Logo Forschungsdaten Bildung
Suche Erhebungsinstrumente Skalensuche Skala

Skala: Antisemitismus

StudiePolitische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen

ErhebungFragebogenerhebung - Politische Orientierungen bei Schülern im Rahmen schulischer Anerkennungsbeziehungen

KonstruktzuordnungPolitische und soziale Einstellungen, Politische und soziale Einstellungen (Lernergebnis)

Theoretische Zuordnung in der AusgangsstudiePolitikbezogene Individualmerkmale des Jugendlichen

Ursprung--

Theoretischer HintergrundDieses Konstrukt erfasst die antisemitischen Einstellungen
der Befragten in Anlehnung an das Projektteam GMF 2002
(2002).

ZielgruppeSchüler der Sekundarstufe I

Erhebungszeitraum2002 - 2003

Anmerkung--

Kennwerte

Cronbachs AlphaMittelwertStandardabweichungStichprobengröße
0.602.180.78--

Anzahl Items2

Einleitender TextBitte gib auch an, inwieweit du den folgenden Aussagen
zustimmst!

Items der Skala

Item-FormulierungMittelwertStandardabweichungTrennschärfe
Durch ihr Verhalten sind die Juden an ihren Verfolgungen nicht ganz unschuldig. 2.030.940.43
Viele Juden versuchen, aus der Vergangenheit des Dritten Reiches heute ihren Vorteil zu ziehen. 2.330.900.43

Antwortkategorie

WertBedeutung
1stimme überhaupt nicht zu
2stimme eher nicht zu
3stimme eher zu
4stimme voll und ganz zu



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation