DE | EN
Logo fdz-Bildung

Test instrument: Kompetenzmodelle und Kompetenzniveaus im Bereich des Deutschen - Argumentation/Kommunikation

Die Studie "Deutsch-Englisch-Schülerleistungen-International" (DESI) untersucht die sprachlichen Leistungen von Neuntklässlern und die Unterrichtswirklichkeit in den Fächern Deutsch und Englisch. Etwa 11000 Schüler*innen der neunten Jahrgangsstufe aller Schularten im allgemeinbildenden Schulwesen (ohne Sonderschule) wurden befragt und getestet. Die Lerhpläne aller Bundesländer beinhalten wesentliche Teile des argumentativen Genres wie die Erörterung, Diskussion oder Varianten des Appells (z.B. die Handlungsaufforderungen in einer Gruppe). Die Anforderungen an die Schüler*innen der neunten Klassen stimmen in den Lerhplänen der Bundesländer weitgehend überein: Sie sollen die Standardsprache und gegenseitiges Zuhören beherrschen, Argumente sammeln, die Redeabsichten klären und die eigenen Interessen darstellen, sich durchsetzen, die eigenen Emotionen einbringen, andere Menschen mit stichhaltigen Argumenten überzeugen bzw. gemeinsam zu einem anerkannten Konsens kommen.

StudyDeutsch Englisch Schülerleistungen International

DevelopmentWillenberg, Heiner / Gailberger, Steffen / Krelle, Michael

Contact personHeiner.Willenberg@web.de, michael.krelle@zlb.tu-chemnitz.de

Scopeno data available

CompetencyArgumentationskompetenz (Deutsch)

Target groupSchüler

School typeGymnasial-, Realschul- und Hauptschulklassen

Processing timeno data available

Initial use2003

Location of useDeutschland

Sampled Universe10639

Number of items17

Analysis software usedno data available

test booklet designno data available

ScalingRaschmodell

definition zero pointno data available

estimatorno data available

Publication date01.03.2006

Persistent Identifierno data available

NotesIn diesem Test werden die Daten vom zweiten Messzeitpunkt abgebildet. Weitere Informationen: "Beck, Bärbel/Klieme, Eckhard (Hrsg.) (2007): Sprachliche Kompetenzen - Konzepte und Messung - DESI Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International); Weinheim Basel: Beltz Verlag; Seite 118 - 130." Die Nutzung der DESI-Testinstrumente muss bei der KMK beantragt und bewilligt werden. Wenden Sie sich dazu bitte per Email an Herrn Peter Ortmanns (schulqualitaet@kmk.org , mit dem Vermerk: z. Hd. Herrn Ortmanns).

testitem_id Item Competency Scope Accuracy frequency of solutions Itemfit Item-difficulty
1623 Kalender - These Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 55.30 0.98 -0.22
1624 Kalender - Gegenargumente Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 15.82 1.05 1.95
1625 Kalender - Beispiele Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 14.87 1.01 2.03
1609 Wasserski: Höhle Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 46.00 1.15 0.19
1610 Wasserski: fertig werden Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 71.92 1.04 -1.10
1611 Wasserski: Radtour Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 40.23 1.09 0.47
1612 Wasserski: langweilig Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 57.29 0.96 -0.34
1613 Wasserski: begründe Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 36.51 0.92 0.65
1614 Hollywood: positive Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 28.41 0.99 1.08
1615 Hollywood: negative Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 14.99 1.02 2.00
1616 Hollywood: negative2 Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- -- 0.00 0.00
1617 Hollywood: erläutere Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 29.09 0.98 1.05
1618 Rucksack: Träger aus Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 69.25 0.93 -0.97
1619 Rucksack: Absatz 1 Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 87.78 0.91 -2.29
1620 Rucksack: Absatz 2 Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 80.12 0.97 -1.65
1621 Rucksack: These Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 29.27 1.00 1.01
1622 Rucksack: Beispiel Argumentationskompetenz (Deutsch) --- -- 46.70 0.95 0.14



Imprint | Privacy Policy | Accessibility | BITV-Feedback | © 2014 DIPF | Leibniz Institute for Research and Information in Education