Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Erhebungsinstrumente Skalensuche Skala

Skala: Elaborierte Strategien

StudiePythagoras - Unterrichtsqualität und mathematisches Verständnis in verschiedenen Unterrichtskulturen

ErhebungFragebogenerhebung: Zwischenbefragung - Pythagoras

KonstruktzuordnungMetakognitive Lernergebnisse

Theoretische Zuordnung in der AusgangsstudieElaborierte Strategien

Ursprung--

Theoretischer Hintergrund--

FachspezifischMathematik

ZielgruppeSchüler der Sekundarstufe I

Erhebungszeitraum2002 - 2004

Anmerkung--

Kennwerte

Cronbachs AlphaMittelwertStandardabweichungStichprobengröße
0.84----778

Anzahl Items13

Einleitender TextWie gehst du vor, wenn du Textaufgaben bearbeitest, bei denen du den Lösungsweg nicht gleich erkennst?

Items der Skala

Item-FormulierungMittelwertStandardabweichungTrennschärfe
Normalerweise, wenn ich solche Textaufgaben bearbeite ...
...halte ich fest, welche Informationen gegeben und gesucht sind. 3.370.760.48
...zerlege ich die Aufgaben in Teilaufgaben und gehe Schritt für Schritt vor. 2.790.850.48
...suche ich im Text nach Wörtern, die mir sagen, welches Rechenverfahren (Addition, Subtraktion, Division...) ich anwenden soll. 3.180.840.49
...vergleiche ich die Lösung am Schluss noch einmal mit dem Text der Aufgabe und überlege, ob sie stimmen kann. 3.060.870.54
...überlege ich, welche Informationen im Text wichtig und unwichtig sind. 3.130.810.53
...mache ich mir eine Zeichnung oder eine Skizze zu dem Text, wenn es sich um geometrische Aufgaben handelt. 3.400.760.46
...versuche ich, mich an Lösungswege von ähnlichen Aufgaben zu erinnern. 2.900.810.47
...versuche ich, mir die Situation, die im Text beschrieben ist, möglichst genau vorzustellen. 2.870.820.54
...versuche ich, herauszufinden, wie die Angaben in der Aufgabe miteinander zusammenhängen. 2.910.810.56
...überlege ich am Schluss, was die berechnete Lösung bedeutet. 2.690.880.49
...lese ich den Text mehrmals durch. 3.160.820.44
...versuche ich, den Text in eine Gleichung zu übersetzen. 2.770.840.37
...überlege ich mir, was mir zu der Aufgabe an Sätzen, Formeln und anderen wichtigen Informationen einfällt. 2.890.810.54

Ausgeschlossene Items der Skala

Item-Formulierung
Normalerweise, wenn ich solche Textaufgaben bearbeite ...
...halte ich fest, welche Informationen gegeben und gesucht sind.
...zerlege ich die Aufgaben in Teilaufgaben und gehe Schritt für Schritt vor.
...suche ich im Text nach Wörtern, die mir sagen, welches Rechenverfahren (Addition, Subtraktion, Division...) ich anwenden soll.
...vergleiche ich die Lösung am Schluss noch einmal mit dem Text der Aufgabe und überlege, ob sie stimmen kann.
...überlege ich, welche Informationen im Text wichtig und unwichtig sind.
...mache ich mir eine Zeichnung oder eine Skizze zu dem Text, wenn es sich um geometrische Aufgaben handelt.
...versuche ich, mich an Lösungswege von ähnlichen Aufgaben zu erinnern.
...versuche ich, mir die Situation, die im Text beschrieben ist, möglichst genau vorzustellen.
...versuche ich, herauszufinden, wie die Angaben in der Aufgabe miteinander zusammenhängen.
...überlege ich am Schluss, was die berechnete Lösung bedeutet.
...lese ich den Text mehrmals durch.
...versuche ich, den Text in eine Gleichung zu übersetzen.
...überlege ich mir, was mir zu der Aufgabe an Sätzen, Formeln und anderen wichtigen Informationen einfällt.

Antwortkategorie

WertBedeutung
1nie
2selten
3oft
4fast immer



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation