DE | EN
Logo fdz-Bildung
Projekt/Studie Erhebung
Downloads und Links
dauerhaft abrufbar über die DOI:
10.7477/742:1:0
[Kollektion]
S742_int_manual001.pdf  
[Interviewmanual] 75.08 kB Details
S742_meth001.pdf  
[Methodenbericht] 183.18 kB Details

Interviewerhebung (Daten): MuBiTec-LEA

Untersucht wurde die musikalische Praxis von Laien und professionell arbeitenden Musikern außerhalb von pädagogischen Kontexten. Es ging darum, wie in den betreffenden Communities von App-Musikern Musik gemacht wird und welche Bedeutung diese Praxis für die Betreffenden hat: wie und bei welchen Gelegenheiten wird die selbst produzierte Musik gehört, wie werden im Produktionsprozess Entscheidungen getroffen und welche ästhetischen Kriterien spielen dabei eine Rolle. Ziel war es herauszufinden, welches besondere Bildungspotenzial sich im Bereich der musikalischen Bildung durch den Einsatz von Mobiltechnologien in der musikalischen Praxis ergibt. Für die Forschung wurde ein qualitatives Forschungsdesign entwickelt, bei dem 13 Musiker über ein Jahr begleitet wurden mit einer Mischung aus Interviews, teilnehmender Beobachtung und Videografie. Erhoben wurden teilstandardisierte Leitfadeninterviews, die persönlich oder mittels Online-Meetings geführt wurden. Neben 22 Einzelinterviews aus verschiedenen Messzeitpunkten wurde eine Gruppendiskussion erhoben. (Projekt/DIPF/sp)    weniger

StudieMuBiTec-LEA - Lernprozesse und ästhetische Erfahrungen in der Appmusikpraxis

Persistent IdentifierDOI: 10.7477/742:1:0

ZitationEusterbrock, L.; Godau, M.; Haenisch, M.; Krebs, M.; Nagel, M.; Rolle, C. (2023). LEA - Lernprozesse und ästhetische Erfahrungen in der Appmusikpraxis - Interviewerhebung (MuBiTec-LEA) [Datenkollektion: Version 1.0]. Datenerhebung 2017-2021. Frankfurt am Main: Forschungsdatenzentrum Bildung am DIPF. https://doi.org/10.7477/742:1:0

SchlagwörterMusiker; Musikberuf; Erwachsener; Jugendlicher; Musikalische Erwachsenenbildung; Kulturelle Bildung; Informelle Bildung; Digitale Medien; Interview; Gruppendiskussion; Leitfaden; Leitfadeninterview; Grounded Theory; Deutschland

Erhebungszeitraum01.12.2017 - 28.02.2021

Erhebungsraum (geogr.)Deutschland

ErhebungsverfahrenInterview: Persönliches Interview
Interview: Web-basiertes Interview
Fokusgruppe / Gruppenbefragung: Gruppendiskussion
Spezifikation: Leitfadeninterview ; Halbstandardisiertes Interview

Erhebungseinheit Jugendliche; Erwachsene

Spezifikation der ErhebungseinheitenMusiker; Laien

Art der Daten Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial
(Transkripte)

Sprache(n)Deutsch; Englisch

Anmerkungen zu den DatenDie Audioaufnahmen der geführten Interviews können aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden. Das FDZ Bildung stellt die anonymisierten Transkripte der leitfadengestützten Interviews und der Gruppendiskussion zur Verfügung.

ZugänglichkeitDie Daten sind für registrierte Nutzer auf Antrag zugänglich. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Archivierende EinrichtungForschungsdatenzentrum Bildung am DIPF (FDZ Bildung)

Angaben zur DatenherkunftDie Daten wurden über den Verbund Forschungsdaten Bildung (VerbundFDB) gemeldet und übermittelt. Im Zuge der dezentralen Aufbereitung der Daten im Verbund wurden die Daten anschließend dem FDZ Bildung übergeben.

RechteinhaberEusterbrock, Linus
Godau, Marc
Haenisch, Matthias
Krebs, Matthias
Nagel, Melanie
Rolle, Christian

Veröffentlichungsdatum04.10.2023

Downloads und Links
dauerhaft abrufbar über die DOI:
10.7477/742:1:0
[Kollektion]
S742_int_manual001.pdf  
[Interviewmanual] 75.08 kB Details
S742_meth001.pdf  
[Methodenbericht] 183.18 kB Details
Filtern nach:
     1     

Daten dieser Erhebung

Anzahl der Treffer: 24
  • Gruppendiskussion (S742_fg001)

    Die Gruppendiskussion wurde zum Abschluss des Erhebungszeitraumes geführt. Es wurde nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps auf Sma...    mehr

    Die Gruppendiskussion wurde zum Abschluss des Erhebungszeitraumes geführt. Es wurde nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps auf Smartphones und Tablets gefragt. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus stehen neben dem subjektiven Empfinden der befragten Person hier auch der Austausch von Erfahrungen mit den Apps untereinander. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 10A (S742_int020)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 11A (S742_int021)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 12A (S742_int022)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 12B (S742_int023)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 1A (S742_int001)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 1B (S742_int002)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 1C (S742_int003)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 2A (S742_int004)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 3A (S742_int005)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 3B (S742_int006)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 4A (S742_int007)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 4B (S742_int008)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 4C (S742_int009)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 5A (S742_int010)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 5B (S742_int011)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 5C (S742_int012)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 6A (S742_int013)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 7A (S742_int014)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 7B (S742_int015)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 8A (S742_int016)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 8B (S742_int017)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 9A (S742_int018)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger

  • Interview 9B (S742_int019)

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebo...    mehr

    Das leitfadengestützte Interview fragt nach den ästhetischen Erfahrungen und digitalen Praktiken bei der Verwendung von Musikapps. Vertiefend wird auf die speziellen digitalen Angebote für professionelle Musiker und Laien sowie auf die Situationen, in denen Musik mit Musikapps entsteht, eingegangen. Weiterhin wird nach den Lernprozessen und ästhetischen Urteilen während der Benutzung der Apps gefragt. Im Fokus steht hierbei das subjektive Empfinden der befragten Person. (DIPF/sp)    weniger


     1     
Filtern nach:


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2022 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation