Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Studien Studiendetails
Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.5159/IQB_MARKUS_v1
[Umfrage- und Aggregatdaten; Kompetenz- und Leistungsdaten]

Fragebogen

MARKUS_Lehrerfragebogen.pdf [90.17 kB]

MARKUS_Schuelerfragebogen.pdf [97.20 kB]

MARKUS_Schulleitungsfragebogen.pdf [63.56 kB]

Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz (MARKUS)

Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext

Laufzeit01.04.1999 - 31.07.2001

Bei der Studie handelte es sich um eine in das Schulqualitätsmanagement des Landes Rheinland-Pfalz eingebettete Evaluationsstudie. Sie umfasste die Erhebung der Leistungen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im Fach Mathematik und die Erfassung von unterrichtsbezogenen und lernbezogenen Merkmalen sowie schulischer und außerschulischer Kontextbedingungen (Schülerfragebogen, Lehrerfragebogen und Schulleiterfragebogen). (IQB)

ProjektleitungHelmke, Andreas; Jäger, Reinhold S.

Beteiligte Institution(en)Arbeitsbereich Allgemeine und Pädagogische Psychologie, Fachbereich Psychologie (Universität Koblenz-Landau)

Kontakt des Projektsschrader@uni-landau.de

SchlagwörterMathematische Kompetenz; Schüler; Schuljahr 08; Schülerleistung; Kontext; Qualitätsmanagement; Unterrichtsqualität; Evaluation; Befragung; Leistungsmessung; Deutschland

UntersuchungsdesignBeobachtungsdesign
Querschnitt

Erhebungsmethode(n)Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier
Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Paper and Pencil Test)

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Rheinland-Pfalz)

ErhebungseinheitSchüler

AuswahlverfahrenVollerhebung

Population / StichprobeSchüler der Jahrgangsstufe 8 (N= ca. 39.000)

Markus - Fragebogenerhebung

Datenzugang DOI: 10.5159/IQB_MARKUS_v1

Art der DatenUmfrage- und Aggregatdaten
Kompetenz- und Leistungsdaten

Archivierende EinrichtungForschungsdatenzentrum am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (FDZ am IQB)

ZugänglichkeitDie Skalendokumentation ist frei verfügbar. Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters. Forschungsdaten dieser Erhebung sind über das FDZ am IQB auf Antrag zugänglich. Es gelten die Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Erhebungszeitraum31.05.2000

ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Veröffentlichungsdatum01.02.2008

Erhebungsschwerpunkte auf einen Blick (Skalen nach Konstrukt)

Individueller und institutioneller Hintergrund

Berufliche Situation Bildungsbiografie Selbstbezogene Einstellungen Lern- und leistungsbezogene Einstellungen Schulbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen Politische und soziale Einstellungen Migrationshintergrund Kulturelles Kapital Individuelle Merkmale Familiärer Hintergrund Ausstattung der Schule Standort der Schule Organisation des Schulbetriebs Organisation des Lehrbetriebs Organisation des Ganztagsbetriebs Schulische ICT Nutzung Lerngelegenheiten Zusammensetzung der Schülerschaft Zusammensetzung des Kollegiums Professionelles Selbstverständnis Fachlich-pädagogisches Wissen Berufserfahrung Ausbildung Private ICT-Nutzung TV und Medien Konsum Lese- und Schreibgewohnheiten Freizeitaktivitäten und Peergruppe Wahrnehmung der Schule als Lernort Häusliche Lernunterstützung Nachhilfeunterricht Elterliches Erziehungshandeln Elterliche Bildungsaspiration Elterliches Fachwissen und Weltbilder

Prozesse auf Schulebene

Schulleitungshandeln Kollegialität Elternarbeit Schulinterne Kooperation Schulexterne Kooperation Programmatische Entwicklungsarbeit Evaluation und Leistungsmessung Maßnahmen der Qualitätsentwicklung Wahrnehmung der Schule als Lebensort Soziales Klima Deviantes Verhalten Partizipatives Schulklima

Schulische Wirkungen

Kognitive Lernergebnisse Metakognitive Lernergebnisse Selbstbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Lern- und leistungsbezogene Einstellungen (Lernergebnis) Politische und soziale Einstellungen (Lernergebnis) Schulbezogene Einstellungen und Verhaltensweisen (Lernergebnis)

Skalen nach Konstrukt

Individueller und institutioneller Hintergrund
Lehr-Lernarrangements

Projektbezogene Publikationen (Auswahl)Balzer, Lars; Jäger, Reinhold S.: Fachleistung Mathematik in MARKUS. - In: Empirische Pädagogik, 15 (2001) 4, S. 535-551 - ISSN: 0931-5020

Balzer, L. & Jäger, R. S. (2002). Fachleistung in Mathematik. In Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Balzer, L., Ridder, A., Helmke, A., Jäger, R. S., Hosenfeld, I. & Schrader, F.-W.
(2002). Untersuchungsdurchführung. In Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Helmke, A., Hosenfeld, I. & Schrader, F.-W. (2002). Unterricht,
Mathematikleistung und Lernmotivation. In Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Helmke, A., Hosenfeld, I., Schrader, F.-W. & Wagner, W. (2002). Sozialer und
sprachlicher Hintergrund. In Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Helmke, A., Hosenfeld, I., Schrader, F.-W. & Wagner, W. (2002). Unterricht aus
der Sicht der Beteiligten. In Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Helmke, Andreas; Jäger, Reinhold S.: Die Evaluationsstudie MARKUS. - In: Empirische Pädagogik, 15 (2001) 4, S. 507-512 - ISSN: 0931-5020

Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Helmke, A., Jäger, R. S., Balzer, L., Hahl, A., Hosenfeld, I., Ridder, A. & Schrader, F.-W. (2000). Erster Ergebnisbericht MARKUS (Mathematikgesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext)(unveröffentlichter erster Ergebnisbericht). Verfügbar unter: http://www.larsbalzer.info/publications/pub-balzer_2000-05_MARKUS2000-Erster-
Ergebnisbericht.pdf

Kaiser, Gabriele (Hrsg.); u.a.: Leistungsvergleiche im Mathematikunterricht. Ein Überblick über aktuelle nationale Studien. - Hildesheim: Franzbecker (2001), XII, 205 S. - ISBN: 3-88120-303-6

Helmke, Andreas; u.a.; Rheinland-Pfalz. Min. für Bildung, Frauen und Jugend: Das Projekt MARKUS: Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. Kurzbericht. - Mainz (2002), 66 S. - ISSN: 0938-748X

Helmke, Andreas; Reich, Hans H.: Die Bedeutung der sprachlichen Herkunft für die Schulleistung. - In: Empirische Pädagogik, 15 (2001) 4, S. 567-600 - ISSN: 0931-5020

Hosenfeld, Ingmar; u.a.: Eine mehrebenenanalytische Betrachtung von Schul- und Klasseneffekten. - In: Empirische Pädagogik, 15 (2001) 4, S. 513-534 - ISSN: 0931-5020

Hosenfeld, I., Helmke, A., Ridder, A. & Schrader, F.-W. (2002). Die Rolle des
Kontextes. In Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Jäger, Reinhold S.; Balzer, Lars: MARKUS und TIMSS - ein Vergleich. - In: Empirische Pädagogik, 15 (2001) 4, S. 553-566 - ISSN: 0931-5020

Schrader, Friedrich-Wilhelm; Helmke, Andreas: Evaluation - und was danach? Ergebnisse der Schulleiterbefragung im Rahmen der Rezeptionsstudie WALZER. - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 25 (2003) 1, S. 79-110, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-40457 - ISSN: 0252-9955; 1424-3946

Schrader, F.-W. & Helmke, A. (2004). MARKUS und die Folgen: Zentrale Ergebnisse der Rezeptionsstudie WALZER und ihre Bedeutung für die Evaluationsforschung und das Qualitätsmanagement. In R.S. Jäger, A. Frey & M. Wosnitza (Hrsg.), Lernprozesse, Lernumgebung und Lerndiagnostik. Wissenschaftliche Beiträge zum Lernen im 21. Jahrhundert (S.413-427). Landau:
Verlag Empirische Pädagogik.

Schrader, F.-W. & Helmke, A. (2002). Motivation, Lernen und Leistung. In Helmke, Andreas (Hrsg.); u.a.: Das Projekt MARKUS. Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext. - Landau: Verl. Empirische Pädagogik (2002), 565 S. - ISBN: 3-933967-69-4

Schrader, Friedrich-Wilhelm; u.a.: Klassengröße und Mathematikleistung. - In: Empirische Pädagogik, 15 (2001) 4, S. 601-625 - ISSN: 0931-5020

Literaturrecherche im Fachportal Pädagogik

Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.5159/IQB_MARKUS_v1
[Umfrage- und Aggregatdaten; Kompetenz- und Leistungsdaten]

Fragebogen

MARKUS_Lehrerfragebogen.pdf [90.17 kB]

MARKUS_Schuelerfragebogen.pdf [97.20 kB]

MARKUS_Schulleitungsfragebogen.pdf [63.56 kB]



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation