Logo Forschungsdaten Bildung
Suchen & Finden Studien Studiendetails
Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.5159/IQB_TIMSS2007_v1
[Kompetenz- und Leistungsdaten]

TIMSS - Trends in International Mathematics and Science Study (2007)

Laufzeit01.01.2006 - 31.12.2008

Bei TIMSS handelt es sich um eine international vergleichende Schulleistungsstudie der International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA), einem unabhängigen internationalen Zusammenschluss von Forschungseinrichtungen, Wissenschaftlern und Regierungsstellen. Die Studie wird seit 1995 weltweit in einem vierjährigen Zyklus durchgeführt und untersucht die Schülerleistung im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich unter Berücksichtigung curricularer Vorgaben und anderer zentraler Rahmenbedingungen der schulischen Lernumgebung. Ziel ist es, mehr über die Einflussfaktoren und somit über Möglichkeiten der Verbesserungen schulischer Förderung in Erfahrung zu bringen. 2007 nahm Deutschland erstmalig an einem grundständigen internationalen Vergleich der Grundschulen in den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften teil. Untersucht wurde eine für Deutschland repräsentative Stichprobe von Schülerinnen und Schülern aus ca. 275 Grundschulen und Förderschulen. Die Schulen bzw. die teilnehmenden Klassen wurden nach dem Zufallsprinzip bestimmt. (DIPF/Projekt)

ProjektleitungBos, Wilfried

Beteiligte Wissenschaftler/innenKöller, Olaf; Baumert, Jürgen; Prenzel, Manfred; Walther, Gerd; Selter, Christoph; Bonsen, Martin

Beteiligte Institution(en)Institut für Schulentwicklungsforschung (Technische Universität Dortmund), Koordination
Mathematisches Seminar (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (Humboldt-Universität zu Berlin)
International Association for the Evaluation of Educational Achievement
Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung
Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts (Technische Universität Dortmund)
IEA Data Processing and Research Center
International Association for the Evaluation of Educational Achievement

Kontakt des Projektsofficebos@ifs.tu-dortmund.de

Projektwebsitehttp://www.ifs.tu-dortmund.de/cms/de/Forschung/Abgeschlossene-Projekte/TIMSS-2007.html

SchlagwörterMathematische Kompetenz; Naturwissenschaftliche Kompetenz; Schüler; Grundschule; Förderschule; Schuljahr 03; Schuljahr 04; TIMSS (Third International Mathematics and Science Study); Schülerleistung; Einflussfaktor; Mathematikunterricht; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Unterrichtsqualität; Schulqualität; Kompetenzmessung; Schulleistungsmessung; Skalierung; Fragebogenerhebung; Internationaler Vergleich; Vergleichsuntersuchung; Deutschland

FörderungBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Kultusministerkonferenz (KMK)

UntersuchungsdesignBeobachtungsdesign
Längsschnitt: Trend/Wiederholter Querschnitt

Erhebungsmethode(n)Messungen und Tests: Leistungs- und Kompetenztests (Paper and Pencil Test)
Eigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Untersuchungsgebiet (geogr.)Deutschland (deutschlandweit)

ErhebungseinheitSchüler; Lehrkräfte; Schulleitung; Eltern

AuswahlverfahrenWahrscheinlichkeitsauswahl: Klumpenauswahl (Geschichtete Klumpenauswahl)

Population / StichprobeGrund- und Förderschulen (N=246); Lehrkräfte (N=373); Grundschüler der 4. Jahrgangsstufe (N=5200); Schulleiter (N=246)

Verwandte ProjekteTIMSS - Trends in International Mathematics and Science Study (2011)

Fragebogenerhebung - TIMSS

ZugänglichkeitForschungsdaten dieser Erhebung sind nicht zugänglich. Die Skalendokumentation ist frei verfügbar (Originalfragebögen zu dieser Studie befinden sich nicht im Bestand). Eine Verwendung der Instrumente, ganz oder in Teilen setzt die Achtung des Urheberrechts voraus. Urheber und Quelle sind entsprechend zu zitieren. Es gelten die allgemeinen Nutzungsbedingungen des Anbieters.

Erhebungszeitraum2007

ErhebungsverfahrenEigenständig auszufüllender Fragebogen: Papier

Veröffentlichungsdatum12.12.2013

Erhebungsschwerpunkte auf einen Blick (Skalen nach Konstrukt)

Lehr-Lernarrangements

Lernklima Klassenklima Qualität von Ganztagsangeboten Angebotsklima Fachliche Unterstützung / individuelle Förderung Einsatz und Variation verschiedener Unterrichtsmethoden Klarheit und Strukturiertheit Kognitive Aktivierung Umgang mit Hausaufgaben Effektive Zeitnutzung / Disziplin im Unterricht Leistungsbeurteilung / Diagnostische Kompetenz Schülerorientierung / Soziale Unterstützung Bezugsnormorientierung Unterrichtsvorbereitung und Unterrichtsinhalte

Skalen nach Konstrukt

Individueller und institutioneller Hintergrund
  1. Anzahl der Wochentage mit Ganztagsbetrieb
  2. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal
  3. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (AL: Ausgebildete Lehrkräfte, die nicht zum Kollegium dieser Schule gehören)
  4. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (BP: Bewegungs-, Spiel- und Sportpädagoge)
  5. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (EZ: Erzieher)
  6. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (HP: Heilpädagoge)
  7. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (KI: Kinderpfleger, Sozialassistent)
  8. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (KU: Kunst- oder Kreativpädagoge)
  9. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (LK: Lehrkräfte aus dem Kollegium)
  10. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (MP Musikpädagoge)
  11. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (Nicht aufgeführte Gruppen)
  12. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (PÄ: Pädagoge (Uni-Diplom, M.A.))
  13. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (PS: Diplom-Psychologe)
  14. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (QP: Sonstiges einschlägig pädagogisch qualifiziertes Personal…)
  15. Durchführung außerunterrichtlicher Angebote durch pädagogisches Personal (SO: Sozialpädagoge, Sozialarbeiter (Uni- oder FH Diplom))
  16. Existenz des Ganztagsbetriebs
  17. Form des Ganztagsbetriebs
  18. Teilnahme am Ganztag
  19. Teilnahme am Ganztag (Anzahl der Wochentage)
  20. Teilnahme am Ganztag (Häufigkeit)
  21. Teilnahme am Ganztag (Häufigkeit)
  22. Teilnahme am Ganztag (Wochentage)
  23. Vorhandensein von Ganztagsangeboten
  24. Vorhandensein von Ganztagsbetrieb
  1. Außerunterrichtliche Angebote
  2. Außerunterrichtliche Angebote (Außerunterrichtliche fachbezogene Lernangebote (Projekte/AGs))
  3. Außerunterrichtliche Angebote (Außerunterrichtliche fachunabhängige Lernangebote)
  4. Außerunterrichtliche Angebote (Förderunterricht außerhalb der Stundentafel)
  5. Außerunterrichtliche Angebote (Hausaufgabenhilfe- und Betreuung)
  6. Außerunterrichtliche Angebote (Unregelmäßige Angebote/Veranstaltungen)
  7. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Angebote I))
  8. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Angebote II)
  9. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Angebote III)
  10. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Angebote IV)
  11. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Nutzung I)
  12. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Nutzung II)
  13. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Nutzung III)
  14. Außerunterrichtliche Angebote und Nutzung durch die TIMSS-Schüler (Nutzung IV)
  15. Differenzierte Zusatzangebote
  16. Differenzierte Zusatzangebote
  17. Durchführung der Angebote
  18. Elternbeteiligung
  19. Organisation von Angeboten
  20. Personal zur Durchführung sozialpädagogischer Angebote
  21. Umsetzung bestimmter Ziele durch das zusätzliche pädagogisches Personal
  22. Umsetzung bestimmter Ziele durch das zusätzliche pädagogisches Personal (Mit Blick auf die Schule)
  23. Umsetzung bestimmter Ziele durch das zusätzliche pädagogisches Personal (Mit Blick auf die Schüler)
  24. Vorhandensein von Beratungs- und Hilfsangeboten
Lehr-Lernarrangements
Prozesse auf Schulebene
Schulische Wirkungen

TIMMS 2007 - Kompetenz- und Leistungsdaten

Datenzugang DOI: 10.5159/IQB_TIMSS2007_v1

Art der DatenKompetenz- und Leistungsdaten

Archivierende EinrichtungForschungsdatenzentrum am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (FDZ am IQB)

ErhebungsverfahrenLeistungs- und Kompetenztests; Paper and Pencil Test

Veröffentlichungsdatum07/2013

VerfügbarkeitBeantragung nötig

Projektbezogene Publikationen (Auswahl)Bos, Wilfried (Hrsg.); Bonsen, Martin (Hrsg.); Baumert, Jürgen (Hrsg.); Prenzel, Manfred (Hrsg.); Selter, Christoph (Hrsg.); Walther, Gerd (Hrsg.): TIMSS 2007. Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich. - Münster u.a.: Waxmann (2008), 192 S. - ISBN: 3-8309-2090-3; 978-3-8309-2090-8

Dokumentation der Erhebungs- und AuswertungsinstrumenteBos, Wilfried (Hrsg.); Bonsen, Martin (Hrsg.); Kummer, Nicole (Hrsg.); Lintorf, Katrin (Hrsg.); Frey, Kristina (Hrsg.): TIMSS 2007. Dokumentation der Erhebungsinstrumente zur "Trends in International Mathematics and Science Study". - Münster u.a.: Waxmann (2009), 237 S., URL: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0111-pedocs-156654 - ISBN: 3-8309-2143-8; 978-3-8309-2143-1

Literaturrecherche im Fachportal Pädagogik

Downloads und Links

Forschungsdaten

DOI: 10.5159/IQB_TIMSS2007_v1
[Kompetenz- und Leistungsdaten]



Impressum | Datenschutz | © 2014 DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation