Logo Forschungsdaten Bildung
Suche Erhebungsinstrumente Skalensuche Skala

Skala: Aktive Lernhaltung

StudieMathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz (MARKUS)

ErhebungFragebogenerhebung: MARKUS

KonstruktzuordnungLern- und leistungsbezogene Einstellungen

Theoretische Zuordnung in der AusgangsstudieEinstellungsskalen- Schüler

Ursprung--

Theoretischer Hintergrund--

ZielgruppeSchüler der Sekundarstufe I

Erhebungszeitraum31.05.2000

Anmerkung--

Kennwerte

Cronbachs AlphaMittelwertStandardabweichungStichprobengröße
0.62----34587

Anzahl Items5

Einleitender TextStell dir vor, du bereitest dich auf eine schwierige Mathematik-Klassenarbeit oder Kursarbeit
vor, von der viel abhängt. Was trifft dann bei dir zu?

Items der Skala

Item-FormulierungMittelwertStandardabweichungTrennschärfe
Ich mache frühzeitig einen Lernplan, wann ich was üben und lernen werde. (umgepolt)1.331.100.31
Ich zögere den Beginn des Lernens bis zur letzten Minute hinaus. (umgepolt)1.821.090.34
Ich kann länger konzentriert bei einer Sache bleiben. (umgepolt)1.881.890.40
Ich arbeite sehr sorgfältig und genau. (umgepolt)1.870.830.47
Es fällt mir leicht, gezielt zu üben und zu wiederholen. (umgepolt)1.830.860.38

Antwortkategorie

WertBedeutung
0stimmt gar nicht
1stimmt eher nicht
2stimmt eher
3stimmt genau



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation