisse zwischen Irland und Großbritannien. Im Anschluss daran wird als Listening Comprehension-Übung ein Radiointerview mit einer irischen Sängerin von der CD vorgespielt. Die Schüler sollen als Arbeitsauftrag aus dem, sich vor allem mit der irischen Sprache beschäftigenden Interview, so viele Informationen wie möglich extrahieren, optional auch schriftlich. Diese werden im Anschluss und unter tiefer gehenden Verständnisfragen des Lehrers wiedergegeben. Danach folgt anhand verschiedener Bildinhalte im Englischbuch eine Phase der Bildbeschreibung durch die Schüler. Zum Unterrichtsende werden einzelne Textabschnitte aus dem Englischbuch von den Schülern abwechselnd laut vorgelesen und unter frei formulierten Begründungen mit zutreffenden Überschriften betitelt. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (18250101-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Die Unterrichtsstunde konzentriert sich im Rahmen des aktuell in der Klasse besprochenen Themas Irland auf einen irischen Folksong. Nach der formalen Begrüßung projiziert die Lehrer...    mehr

    Die Unterrichtsstunde konzentriert sich im Rahmen des aktuell in der Klasse besprochenen Themas Irland auf einen irischen Folksong. Nach der formalen Begrüßung projiziert die Lehrerin zunächst die zum besseren Verständnis für den angekündigten Song benötigten Vokabeln an die Wand, bespricht diese und übt deren Aussprache mit den Schülern. Zur Vertiefung sollen die Schüler mit den neuen Wörtern im Anschluss mündlich jeweils einen Satz bilden. Danach spielt die Lehrerin den Song „The Town I Loved So Well“ der irischen Band „Dubliners“ vor und die Schüler lesen den Text parallel im Englischbuch mit. Nachdem die Schüler den gehörten Song mündlich kommentiert haben, fokussiert die Lehrkraft einzelne Songstellen und vertieft deren Bedeutung mit den Schülern anhand einer Übung aus dem Englischbuch. Es beginnt eine bis zum Stundenende andauernde Textverständnisphase. Hierzu lesen die Schüler die einzelnen Liedstrophen laut und unter Aussprachekorrektur der Lehrkraft vor. Nach jeder Strophe stellt die Lehrerin Verständnisfragen und lässt einzelne Sätze in die Muttersprache übersetzen. Zum Schluss stellt die Lehrkraft weitergehende Fragen zu den Entstehungsumständen des Liedes. Eine von der Lehrerin noch angedachte Übung wird in die Folgestunde verschoben. (DIPF/mb)    weniger

  • Unterrichtsaufzeichnung (20400201-1)

    Bestandteil von: DESI - Deutsch Englisch Schülerleistungen International / Unterrichtsbeobachtung (Daten): DESI

    Zu Unterrichtsbeginn sammelt die Lehrerin Begriffe zum Thema Irland an der Tafel. Danach projiziert sie weitere in Zusammenhang mit Irland stehende Wörter an die Wand und klärt diese...    mehr

    Zu Unterrichtsbeginn sammelt die Lehrerin Begriffe zum Thema Irland an der Tafel. Danach projiziert sie weitere in Zusammenhang mit Irland stehende Wörter an die Wand und klärt diese mit den Schülern. Anschließend kommt eine Schülerin vor die Klasse und übernimmt die Rolle der Lehrerin, indem sie die von den Mitschülern genannten Vokabeln in die entsprechenden Lücken auf der Folie einträgt. Die Vokabeln werden danach von den Schülern in die Zielsprache übersetzt. In der folgenden Grammatikübung werden die Modalverben fokussiert. Hierzu fügen die Schüler auf einem Arbeitsblatt die passenden Verben in die entsprechenden Lücken ein. Ein Schüler wird für diese Übung gesondert gesetzt. Die Lehrerin geht dabei umher und gibt intensiv Hilfestellung. Es folgt die Ergebniskontrolle unter Lehrerkorrektur. Zum Stundenende folgt eine weitere Grammatikübung aus dem Englischbuch zu den Modalverben, diesmal mündlich. Bei dieser Übung gibt die Lehrerin wiederum intensiv Hilfestellung. Die Lehrerin hält den Unterricht zwar in der Zielsprache, die Schüler antworten allerdings überwiegend in der Muttersprache. Erwähnenswert ist weiterhin die meditative Hintergrundmusik, die in den ersten acht Minuten parallel zum Unterricht mitläuft. (DIPF/mb)    weniger


Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation