DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Erhebungsinstrumente Fragebogeninstrumente Skalensuche Konstrukt

Freizeitverhalten und Mediennutzung

Das Freizeitverhalten und die Mediennutzung sind wichtige Quellen um mehr über außerschulische Aktivitäten und informelle Lerngelegenheiten der Schülerinnen und Schüler zu erfahren. Während die Mediennutzung auf den häuslichen Gebrauch von Computern und TV-Konsum abhebt, finden sich zum Freizeitverhalten in diesem Konstrukt Lese- und Schreibgewohnheiten sowie außerschulische Freizeitaktivitäten wieder. Es ist davon auszugehen, dass außerschulische Aktivtäten Interessen und Aktivitäten widerspiegeln, die Einfluss auf kognitive und auch auf nicht-kognitive Lernergebnisse der Schülerinnen und Schüler haben.


Skalen, die diesem Konstrukt zugeordnet sind:


Filter nach Zielgruppe:
Alle  |  Schüler/innen (2)  |  Lehrkräfte (0)  |  Eltern (0)  |  Schulleiter/innen (0)  |  Außerschulische Kooperationspartner (0)  |  Pädagogisch tätiges Personal (0)

Untergeordnete(s) Konstrukt(e):


Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation