DE | EN
Logo fdz-Bildung
Suche Studien Studiendetails
Übersicht

Forschungsdaten

DOI: 10.7477/352:1:0
[Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial]

TVD - TALIS-Videostudie Deutschland

Laufzeit01.01.2016 - 31.12.2020

Die TALIS-Videostudie Deutschland (TVD) war eine Unterrichtsstudie, die die unterschiedliche Wirksamkeit von Mathematikunterricht untersuchte. Ziel der TALIS-Videostudie Deutschland war es, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, was guten und erfolgreichen Mathematikunterricht ausmacht und wie Unterrichtsprozesse mit dem Lernerfolg sowie motivationalen Merkmalen von Schülerinnen und Schülern in Verbindung stehen.
Um einen Vergleich innerhalb verschiedener Schulen zu ermöglichen, wurde in allen Klassen dieselbe Unterrichtseinheit zum Thema „quadratische Gleichungen“ untersucht. Durch das Längsschnitt-Design umschloss die TALIS-Videostudie Deutschland Lernvoraussetzungen, Lehr-Lern-Prozesse und Lernergebnisse der mehrwöchigen, exemplarisch ausgewählten Unterrichtseinheit. (Projekt/DIPF)

ProjektleitungKlieme, Eckhard; Grünkorn, Juliane

Beteiligte Wissenschaftler/innenPraetorius, Anna-Katharina; Schreyer, Patrick; Herbert, Benjamin; Käfer, Julia

Beteiligte Institution(en)DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation

Projektwebsitehttps://www.dipf.de/de/forschung/aktuelle-projekte/talis-videostudie-deutschland

SchlagwörterMathematikunterricht; Sekundarstufe I; Quadratische Gleichung; Videoanalyse; Unterrichtsbeobachtung; Unterrichtsforschung; Mathematische Kompetenz; Lehr-Lern-Forschung; Didaktik; Lernerfolg; Lerneffekt; Motivation; Ländervergleich; Lernvoraussetzungen

FörderungLeibniz-Gemeinschaft

UntersuchungsdesignBeobachtungsdesign
Längsschnitt: Kohorten

Erhebungsmethode(n)Beobachtung: Feldbeobachtung (Nicht-teilnehmend)
Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Paper and Pencil Test)

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (Baden-Württemberg; Hessen; Niedersachsen; Nordrhein-Westfalen; Rheinland-Pfalz; Sachsen-Anhalt; Schleswig-Holstein)

ErhebungseinheitSchüler; Lehrkräfte

AuswahlverfahrenNicht-Wahrscheinlichkeitsauswahl

Population / StichprobeSchulen (N=47)

AnmerkungenDie Videodateien sind aus Datenschutzgründen nur für registrierte Nutzer auf Antrag zugänglich. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Übersicht

Forschungsdaten

DOI: 10.7477/352:1:0
[Qualitatives, nicht oder gering standardisiertes Datenmaterial]



Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit | BITV-Feedback | © 2022 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation